Turinabol

Was für ein Steroid ist Turinabol ?  

  • Halbwertzeit: 16 Stunden
  • Erkennungszeit: 11 – 12 Monate
  • Anabole Bewertung: 54
  • Androgene Bewertung: 6

Überblick und Geschichte von Turinabol

Informationen in Bezug auf Turinabol wurden erstmals im Jahr 1962 veröffentlicht und Chlordehydromethyltestosteron wurde dann von Jenapharm in Ostdeutschland als Turinabol und Oral Turinabol hergestellt und freigegeben. Ähnlich wie andere Verbindungen wie Anavar (Oxandrolone) wurde Turinabol von medizinischem Personal und Ärzten wegen seiner Fähigkeit, eine ziemlich deutliche Trennung seiner anabolen und androgenen Wirkungen zu erzielen, verehrt, was natürlich die anabolen Wirkungen begünstigte. Dies ist einer der Gründe, warum es oft mit Verbindungen wie Anavar oder Promobolan verglichen wird.

Infolgedessen wurde Oral-Turinabol, ähnlich wie Anavar oder Primobolan, nicht nur bei erwachsenen Männern, sondern auch bei Frauen und Kindern umfassend medizinisch angewendet. Zu diesem Zeitpunkt wurde Turinabol in zwei verschiedenen Konzentrationen pro Tablette angeboten: 1 mg Tabletten und 5 mg Tabletten. Die 1 mg Tabletten werden typischerweise für Personen verwendet, die traditionell empfindlicher auf anabole Steroidtherapien reagieren, wie Frauen und Kinder. In der damaligen medizinischen Anwendung wurde es für viele verschiedene Erkrankungen verschrieben, aber häufig zur Förderung der fettfreien Masse bei Verschwendungsstörungen sowie zur Förderung der Knochenstärke und -masse eingesetzt.

Später in den 1990er Jahren wurde entdeckt, dass Turinabol eines der wichtigsten Anabolika ist, die die DDR in ihrem berüchtigten staatlich geförderten Dopingprogramm namens State Plan Research Theme 14.25 einsetzt. Dieser Plan wurde von der ostdeutschen Regierung in den späten 1960er Jahren entwickelt und zwischen 1974 und 1989 umgesetzt, um allen Athleten (ob ihnen unbekannt oder nicht) Anabolika zu verabreichen, um bei den Olympischen Spielen und anderen zu dominieren internationale Sportveranstaltungen.

Das Hauptziel dieses Programms war es, das Test-System für anabole Steroide bei den Olympischen Spielen einfach zu betrügen, indem man unwillkürlichen Athleten, sowohl Männern als auch Frauen, nicht nachweisbare Anabolika verabreicht Ihre Trainer und Trainer sagten ihnen einfach, dass ihnen winzige blaue Vitamine verabreicht wurden. Später wurde bekannt, dass der Großteil dieser „Vitamine“ tatsächlich Oral-Turinabol war. Es wurde herausgefunden, dass ungefähr 10.000 Athleten im Verlauf von etwas mehr als zwei Jahrzehnten anabole Steroide (wobei die meisten Turinabol waren) verabreicht wurden, ob sie es gewusst hatten oder nicht.

Heutzutage sind keine pharmazeutischen Produkte dieser Verbindung bekannt, und ihre Herstellung ist auf Hersteller von unterirdischen Labors (UGL) beschränkt.

Chemische Eigenschaften von Turinabol

Wie bereits erwähnt, handelt es sich bei Tbol in Wirklichkeit um eine modifizierte Form von Dianabol (Methandrostenolon), wobei es sich tatsächlich um eine Kombination der chemischen Strukturen von Dianabol und Clostebol (4-Chlortestosteron) handelt. Es besitzt die gleiche allgemeine chemische Struktur von Dianabol zusammen mit der 4-Chlor-Substitution, die Clostebol besitzt. Das Ergebnis ist, dass Tbol ein viel milderes Hormon als sein Elternhormon Dianabol wird.

Die Veränderungen seiner chemischen Struktur verhindern, dass es zu Östrogen aromatisiert werden kann und eine weitaus schwächere androgene Stärke aufweist. Turinabol besitzt daher eine anabole Bewertung von 54 und eine sehr niedrige androgene Bewertung von 6, wodurch die Trennung zwischen anabolen und androgenen Wirkungen sehr deutlich und günstig ist. Obwohl die anabole Stärke erheblich unter der Dianabol-Bewertung von 90 – 210 liegt, ist der Unterschied zwischen anabolen und androgenen Wirkungen von Turinabol für den Einzelnen in der Regel weitaus günstiger.Die chemischen Modifikationen von Turinabol verleihen ihm auch eine Halbwertszeit von 16 Stunden sowie die Fähigkeit, an SHBG (Sexualhormon bindendes Globulin) zu binden.

Turinabol ist C17-alpha-alkyliert, um die orale Bioverfügbarkeit zu gewährleisten, und weist daher ein Maß für die Lebertoxizität auf. Es besitzt auch eine Doppelbindung zwischen Kohlenstoff 1 und Kohlenstoff 2 (auch als 1-En-Kohlenstoff bekannt), und es ist diese Doppelbindung, die für die Verringerung der androgenen Stärke verantwortlich ist. Zuletzt wurde, wie bereits erwähnt, eine Chlorgruppe am 4thKohlenstoff, der dafür verantwortlich ist, dass es nicht aromatisiert werden kann, und die androgene Stärke noch weiter verringert.

Eigenschaften von Turinabol

Aufgrund seiner deutlichen Trennung seiner androgenen zu anabolen Wirkungen ist es ein schwächeres anaboles Steroid als sein Elternhormon Dianabol. Die Gewissheit bei Tbol ist jedoch, dass es bei einer offensichtlichen Fähigkeit zum Muskelaufbau viel weniger androgene und absolut keine östrogenen Wirkungen zeigt (aufgrund seiner Unfähigkeit, zu Östrogen zu aromatisieren). Aufgrund seiner im Vergleich zu Dianabol relativ schwächeren Stärke werden die Dosen, die erforderlich sind, um Wirkungen von Tbol hervorzurufen, als recht hoch angesehen (dies wird in Kürze in der Tbol Abschnitt Dosen dieses Profils).

Im Allgemeinen können Sportler und Bodybuilder gleichmäßige und qualitativ hochwertige Gewichtszunahmen erwarten, ohne das Risiko von Völlegefühl, Gynäkologie oder anderen östrogenen Effekten. Es ist nicht bekannt, dass Masse- und Kraftzuwächse aufgrund des Mangels an anaboler Kraft dramatisch sind. Es ist jedoch zu erwarten, dass stetige und qualitativ schlanke Zuwächse mit der Zeit stetig zunehmen. Es wird auch als ideales Schneidemittel während Perioden des Fettabbaus oder der Vorbereitung vor dem Wettkampf verwendet, da es nicht in Östrogen umgewandelt werden kann. Aufgrund seiner Fähigkeit, an SHBG zu binden, leuchten die Fähigkeiten von Turinabol als Ergänzung zu anderen anabolen Steroiden, wenn es mit anderen anabolen Steroiden betrieben (gestapelt) wird. Die Bindung an SHBG ermöglicht, dass mehr der anderen Anabolika, mit denen es gestapelt ist, verfügbar sind, um ihre Arbeit zu erledigen, und zwar ungehemmt durch SHBG, was ein weiterer Vorteil ist, den es aufweist.

Turinabol

Turinabol

Turinabol Nebenwirkungen

Oral Turinabol ist als eines der “milden” oralen Anabolika bekannt, die häufig in die gleiche Kategorie wie Anavar (Oxandrolone) und Primobolan eingestuft werden. Turinabol hat auch keine östrogene Komponente und verursacht keinen Anstieg des Östrogenspiegels. Dies bedeutet, dass Tbol eine relativ sichere Verbindung für Frauen und diejenigen ist, die ein mildes Steroid als Einführung in die Welt der Anabolika wünschen.

Androgene Nebenwirkungen

Die chemische Veränderung von Turinabol durch Halten einer Doppelbindung zwischen den Kohlenstoffen 1 und 2 sowie die 4-Chlor-Modifikation verleihen ihm eine signifikant verringerte androgene Stärke. Dies vermeidet jedoch nicht die Androgenität von Turinabol bei Anwendern. In höheren Dosen kann Tbol androgene Symptome wie Aggression, Roidwut und Akne verursachen. Turinabol wird auch durch das 5-alpha-Reduktase-Enzym zu einem stärkeren androgenen Metaboliten metabolisiert, aber die Rate der 5AR-Reduktion, der Turinabol ausgesetzt ist, ist bekanntermaßen sehr gering. Die Verwendung von 5AR-Inhibitoren wie Proscar, Dutasterid und Finastrid wäre wahrscheinlich unwirksam.

Östrogene Nebenwirkungen

Turinabol ist eine modifizierte Form von Methandrostenolon (Dianabol, Dbol), und während Dianabol eine mäßige Affinität für die Aromatisierung in Östrogen besitzt, ist Turinabol überhaupt nicht. Die chemische Zusammensetzung von Turinabol macht eine Wechselwirkung mit dem Östrogenrezeptor (ER) unmöglich. Dies ist das Ergebnis seiner 4-Chlorsubstitution (der Chlorgruppe, die an der Steroidstruktur am 4. Kohlenstoff gebunden ist). Turinabol kann daher in keiner Dosierung Aromatase enthalten. Nebenwirkungen wie Gynäkomastie werden nicht die Folge von Turinabol sein.

  • Testosteron-Unterdrückung

Fast alle anabolen Steroide verändern die Produktion von endogenem Testosteron bei Männern und Frauen in unterschiedlichem Maße. Auch wenn orales Turinabol als mild eingestuft wird, verursacht es dennoch eine Testosteronhemmung. Obwohl Turninabol nicht mit dem Östrogenrezeptor (ER) im Hypothalamus oder Progesteronrezeptor (PgR) interagiert und eine Suppression verursacht, interagiert es mit dem Androgenrezeptor (AR) und verringert die Produktion von Gonadotropinen. Dies bedeutet, dass eine Post-Cycle-Therapie (PCT) empfohlen wird, wenn Tbol alleine angewendet wurde. Antiöstrogene wie Nolvadex und Clomid können verwendet werden, um die endogene Testosteronproduktion nach der Verwendung von Tbol in Stapeln zu steigern.

Hepatoxische und cholesterinbedingte Nebenwirkungen

Da es sich bei Turninabol um ein C17-alpha-alkyliertes orales anaboles Steroid handelt, steigen die Leberwerte einschließlich der AST- und ALT-Werte bei der Anwendung. Wie in medizinischen Studien an ostdeutschen Athleten aus dem Jahr 1990 gezeigt wurde, änderten Dosen von 15-35 mg pro Tag die AST- und ALT-Werte nicht signifikant. Aber man muss bedenken, dass die Tbol-Dosierungen heutzutage mehr als 15-35 mg pro Tag betragen und oft 60 mg überschreiten. Daher sind eher negative Auswirkungen auf Leber, Niere und Cholesterin zu erwarten. Genau wie bei vielen oralen Steroiden kann sich das Cholesterinprofil des Benutzers dramatisch ändern. HDL kann sinken und LDL kann ansteigen, was zu einer schlechten Umgebung für andere kardiovaskuläre Nebenwirkungen führt und die Risikofaktoren erhöht.

Herz-Kreislauf-Nebenwirkungen

Wie bereits erwähnt, können sich die Cholesterinspiegel ändern, wenn orale Steroide verwendet werden, auch für kurze Zeit. Jüngste Forschung hat den Finger auf Cholesterin als eine der wichtigsten steroidbedingten Nebenwirkungen hingewiesen, die Bodybuilder vermeiden möchten. Die Verdickung des Blutes (rotes Blutbild RBC), Arterienbelag, hoher Blutdruck, hohes LDL und niedriges HDL können und werden zu einer koronaren Herzkrankheit (KHK) führen, wenn keine angemessenen Vorsichtsmaßnahmen getroffen werden. Es wird daher geraten; Alle oralen Steroide werden für Zyklen von 6-8 Wochen und nicht mehr eingenommen. Es werden auch unterstützende Ergänzungsmittel empfohlen, darunter: Curcumin, Zitrus-Bergamotte, Vitamin K2, Omega-3.

Turinabol Dosen und Verwaltung

Turinabol hat eine niedrige androgene Bewertung von 6 und eine anabole Stärke von 53, was es nahezu perfekt macht, um Nebenwirkungen und Gewinne zu vergleichen. Aufgrund der niedrigen androgenen Bewertung sind Akne, Aggression, Wutausbrüche und Kraftzuwächse selten, aber nicht vorhanden. Im Vergleich zu seinem Elternhormon Dianabol ist es ein schwächeres Anabolikum und Bodybuilder sehen Oral Tbol nicht als ein Mittel, das an Masse gewinnt.

Turinabol hat ungefähr die Hälfte der anabolen Testosteronwerte, daher werden Dosierungen im Bereich von 40-60 mg pro Tag als Einführung empfohlen. Turinabol Dosierungen können 80-100 mg pro Tag überschreiten, aber Bodybuilder berichten, dass die Nebenwirkungen zuzunehmen beginnen, während die Zuwächse konstant bleiben.

Medizinische Dosen von Turinabol liegen bei 5-10 mg pro Tag und werden an Patienten mit Muskelschwund verabreicht. Weibliche medizinische Dosen beginnen bei 1 mg pro Tag und können 2,5 mg täglich (QC) überschreiten.

Historisch gesehen zeigen sportliche und Bodybuilding-bezogene Dosierungen laut Literatur, dass Turinabol vom ostdeutschen Kraftsportteam zu 10 g pro Jahr (27 mg pro Tag) angewendet wurde, und in dieser Dokumentation wird auch darauf hingewiesen, dass dem führenden ostdeutschen Sprinter nicht mehr als 730 mg verabreicht wurden pro Jahr (2 mg pro Tag).

Anfänger Turnabol Dosen wird bei 30-40 mg pro Tag vorgeschlagen, während fortgeschrittene Benutzer 50-80 mg täglich verwenden können. Fortgeschrittene und professionelle Bodybuilder können mehr als 80-100 mg pro Tag einnehmen, wobei in einigen Foren Dosierungen von 150 mg angegeben werden. Diese extremeren Dosen können jedoch Nebenwirkungen verursachen und andere Androgene können mit besseren Gewinnen verwendet werden.

Weibliche Turinabol-Dosen liegen zwischen 5-10 mg pro Tag. Steroidmissbrauch bei Frauen mit extremen Dosierungen kann zu dauerhaften Virilisierungssymptomen, Akne, Aggression und maskulinisierenden Effekten führen.

Turinabol hat eine Halbwertszeit von 16 Stunden. Dies wird im Vergleich zu anderen oralen Androgenen als lang angesehen. Dianabol, das strukturell eng mit Tbol verwandt ist, hat beispielsweise eine Halbwertszeit von 4,5 bis 6 Stunden. Aufgrund dieser langen Halbwertszeit ist es nicht erforderlich, Tbol-Dosierungen zweimal täglich aufzuteilen, sondern der Steroidbenutzer kann die gesamte Tagesdosis einmal täglich einnehmen.

Turinabol Zyklen und Verwendungen

Tbol wird oft in Kombination mit anderen anabolen Steroiden gestapelt. Dies ist darauf zurückzuführen, dass es eine milde Verbindung ist und den natürlichen Testosteronspiegel bei Benutzern senkt. Turinabol ist nicht das anabolste oder androgenste von Steroiden, deshalb werden Massenverstärker gegenüber Tbol bevorzugt. Dieses relativ milde Anabolikum wird während der Schneide-, Fettabbau- und Pre-Contest-Bodybuilding-Phasen angewendet.

Turinabol-Zyklen können darin bestehen, dass die orale Einnahme 6-8 Wochen lang zwischen 40-60 mg pro Tag erfolgt. Dies gibt eine schöne Steigerung der Kraft, Muskelmasse und ermöglicht es dem Steroid-Benutzer, die Muskelmasse zu erhalten, wenn er ein Kaloriendefizit hat. Die Verhinderung des Proteinabbaus ist eine dringend benötigte Waffe, wenn es darum geht, weniger als 10% Körperfett zu produzieren.

Weiter fortgeschrittene Stapel von Oral Turinabol können andere Verbindungen wie bedeuten; Testosteron kann für synergistische Effekte verwendet werden. Es können kurz- und langesterhaltige Testosteronpräparate verwendet werden. Testosteronpropionat mit 100 mg, das jeden zweiten Tag mit Turinabol 60 mg pro Tag injiziert wird und 8 Wochen dauert, ist ein ausgezeichneter Stapel für fettfreie Muskelmasse und Diäten für den Sommer.

Bei längeren Testosteronzyklen, zum Beispiel bei 12-wöchiger Einnahme von Testosteron-Enanthate, wird in den ersten 4 bis 6 Wochen eine orale Einnahme durchgeführt, während das Testosteron „einsetzt“. Dies ist ein Begriff, der verwendet wird, wenn stabile Blutplasmaspiegel ihren Höhepunkt erreichen und der Anstieg der Muskelmasse und der Proteinsynthese am höchsten ist.

Turinabol Legalität

Turinabol (4-Chlordehydromethyltestosteron) ist im Gesetz über geregelte Substanzen (CSA), das ursprünglich durch das Gesetz über die Kontrolle von anabolen Steroiden von 1990 erlassen wurde und 1991 im Rahmen des CSA als Medikament gemäß Schedule III für den Besitz und die Verwendung von Anabolika vorgesehen ist, als Arzneimittel klassifiziert Steroide gelten als Straftat.

Der Besitz von anabolen Steroiden ist mit einer Freiheitsstrafe von mindestens einem Jahr und einer Geldstrafe von 1.000 US-Dollar für die erste Straftat einer Person nach Bundesgesetz verbunden. Das Verteilen nach Bundesgesetz ist mit einer Freiheitsstrafe von 5 Jahren und einer Geldstrafe von 250.000 US-Dollar verbunden. Zweite Straftaten verdoppeln die oben genannten Strafen. Neben dem Bundesrecht haben einzelne Bundesländer weitere unterschiedliche Landesgesetze in Bezug auf die illegale Verwendung und / oder den Vertrieb geregelter Substanzen (anabole Steroide) erlassen.

 

Turinabol Referenzen:

  1. https://academic.oup.com/clinchem/article/43/7/1262/5640958

 

Siehe Auch :

Turinabol Kur

 

Turinabol Kaufen