Was ist YK11?

Da YK11 das Myostatin im Körper hemmt, gehen einige Leute so weit, es nicht als SARM zu bezeichnen. Obwohl es sich um einen MyostatinHemmer handelt, lässt es die Tatsache nicht außer Acht, dass es sich immer noch um einen SARM und kein Steroid handelt. Warum nicht? Weil es nicht mit den negativen Nebenwirkungen kommt, die Steroide diese verwenden.

YK11 wirkt, indem es auf Follistatin einwirkt und den Körper dazu zwingt, mehr davon freizusetzen. Follistatin ist eines der wichtigsten muskelaufbauenden Proteine da draußen.

Ein weiterer Grund, warum YK11 ein typischer SARM ist, besteht darin, dass er sich selbst an ausgewählte anhängt Androgenrezeptoren im Körper, genau wie andere SARMs. Der zusätzliche Effekt ist jedoch, dass YK11 im Gegensatz zu SARMs auch die Proteinproduktion im Muskel ankurbelt, was es im Wesentlichen zu einem „SuperSARM“ macht.

Dies macht es perfekt sowohl für Bodybuilder, die sich aufbauen wollen, als auch für Bodybuilder, die Fett und Gewicht verlieren wollen. Was für eine großartige Ergänzung!

Lassen Sie uns also wissen, was diese SuperSARM in Bezug auf die Vorteile leisten kann.

YK11

YK11

 YK11 Einzelnachweise

  1. https://www.ncbi.nlm.nih.gov/pmc/articles/PMC2040238/
  2. http://jpet.aspetjournals.org/content/304/3/1334
  3. https://www.ncbi.nlm.nih.gov/pmc/articles/PMC2040238/