Oxandrolon Kaufen

Was ist Oxandrolon?

Oxandrolon ist ein künstliches Steroid, ähnlich dem natürlich vorkommenden Steroid Testosteron. Oxandrolon ist ein “anaboles” Steroid, das das Wachstum von Muskelgewebe fördert.

Oxandrolon hilft Ihnen dabei, nach einer Operation, einem schweren Trauma oder chronischen Infektionen wieder an Gewicht zu verlieren. Oxandrolon wird auch bei Menschen angewendet, die aus unbekannten medizinischen Gründen kein gesundes Gewicht erreichen oder halten können.

Oxandrolon wird auch verwendet, um den durch die Einnahme von Steroiden verursachten Muskelverlust zu verringern und Knochenschmerzen bei Menschen mit Osteoporose zu lindern.

Oxandrolon kann auch für Zwecke verwendet werden, die nicht in dieser Medikamentenanleitung aufgeführt sind.

Wichtige Informationen

Sie sollten Oxandrolon nicht anwenden, wenn Sie an Prostatakrebs, fortgeschrittener Nierenerkrankung, hohem Kalziumspiegel im Blut, Brustkrebs leiden oder schwanger sind.

Einige Menschen, die anabole Steroide einnehmen, haben lebensbedrohliche Nebenwirkungen auf Leber, Milz und Blutgefäße entwickelt. Diese Zustände können ohne Vorwarnung oder Symptome auftreten und zu Leberversagen, inneren Blutungen, Krebs, Schlaganfall, Herzinfarkt oder Tod führen. Sprechen Sie mit Ihrem Arzt über die Risiken und Vorteile von Oxandrolon.

Vor der Einnahme dieses Arzneimittels

Sie sollten Oxandrolon nicht verwenden, wenn Sie allergisch darauf sind oder wenn Sie haben

  • Prostatakrebs;

  • fortgeschrittene Nierenerkrankung;

  • hoher Kalziumspiegel in Ihrem Blut (Hyperkalzämie);

  • Brustkrebs (bei Männern oder Frauen mit Hyperkalzämie); oder

  • Falls du schwanger bist.

Einige Menschen, die anabole Steroide einnehmen, haben Zysten oder Tumoren der Leber oder Milz entwickelt. Diese Zustände können ohne Vorwarnung oder Symptome auftreten und zu Leberversagen, inneren Blutungen, Krebs oder zum Tod führen. Die Anwendung von anabolen Steroiden kann auch zu Cholesterinveränderungen (Lipidveränderungen) in Ihrem Blut führen, die den Fettaufbau in Ihren Arterien erhöhen können (auch Atherosklerose genannt). Dieser Zustand kann zu Schlaganfall oder Herzinfarkt führen. Sprechen Sie mit Ihrem Arzt über die Risiken und Vorteile von Oxandrolon.

Um sicherzustellen, dass Oxandrolon für Sie sicher ist, informieren Sie Ihren Arzt, wenn Sie:

  • Leber erkrankung ;

  • eine Geschichte von Herzerkrankungen;

  • hohes Cholesterin oder Triglyceride (eine Art Fett im Blut);

  • Diabetes;

  • eine Schilddrüsenerkrankung;

  • chronisch obstruktive Lungenerkrankung (COPD);

  • eine Geschichte von Schlaganfall oder Blutgerinnseln;

  • wenn Sie eine Blutverdünnung nehmen (Warfarin, Coumadin, Jantoven); oder

  • wenn Sie andere Steroidmedikamente (Prednison, Methylprednisolon und andere) anwenden.

Dieses Arzneimittel kann einem ungeborenen Kind schaden oder Geburtsschäden verursachen. Nicht anwenden, wenn Sie schwanger sind. Verwenden Sie eine wirksame Empfängnisverhütung und informieren Sie Ihren Arzt unverzüglich, wenn Sie während der Behandlung schwanger werden.

Es ist nicht bekannt, ob Oxandrolon in die Muttermilch übergeht oder ob es einem stillenden Baby schaden könnte. Sie sollten während der Anwendung dieses Arzneimittels nicht stillen.

Ältere Männer haben möglicherweise ein erhöhtes Risiko, während der Einnahme dieses Arzneimittels eine vergrößerte Prostata oder Prostatakrebs zu entwickeln. Sprechen Sie mit Ihrem Arzt über Ihr individuelles Risiko.

Wie soll ich Oxandrolon einnehmen?

Oxandrolon wird normalerweise nur für einige Wochen verabreicht. Befolgen Sie alle Anweisungen auf Ihrem Rezeptetikett. Nehmen Sie Oxandrolon nicht in größeren oder kleineren Mengen oder länger als empfohlen ein.

Oxandrolon verbessert die sportliche Leistung nicht und sollte nicht für diesen Zweck verwendet werden.

Oxandrolon kann sichbilden. Teilen Sie Oxandrolone niemals mit einer anderen Person, insbesondere nicht mit Personen, die in der Vergangenheit Drogenmissbrauch oder Sucht hatten. Bewahren Sie das Medikament an einem Ort auf, an den andere nicht gelangen können.

Wenn ein Kind dieses Arzneimittel einnimmt, informieren Sie Ihren Arzt, wenn sich das Gewicht des Kindes ändert. Oxandrolon-Dosen basieren auf dem Gewicht bei Kindern.

Während der Anwendung von Oxandrolon sind häufige Blutuntersuchungen erforderlich. Ihre Nierenfunktion muss möglicherweise auch mit Urintests überprüft werden.

Oxandrolon kann bei Kindern, insbesondere bei Kleinkindern, zu Knochenwachstum führen. Während der Behandlung muss die Knochenentwicklung möglicherweise alle 6 Monate mit Röntgenstrahlen überprüft werden.

Vor Feuchtigkeit und Hitze geschützt bei Raumtemperatur lagern.

Behalten Sie die Menge an verbrauchten Medikamenten aus jeder neuen Flasche im Auge. Oxandrolon ist eine Droge des Missbrauchs und Sie sollten sich bewusst sein, wenn jemand Ihr Arzneimittel unsachgemäß oder ohne Rezept verwendet.

Was passiert, wenn ich eine Dosis verpasse?

Nehmen Sie die vergessene Dosis ein, sobald Sie sich erinnern. Überspringen Sie die vergessene Dosis, wenn es fast Zeit für Ihre nächste geplante Dosis ist. Nehmen Sie keine zusätzlichen Medikamente ein, um die vergessene Dosis auszugleichen.

Was sollte ich während der Einnahme von Oxandrolon vermeiden?

Befolgen Sie die Anweisungen Ihres Arztes zu Einschränkungen bei Nahrungsmitteln, Getränken oder Aktivitäten.

Oxandrolone Nebenwirkungen

Holen Sie sich notärztliche Hilfe, wenn Sie haben Anzeichen einer allergischen Reaktion : Bienenstöcke; schwer zu atmen; Schwellung von Gesicht, Lippen, Zunge oder Rachen.

Rufen Sie sofort Ihren Arzt an, wenn Sie:

  • neue oder sich verschlechternde Akne;

  • Kurzatmigkeit (auch bei leichter Anstrengung), Schwellung der Knöchel oder Füße, rasche Gewichtszunahme;

  • erhöhte oder anhaltende Erektion des Penis;

  • ungewöhnliches Peniswachstum vor der Pubertät;

  • Impotenz, Ejakulationsprobleme, verminderte Samenmenge, Verminderung der Hodengröße;

  • schmerzhaftes oder schwieriges Wasserlassen;

  • Leberprobleme – Übelkeit, Oberbauchschmerzen, Juckreiz, müdes Gefühl, Appetitlosigkeit, dunkler Urin, tonfarbener Stuhl, Gelbsucht (Gelbfärbung der Haut oder der Augen); oder

  • Hoher Kalziumspiegel im Blut – Erbrechen, Magenschmerzen, Verstopfung, vermehrter Durst oder Harndrang, Muskelschmerzen oder -schwäche, Gelenkschmerzen, Verwirrung und Müdigkeit oder Unruhe.

Frauen, die Oxandrolon erhalten, können männliche Merkmale entwickeln, die irreversibel sein können, wenn die Testosteronbehandlung fortgesetzt wird. Brechen Sie die Einnahme von Oxandrolon ab und rufen Sie sofort Ihren Arzt an, wenn Sie eines der folgenden Anzeichen eines Testosteronüberschusses bemerken:

  • Akne;

  • Veränderungen in der Regelblutung;

  • männliches Haarwachstum (wie am Kinn oder auf der Brust);

  • heisere oder vertiefte Stimme; oder

  • vergrößerte Klitoris.

Häufige Nebenwirkungen (bei Männern oder Frauen) können sein:

  • Schwellung der Brust;

  • aufgeregt sein;

  • Schlafstörungen (Schlaflosigkeit); oder

  • vermehrtes oder vermindertes Interesse an Sex.

Dies ist keine vollständige Liste der Nebenwirkungen, und andere können auftreten. Rufen Sie Ihren Arzt wegen Nebenwirkungen um Rat. Sie können Nebenwirkungen bei der FDA unter 1-800-FDA-1088 melden.

Siehe auch:

Oxandrolon Nebenwirkungen (im Detail)

Informationen zur Oxandrolon-Dosierung

Übliche Dosis für Erwachsene zur Gewichtsreduktion:

2,5 mg bis 20 mg oral in 2 bis 4 aufgeteilten Dosen
Therapiedauer: 2 bis 4 Wochen, kann wie angegeben mit Unterbrechungen wiederholt werden.
Verwendet:
– Zusatztherapie zur Förderung der Gewichtszunahme nach Gewichtsverlust nach ausgedehnten chirurgischen Eingriffen, chronischen Infektionen oder schweren Traumata sowie bei einigen Patienten, bei denen ohne eindeutige pathophysiologische Gründe keine Gewichtszunahme oder keine Aufrechterhaltung des normalen Gewichts möglich ist
-Um den Proteinkatabolismus auszugleichen, der mit einer längeren Verabreichung von Corticosteroiden verbunden ist
– Zur Linderung der Knochenschmerzen, die häufig mit Osteoporose einhergehen

Übliche geriatrische Dosis zur Gewichtsreduktion:

5 mg oral zweimal täglich
Verwendet:
– Zusatztherapie zur Förderung der Gewichtszunahme nach Gewichtsverlust nach ausgedehnten chirurgischen Eingriffen, chronischen Infektionen oder schweren Traumata sowie bei einigen Patienten, bei denen ohne eindeutige pathophysiologische Gründe keine Gewichtszunahme oder keine Aufrechterhaltung des normalen Gewichts möglich ist
-Um den Proteinkatabolismus auszugleichen, der mit einer längeren Verabreichung von Corticosteroiden verbunden ist
– Zur Linderung der Knochenschmerzen, die häufig mit Osteoporose einhergehen

Oxandrolon Kaufen

Oxandrolon Kaufen

Übliche pädiatrische Dosis zur Gewichtsreduktion:

Weniger als oder gleich 0,1 mg pro kg Körpergewicht können wie angegeben mit Unterbrechungen wiederholt werden.
Verwendet:
– Zusatztherapie zur Förderung der Gewichtszunahme nach Gewichtsverlust nach ausgedehnten chirurgischen Eingriffen, chronischen Infektionen oder schweren Traumata sowie bei einigen Patienten, bei denen ohne eindeutige pathophysiologische Gründe keine Gewichtszunahme oder keine Aufrechterhaltung des normalen Gewichts möglich ist
-Um den Proteinkatabolismus auszugleichen, der mit einer längeren Verabreichung von Corticosteroiden verbunden ist
– Zur Linderung der Knochenschmerzen, die häufig mit Osteoporose einhergehen

Weitere Informationen

Denken Sie daran, dieses und alle anderen Arzneimittel für Kinder unzugänglich aufzub

ewahren, niemals mit anderen zu teilen und dieses Arzneimittel nur für die verschriebene Indikation zu verwenden.

 

Oxandrolon Kaufen Einzelnachweise :

https://www.ncbi.nlm.nih.gov/pmc/articles/PMC3576016/

https://laws-lois.justice.gc.ca/eng/acts/C-38.8/page-15.html

https://pubmed.ncbi.nlm.nih.gov/15025546/

 

Siehe Auch :

Oxandrolone Kaufen