Testosterone Enanthate

Was für ein Steroid ist Testosterone Enanthate ?  

  • Halbwertzeit: 10 Tage
  • Erkennungszeit: 3 Monate
  • Anabole Bewertung: 100
  • Androgene Bewertung: 100

Überblick und Geschichte von Testosterone Enanthate

Die Enanthate-Variante von Testosteron wurde zum ersten Mal in den frühen 1950er Jahren beschrieben, als es auf den Markt gekommen war und kurz darauf eine immer umfangreichere Verwendung erlebte. Dies war das allererste injizierbare Testosteronesterpräparat, das langsamere Freisetzungsraten lieferte. Vor der Entwicklung von Testosteron-Enanthogenat waren die am häufigsten verwendeten Formen entweder unverestertes Testosteron (Testosteronsuspension) oder das schneller wirkende Testosteron-Propionat, das eine Halbwertszeit von ungefähr 4,5 Tagen aufweist und häufigere Injektionen erfordert, die für unpraktisch sein können viele.

Als solches ersetzte Testosterone Enanthate Testosteron-Propionat sofort als das Testosteron der Wahl durch das medizinische Establishment im Westen sowie durch Athleten und Bodybuilder, die es zur Leistungs- und Körperförderung einsetzen. In den USA wurde Delatestryl von Squibb als erstes Testosterone Enanthate-Produkt vermarktet und wird bis heute nur von verschiedenen Pharmaherstellern hergestellt und vermarktet, die das Recht erworben haben, diese Marke zu vermarkten. So war Indevus zuletzt 2005 das jüngste Pharmaunternehmen, das das Medikament herstellte und vermarktete. International (hauptsächlich außerhalb Nordamerikas) ist der Markenname für Testosterone Enanthate als bekannt Testoviron , das im Gegensatz zu Delatestryl von Schering seit seiner Gründung vor mehr als 50 Jahren hergestellt wurde. Letztendlich ist es der Markenname Testoviron, der das beliebteste und am weitesten verbreitete Testosterone Enanthate-Produkt der Welt ist.

Im medizinischen Bereich wird Testosteron-Enanthogenat fast ausschließlich zur Behandlung von Hypogonadismus und Andropause (zwei Erkrankungen, bei denen erwachsene Männer endogen zu wenig Testosteron produzieren) verwendet. In einigen wenigen Fällen wird es auch zur Behandlung von männlichen Teenagern mit verzögerter Pubertät und zur Pubertätsstimulation eingesetzt. Zu den selteneren Behandlungen, bei denen Testosteron Enanthate angewendet wird, gehört die Brustkrebsbehandlung bei Frauen. Testosteron Enanthate wurde auch in seiner vorgeschlagenen Verwendung als Verhütungsmittel für Männer gründlich untersucht.

In solchen Fällen wurde festgestellt, dass eine wöchentliche Dosis von 200 mg die Produktion von Spermien bei der Mehrheit der Männer wirksam verringert hatte, obwohl eine konsistente 3-monatige Anwendung erforderlich war, bevor signifikante Änderungen in der Spermienproduktion und -motilität festgestellt wurden. Es zeigte sich, dass diese Unterdrückung der Spermatogenese so lange anhielt, wie Testosterone Enanthate verabreicht wurde, und nach Beendigung der Verwendung langsam wieder zum Normalzustand zurückkehrte.

Es ist jedoch sehr unwahrscheinlich, dass Testosterone Enanthate jemals als solches freigesetzt und vermarktet wird, da im gegenwärtigen westlichen sozialen Klima ein immenses Ausmaß an irrationaler Stigmatisierung und Hysterie im Zusammenhang mit dem Gebrauch von anabolen Steroiden auftritt, was sehr bedauerlich ist. Verschiedene Nationen und Kulturen in Osteuropa und im Fernen Osten haben jedoch eine viel akzeptablere Haltung gegenüber seinem Gebrauch gezeigt als im Westen.

Chemische Eigenschaften von Testosteron-Enanthogenat

Wie bereits erwähnt, ist Testosteron-Enanthogenat einfach Testosteron, wobei der Enanthogenatester an die chemische Struktur des Testosterons gebunden ist. Insbesondere ist “Enanthate” Enanthoesäure, aber sobald es an Testosteron gebunden ist, wird es in der Chemie ordnungsgemäß als Esterbindung (oder Esterbindung) bezeichnet. Enanthoesäure ist an die 17-beta-Hydroxylgruppe der Testosteronstruktur gebunden. Veresterte anabole Steroide sind fettlöslicher und setzen langsam an der Injektionsstelle frei. Dies ist jedoch nicht der Hauptgrund, warum Ester die Freisetzungsrate des anabolen Steroids verlängern.

Der Hauptgrund für die Erhöhung der Halbwertszeit und der Freisetzungsrate liegt darin, dass Enzyme, sobald Testosterone Enanthate in den Blutkreislauf gelangt, die Bindung zwischen Ester und Hormon aufbrechen, was unterschiedlich lange dauert. Das Endergebnis ist, dass der Ester durch Enzyme aus dem Hormon entfernt wird, und was übrig bleibt, ist reines Testosteron, das frei ist, um seine Arbeit im Körper zu verrichten. Dieser Prozess, bei dem Enzyme den Ester vom Testosteronmolekül abspalten, ist für die langsameren Freisetzungsraten verantwortlich. Testosteron allein ohne daran gebundenen Ester besitzt eine Halbwertszeit von etwa 2 bis 4 Stunden. Wenn der Enanthate-Ester an das Testosterone Enanthate gebunden wird, verlängert sich die Halbwertszeit von Testosteron auf 10 Tage, wodurch eine langsamere Freisetzung und Aktivität des Hormons erreicht wird.

Testosterone Enanthate

Testosterone Enanthate

Eigenschaften von Testosteron Enanthate

Enan Geofman Test 250mg / ml

endogen natürlich bei allen Menschen und bei der überwiegenden Mehrheit der Tierarten. Aus diesem Grund wird Testosteron als das sicherste Steroid für die Anwendung angesehen, da der Körper eines jeden Individuums an die Wirkung von Testosteron nur in geringerem Maße gewöhnt ist. Im Wesentlichen ist die Verwendung von Testosteron zum Zweck der Verbesserung des Körpers und der Leistung einfach die Ergänzung zusätzlicher Hormone – der Vorgang des Einfügens von mehr eines Hormons in den Körper, das es bereits herstellt und verwendet.

Testosteron Enanthate Nebenwirkungen

Testosteron Enanthate ist ein anaboles Steroid mit einem sehr moderaten Nebenwirkungsprofil. Wenn man seine Vorteile in Bezug auf potenzielle Zuwächse und Stärke im Vergleich zu seinem Nebenwirkungspotential und -profil betrachtet, kann es in dieser Hinsicht als ein sehr vernünftiges anabolisches Steroid angesehen werden. Die Verteilung der Nebenwirkungen von Testosterone Enanthate ist im Allgemeinen recht unterschiedlich, aber man muss verstehen, dass Testosterone Enanthate als Testosteron-Verbindung das natürlichste anabole Hormon des Körpers ist.

Schließlich ist Testosteron das, was der Körper auf natürliche Weise herstellt, und daher ist es das, woran der Körper in erster Linie gewöhnt ist. Wie bei jeder Art von Nebenwirkungen spielen individuelle Körperreaktionen, Sensitivität und Genetik eine große Rolle dabei, ob eine Person mehr oder weniger von einer bestimmten Nebenwirkung betroffen ist (oder überhaupt keine).

Zu den Nebenwirkungen von Testosterone Enanthate gehören die östrogenen Nebenwirkungen, die die häufigsten Nebenwirkungen sind, über die Benutzer und potenzielle Benutzer am meisten besorgt sind. Dies ergibt sich aus der Tatsache, dass Testosteron ein mäßig aromatisierbares anabolisches Steroid ist (was bedeutet, dass Testosteron im Körper mit mäßiger Geschwindigkeit in Östrogen umgewandelt wird), und dies ist natürlich proportional zur Dosis des ebenfalls verwendeten Testosteron-Enanthats. Je höher die Dosierung, desto stärker ist die Aromatisierung zu Östrogen. Die daraus resultierenden Nebenwirkungen der Östrogenumwandlung können sein: Wassereinlagerungen und Blähungen, Blutdruckanstiege (resultierend aus Wassereinlagerungen), erhöhte Fettzunahme / -retention und mögliche Entwicklung einer Gynäkomastie.

Androgene Nebenwirkungen können auch bei der Anwendung von Testosteron Enanthate auftreten. Da Testosteron an und für sich ein Androgen ist, interagiert es mit Androgenrezeptoren im gesamten Körper und zeigt androgene Nebenwirkungen. Der größte Teil der androgenen Nebenwirkungen resultiert jedoch aus der Reduktion von Testosteron zu einem viel stärkeren Androgen, Dihydrotestosteron (DHT). Dies geschieht in einigen wichtigen Geweben des Körpers, in denen Testosteron vorkommt, z. B. in der Kopfhaut, der Prostata und der Haut. Androgene Nebenwirkungen können sein: erhöhte fettige Haut (Talgsekretion), erhöhte Aknebildung (in Verbindung mit Talgsekretion), Körper- und Gesichtshaarwachstum und das erhöhte Risiko für männliche Glatzenbildung (MPB), wenn das Individuum über die genetische Veranlagung für verfügt es.

Studien haben nicht gezeigt, dass Testosterone Enanthate bei jeder Dosierung lebertoxisch (hepatotoxisch) ist, selbst bei extremen oralen Dosierungen. Es besteht kein Risiko für Leberprobleme mit Testosteron Enanthate.

Da Testosteron Enanthate ein anaboles Steroid ist, zeigt es Nebenwirkungen hinsichtlich der Beeinträchtigung und / oder Unterdrückung der HPTA (Hypothalamic Pituitary Testicular Axis) – mit anderen Worten, der natürlichen endogenen Unterdrückung der Testosteronproduktion. Zu den Nebenwirkungen von Testosteron-Enanthogenat gehören auch kardiovaskuläre Veränderungen und Nebenwirkungen, wie die vorübergehende Veränderung des Cholesterinspiegels im Blut.

Testosteron Enanthate Zyklen und Verwendungen

Testosterone Enanthate-Zyklen sind in der Regel voluminöser oder massenzunehmender Natur, können jedoch auch in sehr spezifischer Weise in Schneide- oder Fettabbauzyklen eingesetzt werden. Testosteron Enanthate wird normalerweise in einer höheren Dosierung (in der Regel mindestens 500 mg pro Woche) eingesetzt, und da es sich um ein anabolisches Steroid mit einem langen Ester handelt, weist es eine längere Halbwertszeit von etwa 50% auf 7 – 10 Tage und daher Testosterone Enanthate-Zyklen werden normalerweise für Zeiträume von 10 – 12 Wochen oder länger durchgeführt.

Testosteron Enanthate wird sowohl im Füll- als auch im Schneidzyklus häufig mit anderen Verbindungen einer Art kombiniert, die das Endziel des Benutzers (Füllbildung, Gewichtszunahme oder Fettabbau) erleichtert. Beispielsweise umfassen Testosterone Enanthate-Zyklen zum Zwecke des Füllens üblicherweise die Verwendung von Deca-Durabolin (Nandrolon-Decanoat) und / oder Dianabol (Methandrostenolon), wobei Dianabol üblicherweise für die ersten 6 Wochen als Kick-Start-Verbindung verwendet wird.

Für den Fall, dass es sich bei Testosterone Enanthate-Zyklen um Schneide- oder Fettabbauzyklen handelt, wird Testosterone Enanthate normalerweise mit einer sehr niedrigen TRT-Dosierung (Testosteronersatztherapie) von etwa 100 mg pro Woche angewendet, während andere Verbindungen, die für das Schneiden und den Fettabbau bevorzugter sind, während des Zyklus hervorgehoben werden . Die Verwendung von Testosterone Enanthate in dieser Dosierung dient lediglich der Aufrechterhaltung der normalen Körperfunktion und nicht der Betonung von Zuwächsen und Leistungssteigerung.

Testosteron Enanthate Dosierung und Verabreichung

Medizinisch wird Testosterone Enanthate normalerweise in einer verschreibungspflichtigen Dosierung von etwa 250 mg angewendet, die je nach Ermessen des Arztes und dem Fortschritt des Patienten bei der TRT-Therapie alle 2 bis 4 Wochen verabreicht wird.

Testosteron Enanthate wird zum Zweck des Bodybuildings und der Verbesserung der Leistungsfähigkeit und des Körperbaus in der Regel in einer Dosierung von etwa 300 bis 500 mg pro Woche als Anfangsdosis verabreicht. Zwischen-Testosterone Enanthate-Dosierungen können zwischen 500 und 750 mg pro Woche liegen. Fortgeschrittene Anwender verwenden bekanntermaßen mindestens 1.000 mg Testosterone Enanthate pro Woche.

Aufgrund der Halbwertszeit von 7 bis 10 Tagen wird empfohlen, Testosteron Enanthate mindestens einmal pro Woche zu verabreichen, dies ist jedoch ideal für eine optimale Leistung und optimale Ergebnisse (und die Minimierung unerwünschter Nebenwirkungen aufgrund von Blutplasmaspiegeln). Es sollte zweimal pro Woche verabreicht werden, wobei die wöchentliche Dosierung gleichmäßig zwischen den Verabreichungen aufgeteilt wird. Zum Beispiel sollte eine wöchentliche Dosis von 500 mg Testosterone Enanthate am Montag als 250 mg und am Donnerstag als 250 mg pro Woche verabreicht werden.

Testosteron Enanthate Legalität

Die Gesetze zu anabolen Steroiden sind weltweit sehr unterschiedlich, und die überwiegende Mehrheit der Länder und Regionen schreibt kaum oder gar keine Gesetze oder Beschränkungen für ihren Besitz oder ihre Verwendung vor. Daher ist es wichtig, dass die Legalität von Testosteron Enanthate in den drei am häufigsten vorkommenden westlichen Ländern (USA, Kanada und Großbritannien) hier behandelt wird.

In den Vereinigten Staaten ist Testosterone Enanthate als Medikament der Liste III im Controlled Substances Act eingestuft, und daher wird der Besitz und die Verwendung von Testosteron-Produkten ohne gültige ärztliche Verschreibung als Straftat angesehen. Es ist unnötig zu erwähnen, dass der Handel, die Einfuhr und der Kauf von EQ oder anderen anabolen Steroiden strafbar sind.

In Großbritannien fällt Testosteron Enanthate unter Anhang IV, wobei der Besitz und die Verwendung von Testosteron ohne ärztliche Verschreibung für den persönlichen Gebrauch legal ist. Die Einfuhr von Testosterone Enanthate für den persönlichen Gebrauch ohne Rezept ist ebenfalls keine Straftat.

Das kanadische Recht ähnelt dem Vereinigten Königreich, wo es sich um ein Medikament der Liste IV handelt. Daher ist der Besitz und die Verwendung von Testosterone Enanthate für den persönlichen Gebrauch ohne gültige ärztliche Verschreibung kein Verbrechen und legal. Der Drogenhandel ist jedoch eine Straftat.

Die Erforschung der Gesetze in Ihrem Land oder Ihrer Region im Voraus ist von größter Bedeutung, um die richtigen Entscheidungen zu treffen und zu ermitteln, auf welche Aspekte Sie sich einlassen können. Unwissenheit über das Gesetz ist keine Entschuldigung.

Wie man Testosteron Enanthate kauft

Testosteron Enanthate ist ein äußerst beliebtes anaboles Steroid und sollte auf dem Schwarzmarkt für anabole Steroide ohne großen Aufwand leicht zu finden sein. Es ist auch so verbreitet und leicht herzustellen, dass es zu sehr vernünftigen Preisen erhältlich sein sollte. Testosterone Enanthate ist sowohl in pharmazeutischer Qualität für den Menschen als auch in UGL-Qualität (Underground Lab) auf dem Markt erhältlich. Die Unterschiede sind hier offensichtlich, wobei die Qualitätskontrolle das Hauptproblem darstellt und Testosterone Enanthate in pharmazeutischer Qualität aus offensichtlichen Gründen normalerweise teurer ist.

Testosterone Enanthate kann von Online-Quellen und -Verkäufern sowie über die traditionellen persönlichen Transaktionen (dh “Fitnessstudio-Händler”) bezogen werden. Die Preise können variieren. Das pharmazeutische Testosterone Enanthate kostet etwa 13 bis 15 US-Dollar für eine einzelne 1-ml-Durchstechflasche mit 250 mg / ml (dies ist normalerweise der Standard für Glasampullen mit pharmazeutischer Qualität). Underground Testosterone Enanthate wird normalerweise für 60 bis 90 US-Dollar für eine einzelne 10-ml-Durchstechflasche mit 250 mg / ml verkauft.

 

 

Siehe Auch :

Testosteron Kur

 

Testosteron Kaufen