Mesterolone

Produktinformation:
Proviron (Mesterolone)
Substanz:
Mesterolone
Lieferung: 20 Tabletten, jede 25 mg
Hersteller: Proviron von Schering-Plough

EINE AUFTRAGSEINHEIT ENTHÄLT: 20 Tabletten mit jeweils 25 mg
PRO TAB: 25 mg
TOTAL TABS PER EINE AUFTRAGSEINHEIT: 20 Registerkarten
TOTAL mg PRO EINE AUFTRAGSEINHEIT: 500 mg
ALTERNATIVE DROGENBEZEICHNUNGEN: Provrion, Mesterolone, Masterlone, Schering Proviron
AKTIVE SUBSTANZ: Mesterolone

Beschreibung Mesterolone (Proviron) 25 mg von Schering-Plough: Proviron (Proviron; Gattungsname Mesterlone) aus Schering gleicht einen Mangel an männlichen Geschlechtshormonen (Androgen) aus, der mit zunehmendem Alter allmählich abzunehmen beginnt. Proviron (Proviron; Gattungsname Mesterlone) von Schering wird zur Behandlung einer als Hypogonadismus bezeichneten Erkrankung angewendet. Dies geschieht, indem das körpereigene natürliche Hormon Testosteron ersetzt wird, wenn der Körper nicht genug produziert.

Testosteron ist ein natürliches männliches Hormon, das als Androgen bekannt ist und die normale sexuelle Entwicklung bei Männern steuert. Testosteron ist für die Entwicklung und Aufrechterhaltung der männlichen Fortpflanzungsorgane sowie für andere männliche Merkmale wie tiefe Stimme, erhöhte Muskelkraft, Haarwuchs usw. von wesentlicher Bedeutung.

Proviron (Mesterolone) Besonders interessant ist das anabole Steroid. Ich vermute, dass es nicht nur als Antiaromatase wirkt, sondern auf eine unbekannte DHT-ähnliche antiöstrogene Weise. Dies kann beispielsweise eine Herunterregulierung des Östrogenrezeptors beinhalten. In jedem Fall scheinen Aromatasehemmung und / oder Clomid nicht den gleichen Effekt auf das Aussehen und die Muskelhärte zu haben, wie wenn Proviron enthalten ist.

Dieses Medikament hat eine gute Bindung an den Androgenrezeptor, aber im Muskelgewebe erreicht es nie den Androgenrezeptor, weil es enzymatisch in das Diol umgewandelt wird. Somit ist es kein wirksames Anabolikum. Es ist jedoch einigermaßen wirksam als Antigynäkologikum und scheint das östrogene Aufblähen zu verringern, wenn dieses Problem vorliegt.

Proviron reduziert entweder Östrogenspiegel oder die Wirkung von Östrogen. Daher ist es nützlich, um eine Gynäkomastie zu vermeiden, obwohl es wahrscheinlich nicht als einziges Medikament dafür herangezogen werden sollte. Es ist nicht hepatotoxisch. Es hat die üblichen Nebenwirkungen von anabolen / androgenen Steroiden, mit dem zusätzlichen Effekt, dass es besonders anfällig für Erektionen ist.

Mesterolon ist ein oral wirksames, 1-methyliertes DHT. Wie Masteron, aber dann tatsächlich mündlich abgegeben. DHT ist das Umwandlungsprodukt von Testosteron am 5-Alpha-Reduktase-Enzym. Das Ergebnis ist ein Hormon, das drei- bis viermal so androgen und strukturell nicht in der Lage ist, Östrogen zu bilden. Man könnte sich dann vorstellen, dass Mesterolon ein perfektes Medikament ist, um die Kraft zu steigern und dem Rahmen kleine, aber völlig magere Gewinne hinzuzufügen. Leider gibt es im menschlichen Körper einen Kontrollmechanismus für DHT.

Wenn die Spiegel zu hoch werden, wandelt das Enzym 3alpha-Hydroxysteroid-Dehydrogenase es in eine meist inaktive Verbindung um, die als 3-alpha (5-alpha-Androstan-3alpha, 17ß-Diol), wenn Sie so wollen, ein Prohormon, bekannt ist. Es kann über dasselbe Enzym gleichermaßen in DHT zurückgewandelt werden, wenn niedrige DHT-Werte festgestellt werden. Dies bedeutet jedoch, dass das meiste, was verabreicht wird, auf der Höhe des Androgenrezeptors im Muskelgewebe ziemlich nutzlos ist, wenn man nicht lächerlich hohe Mengen verwendet, und daher ist Mesterolon nicht besonders geeignet, wenn überhaupt, die Muskelhypertrophie zu fördern.

Proviron hat in der Welt des Bodybuildings vier verschiedene Anwendungen. Das erste ist das Ergebnis seiner Struktur. Es ist 5-alpha-reduziert und nicht in der Lage, Östrogen zu bilden, hat jedoch eine viel höhere Affinität für das Aromataseenzym (das Testosteron in Östrogen umwandelt) als Testosteron. Das heißt, wenn es mit Testosteron oder einer anderen aromatisierbaren Verbindung verabreicht wird, verhindert es den Östrogenaufbau, da es sehr stark an das Aromataseenzym bindet, wodurch verhindert wird, dass diese Steroide mit ihm interagieren und Östrogen bilden. Daher hat die Verwendung von Mesterolon den extremen Vorteil, dass die bei anderen Steroiden beobachteten östrogenen Nebenwirkungen und Wassereinlagerungen verringert werden und als solche immer noch dazu beitragen, größtenteils schlanke Gewinne zu erzielen. Es wurde auch vorgeschlagen, dass es den tatsächlichen Östrogenrezeptor tatsächlich herabstufen kann, wodurch es doppelt wirksam bei der Verringerung der zirkulierenden Östrogenspiegel ist.

Die zweite Anwendung ist die Steigerung der Testosteron-Potenz. Testosteron im Körper ist bei normalen physiologischen Werten meist inaktiv. Bis zu 97 oder 98 Prozent des Testosterons in dieser Menge sind an Sexualhormon bindendes Globulin (SHBG) und Albumin, zwei Proteine, gebunden. In einer solchen Form ist Testosteron meist inaktiv. Wie das Aromataseenzym hat DHT eine höhere Affinität für diese Proteine als Testosteron. Bei gleichzeitiger Verabreichung lagert sich das Mesterolon an SHBG und Albumin an und lässt größere Mengen an freiem Testosteron zurück, um anabole Aktivitäten wie die Proteinsynthese zu vermitteln. Eine andere Möglichkeit, um die Gewinne zu steigern. Es ist auch ein weiterer Teil der Gleichung, der es für sich allein ineffektiv macht, da die Bindung an diese Proteine es zu einem Nicht-Problem am Androgenrezeptor machen würde.

Drittens wird Mesterolon in den Phasen vor dem Wettkampf zugesetzt, um eine deutliche Härte und Muskeldichte zu erzielen. Wahrscheinlich aufgrund der Verringerung des zirkulierenden Östrogens, möglicherweise aufgrund der Herunterregulierung des Östrogenrezeptors im Muskelgewebe, verringert es den gesamten Wasseraufbau des Körpers, was dem Benutzer ein viel schlankeres Aussehen und einen visuellen Effekt des Besitzens von “härterem” Wasser verleiht. Muskeln mit mehr Schnitten und Streifen. Proviron wird oft von vielen Bodybuildern als Last-Minute-Geheimnis benutzt und sowohl Schauspieler als auch Models haben es immer wieder benutzt, um Tag für Tag, wenn nötig, Top-Form zu liefern. Wie die andere methylierte DHT-Verbindung, Drostanolon, ist Mesterolon besonders wirksam, um diese Leistung zu erzielen.

Schließlich wird Proviron während eines Zyklus bestimmter Hormone wie Nandrolon mit deutlichem Mangel an androgener Natur oder möglicherweise 5-alpha-reduzierter Hormone angewendet, die nicht die gleichen Affinitäten wie DHT aufweisen. Es ist bekannt, dass solche Verbindungen, die an Trenbolon, Nandrolon und dergleichen denken, die Libido verringern. Es ist das logische Ergebnis, den Athleten auf sexuelle Leistungen zu beschränken. DHT spielt eine Schlüsselrolle in diesem Prozess und wird daher in Verbindung mit solchen Steroiden verabreicht, um diese störende Nebenwirkung zu lindern oder zu lindern. Proviron wird auch häufig von Ärzten an Personen mit niedrigem Testosteronspiegel oder an Patienten mit chronischer Impotenz verschrieben. Es wird nicht als stark anabol angesehen, aber es erledigt seine Arbeit genauso gut, wenn nicht sogar besser als andere anabole Steroide, was es zu einem Favoriten in der medizinischen Praxis macht, da die Wahrscheinlichkeit eines Missbrauchs geringer ist.

Mesterolon ist im Allgemeinen dennoch sehr beliebt, da es bei Männern nur sehr wenige Nebenwirkungen hervorruft. In hohen Dosen kann es bei Frauen zu Virilisierungssymptomen kommen. Aufgrund des hohen Deaktivierungs- und Vorbestimmungsgrades im System (Albumin, SHBG, 3bHSD, Aromatase) kommt jedoch ein Großteil davon nicht nur einfach zum Androgenrezeptor, wo es anabolische Wirkungen hervorrufen würde, sondern auch zu Nebenwirkungen. Auswirkungen. Es ist also relativ sicher. Dosen zwischen 25 und 250 mg pro Tag werden ohne nachteilige Auswirkungen angewendet.

50 mg pro Tag sind in der Regel ausreichend, um in jedem der vier oben genannten Fälle wirksam zu sein. Eine Erhöhung ist also nicht unbedingt erforderlich. Im Gegensatz zu dem, was manche vermuten oder vermuten, wird die Anwendung von Proviron nicht empfohlen, wenn es nicht zusammen mit einem anderen Steroid angewendet wird, da es das natürliche Testosteron ziemlich unterdrückt und bei Absetzen zu allen möglichen zukünftigen Komplikationen führt. Angefangen vom Verlust der Libido oder der erektilen Dysfunktion bis hin zur Unfruchtbarkeit. Man würde sich solcher Gefahren nicht bewusst sein, da Proviron die meisten Funktionen eines normalen Testosteronspiegels erfüllt.

Stapeln und Verwenden:

Mesterolon ist ein orales alkyliertes Steroid. Wenn es in erster Linie als Anti-Aromatase-Medikament verwendet wird, kann die Verwendung über einen längeren Zyklus (10-12 Wochen) injizierbarer Substanzen die Leberwerte ein wenig erhöhen, obwohl viel, viel weniger, als man es von einem 17-alpha-alkylierten Steroid erwarten würde. Obwohl Mesterolon die Gewinne nicht hemmt, kann es tatsächlich zu Gewinnen beitragen. Das ist ein bisschen schade. Es ist nicht ganz so giftig, da es nicht auf die gleiche Weise alkyliert wird, sondern an der 1-Position, wodurch der Leberabbau verringert wird, jedoch nicht wie die 17-alpha-Alkylierung. Der Grund für die Positionsänderung, die ich einnehme, ist, dass gezeigt wurde, dass die Alkylierung an der 17-alpha-Position die Affinität für Sexualhormon bindende Proteine verringert. Dies würde wiederum seine Fähigkeit zur Freisetzung von Testosteron verringern. Trotzdem ist die Zustellrate recht gut. Es wird täglich in Dosen von 50-100 mg eingenommen.

Das Beste, womit man es stapeln kann, ist natürlich Testosteron. Es ist am einfachsten an SHBG und Albumin zu binden und zu 98% zu deaktivieren. Da das DHT mit höherer Affinität um diese Strukturen konkurrieren kann, würde es natürlich zu einer höheren Ausbeute des Testosteronprodukts führen, mit dem Sie es gestapelt haben. Da die DHT-Spiegel jetzt merklich höher sind, wird auch der Androgenrezeptor stärker stimuliert, was zu einem Anstieg der Kraft führt, und aufgrund seiner Affinität zur Aromatase sinkt auch der Gesamtöstrogenspiegel. Dies hat zur Folge, dass die Zuwächse magerer sind und die Gesamttestosteronausbeute erneut erhöht wird, wenn weniger I an dem Aromataseenzym umgewandelt wird.

Es wird natürlich in anderen Stacks mit Produkten wie Methandrostenolon, Boldenon und Nandrolon verwendet, um die Östrogenaktivität zu verringern und die Muskelhärte zu erhöhen. Die Zugabe von Proviron macht Boldenon zu einem Deadlock für einen Schneidestapel und für einige kann es sogar möglich sein, Nandrolon während des Schneidens zu verwenden, obwohl die Verwendung von Winstrol oder eines Rezeptor-Antagonisten in Verbindung ebenfalls erwünscht ist. Der Vorteil der Zugabe zu einem Nandrolonstapel besteht darin, dass Sie damit möglicherweise auch die Abnahme der Libido reduzieren können, die unter Nandrolon leidet, da dieses hauptsächlich durch 5-Alpha-Reduktase deaktiviert wird, ein Enzym, das andere Hormone stärker androgen macht.

Proviron ist eine Anti-Aromatase, daher wären Antiöstrogene offensichtlich sinnlos und überflüssig. Blutdruckmedikamente für diejenigen, die zu Bluthochdruck neigen, können sinnvoll sein, da diese DHT den Blutdruck erhöhen kann.

Mesterolon (Proviron) ist ein synthetisches, oral wirksames Androgen ohne anabole Eigenschaften. Mesterolon (Proviron) wird in der Schulmedizin zur Linderung oder Heilung von Störungen eingesetzt, die durch einen Mangel an männlichen Geschlechtshormonen hervorgerufen werden. Aus diesem Grund verwenden viele Sportler häufig Mesterolon (Proviron) am Ende einer Steroidbehandlung, um die reduzierte Testosteronproduktion zu erhöhen. Dies ist jedoch keine gute Idee, da Mesterolon (Proviron) keinen Einfluss auf die körpereigene Testosteronproduktion hat, sondern – wie eingangs erwähnt – nur die durch den Testosteronmangel verursachten Funktionsstörungen reduziert oder ganz beseitigt. Dies sind insbesondere Impotenz, die hauptsächlich durch einen Androgenmangel verursacht wird, der nach dem Absetzen von Steroiden auftreten kann, und Unfruchtbarkeit, die sich in einer verringerten Spermienzahl und einer verringerten Spermienqualität äußert. Mesterolon (Proviron) wird daher während einer Steroidverabreichung oder nach Absetzen der Verwendung der Steroide eingenommen, um eine mögliche Impotenz oder ein vermindertes sexuelles Interesse zu beseitigen. Dies trägt jedoch nicht zum Erhalt von Kraft und Muskelmasse nach der Behandlung bei. Hierfür gibt es andere besser geeignete Verbindungen (siehe HCG und Clomid). Aus diesem Grund wird Mesterolone (Proviron) leider von vielen als nutzlose und unnötige Verbindung eingestuft.

Sie sollten beachten, dass Mesterolon (Proviron) auch ein Östrogen-Antagonist ist, der die Aromatisierung von Steroiden verhindert. Anders als das Antiöstrogen Nolvadex, das nur die Östrogenrezeptoren blockiert (siehe Nolvadex), verhindert Mesterolon (Proviron) bereits die Aromatisierung von Steroiden. Daher werden Gynäkomastie und erhöhte Wasserretention erfolgreich blockiert. Da Mesterolon (Proviron) die Bildung von Östrogenen stark unterdrückt, tritt nach Absetzen der Verwendung der Verbindung kein Rückpralleffekt auf, wie dies beispielsweise bei Nolvadex der Fall ist, wo eine Aromatisierung der Steroide nicht verhindert wird. Man kann sagen, dass Nolvadex das Problem der Aromatisierung an der Wurzel heilt, während Nolvadex einfach die Symptome heilt. Aus diesem Grund sollten männliche Athleten Mesterolone (Proviron) Nolvadex vorziehen.

Mit Mesterolone (Proviron) erhält der Athlet mehr Muskelhärte, da der Androgenspiegel erhöht wird und die Östrogenkonzentration niedrig bleibt. Dies wird insbesondere bei der Vorbereitung auf einen Wettkampf in Kombination mit einer Diät positiv wahrgenommen. Sportlerinnen, die von Natur aus einen höheren Östrogenspiegel haben, ergänzen ihre Steroidaufnahme häufig mit Mesterolon (Proviron), was zu einer erhöhten Muskelhärte führt. In der Vergangenheit war es üblich, dass Bodybuilder über mehrere Wochen, manchmal sogar Monate hinweg eine Tagesdosis von einer 25-mg-Tablette einnahmen, um das ganze Jahr über hart zu wirken.

Dies war besonders wichtig für Athleten, die bei Gastspielen, Seminaren und Fotosessions auftraten. Heute wird Clenbuterol in der Regel das ganze Jahr über eingenommen, da mögliche Virilisierungssymptome nicht auftreten können, was bei Proviron noch nicht der Fall ist. Da Mesterolone (Proviron) sehr effektiv ist, benötigen männliche Athleten normalerweise nur 50 mg / Tag, was bedeutet, dass der Athlet normalerweise eine 25 mg Tablette morgens und eine weitere 25 mg Tablette abends einnimmt. In einigen Fällen ist eine 25 mg Tablette pro Tag ausreichend. Wenn Mesterolon (Proviron) mit Nolvadex (50 mg Proviron / Tag und 20 mg Nolvadex / Tag) kombiniert wird, führt dies zu einer fast vollständigen Unterdrückung von Östrogen.

Die Nebenwirkungen von Mesterolone (Proviron) bei Männern sind bei einer Dosierung von 2-3 Tabletten / Tag gering, so dass Proviron, beispielsweise in Kombination mit einem Steroidzyklus, über mehrere Wochen hinweg vergleichsweise risikofrei angewendet werden kann. Da Mesterolon (Proviron) von der Leber gut vertragen wird, treten bei den angegebenen Dosierungen keine Leberfunktionsstörungen auf. Für Sportler, die es gewohnt sind, unter dem Motto “mehr ist besser” zu agieren, könnte die Einnahme von Mesterolone (Proviron) paradox wirken.

Die häufigste Nebenwirkung von Proviron – oder in diesem Fall das sekundäre Symptom – ist zum Teil eine deutliche sexuelle Überstimulation und in einigen Fällen eine kontinuierliche Peniserektion. Da dieser Zustand schmerzhaft sein und zu möglichen Schäden führen kann, ist eine niedrigere Dosierung oder das Absetzen der Verbindung die einzig sinnvolle Lösung. Sportlerinnen sollten Mesterolone (Proviron) mit Vorsicht anwenden, da mögliche androgene Nebenwirkungen nicht ausgeschlossen werden können. Frauen, die Mesterolone (Proviron) ausprobieren möchten, sollten nicht mehr als eine 25 mg Tablette pro Tag einnehmen. Höhere Dosierungen und Einnahmezeiten von mehr als vier Wochen erhöhen das Risiko von Virilisierungssymptomen erheblich. Sportlerinnen, die keine Schwierigkeiten mit Mesterolone (Proviron) haben, erzielen mit 25 mg Proviron / Tag und 20 mg Nolvadex / Tag gute Ergebnisse und berichten in Kombination mit einer Diät über einen beschleunigten Fettabbau und kontinuierlich härtere Muskeln.

Mesterolon (Proviron) ist eines der wenigen Steroidhormone, das noch ausreichend verfügbar ist. Der Markenname Mesterolone (Proviron) kostet in Deutschland etwa 35 US-Dollar und enthält 50 Tabletten zu 25 mg. Vistimon von Jenapharm kostet 14 USD pro Packung und ist in zwei Durchsteckstreifen mit je 10 Tabletten verpackt. Mesterolone (Proviron) von Asche enthält 30 Dragees und kostet 20 US-Dollar. Wie man sieht, berechnen alle deutschen Hersteller für eine 25-mg-Mesterolon-Tablette etwa 70 US-Dollar.

Dies entspricht in etwa dem allgemein beobachteten Preis von 1 USD pro Tablet auf dem Schwarzmarkt. Da das spanische und das mexikanische Mesterolon (Proviron) günstiger sind als das deutsche Mesterolon (Proviron) (alle Verbindungen stammen von Schering), sind sie auf dem Schwarzmarkt leichter erhältlich. Der ursprüngliche Preis für 20 Tabletten in Spanien beträgt beispielsweise 3,60 US-Dollar. Je nach Herkunftsland ist Mesterolone (Proviron) unterschiedlich verpackt. Das deutsche Mesterolone (Proviron) wird in kleinen Glasfläschchen angeboten, während die spanischen, griechischen und mexikanischen Versionen in Durchsteckstreifen enthalten sind. Eines haben jedoch alle Mesterolone (Proviron) -Tabletten gemeinsam: Sie sind alle eingerückt und auf der Rückseite mit dem Stempel AX versehen, der von einem Sechseck umgeben ist. Bisher gibt es keine Fälschungen von Mesterolone (Proviron) oder seinen generischen Verbindungen.

Beschreibung Mesterolone (Proviron) 

von Bill Roberts– Besonders interessant ist das anabole Steroid Proviron. Ich vermute, dass es nicht nur als Antiaromatase wirkt, sondern auf eine unbekannte DHT-ähnliche antiöstrogene Weise. Dies kann beispielsweise eine Herunterregulierung des Östrogenrezeptors beinhalten. In jedem Fall scheinen Aromatasehemmung und / oder Clomid nicht den gleichen Effekt auf das Aussehen und die Muskelhärte zu haben, wie wenn Mesterolon (Proviron) enthalten ist.

Dieses Medikament hat eine gute Bindung an den Androgenrezeptor, aber im Muskelgewebe erreicht es nie den Androgenrezeptor, weil es enzymatisch in das Diol umgewandelt wird. Somit ist es kein wirksames Anabolikum. Es ist jedoch einigermaßen wirksam als Antigynäkologikum und scheint das östrogene Aufblähen zu verringern, wenn dieses Problem vorliegt.

Mesterolon (Proviron) reduziert entweder den Östrogenspiegel oder die Östrogenwirkung. Daher ist es nützlich, um eine Gynäkomastie zu vermeiden, obwohl es wahrscheinlich nicht als einziges Medikament dafür herangezogen werden sollte. Es ist nicht hepatotoxisch. Es hat die üblichen Nebenwirkungen von anabolen / androgenen Steroiden, mit dem zusätzlichen Effekt, dass es besonders anfällig für Erektionen ist.


Alternative Beschreibung Mesterolon (Proviron) 


Proviron (Mesterolone)

Proviron ist der Markenname für das oral anwendbare Androgen und DHT (Dihydrotestosteron) -Derivat namens Mesterolone. Ungefähr 5% des Testosterons unterliegen einer 5-Alpha-Reduktion, um das potente Androgen DHT zu bilden, das ein Sexualhormon und ein Androgenhormon ist. DHT spielt eine wichtige Rolle bei der Bildung der männlichen Genitalien und wirkt bei Erwachsenen als primäres Androgen in der Prostata und den Haarfollikeln. Proviron ist fast so rein wie ein DHT-Steroid, wie Sie dort herausfinden werden. Mit DHT-Verbindungen wie Proviron brauchen Sie sich keine Gedanken über eine Östrogenaromatisierung zu machen.

Medizinische Verwendungen

Studien haben gezeigt, dass Proviron gegen Depressionen, Angstzustände und zur Steigerung des Mangels an Sexualtrieb wirksam ist. Daher wäre es sinnvoll, dass diejenigen mit bipolarer, unipolarer und Dysthymie von diesem Hormon profitieren würden. Es wird im Allgemeinen von Ärzten Männern mit geringer Libido verschrieben. Darüber hinaus ist es ein Vorläufer der vollständigen TRT (Testosteronersatztherapie).

Bodybuilding

Proviron wurde vor Jahren als Antiöstrogen populär gemacht, da es eine hohe Affinität zur Bindung an das Aromataseenzym aufweist, sodass Benutzer von anabolen Steroiden (AS) es als AI-Ersatz (Aromatasehemmer) verwenden können. Bodybuilder verwendeten es während der Post-Cycle-Therapie (PCT); Leider haben Studien gezeigt, dass Proviron LH (luteinisierendes Hormon) unterdrückt – in einigen Fällen. Infolgedessen kann eine hohe Proviron-Dosierung verhindern, dass sich die Hypophyse nach einem Steroidzyklus erholt. Einige Benutzer bestehen darauf, dass proviron das HPTA nicht unterdrückt, wenn es in PCT oder während einer Brücke verwendet wird. Dies steht jedoch zur Debatte. Als Randnotiz unterstützen einige Studien die Langzeitanwendung von Proviron in hohen Dosierungen ohne ernsthafte Unterdrückung. Die Wissenschaft unterstützt die Verwendung von Proviron für PCT, jedoch nicht in jedem Fall.

Jetzt, da wir Aromasin, Arimidex und Letrozol haben, ist Proviron überholt, wenn es um die Verwendung von Antiöstrogen geht. Wir wissen, dass die wirklichen Aromatasehemmer (AI) während der Post-Cycle-Therapie unbedenklich sind und Ihre HPTA nicht unterdrücken. Aber auch proviron sollte nicht.

In dieser Hinsicht bedeutet dies nicht, dass Proviron bei der Verwendung einer aromatisierenden Verbindung wie Dianabol, Testosteron, Nandrolonen oder Equipoise im Zyklus keine Verwendung findet. Tatsächlich kann ein Benutzer erwarten, dass er härter aussieht, mehr Gefäße und weniger Schwellungen aufweist, wenn er Proviron mit einer feuchten Verbindung stapelt.

Ein weiterer Vorteil von Proviron ist, dass es sehr gut an SHBG (Sexualhormon bindendes Globulin) bindet, das für die Reduzierung des freien Testosterons im Körper verantwortlich ist. Dies ist wahrscheinlich der Grund, warum manche während der PCT Proviron verwenden.

Diejenigen, die konkurrieren, werden die härtenden Eigenschaften von Proviron zu schätzen wissen. Da Proviron 5-alpha-reduziert ist und kein Östrogen bilden kann, sorgt es für ein trockeneres Aussehen.

Stapeln gegen nicht

Da es keine anabolen Eigenschaften hat, ist Proviron wertlos, wenn es von einem Bodybuilder alleine verwendet wird. Wenn es jedoch gestapelt ist, kann es eine feuchte Masse in ein perfektes Gleichgewicht zwischen Größe und Härte für Ihre Muskeln verwandeln. Mein Lieblings-Oralstack ist Dianabol und Proviron zu 25 mg pro Tag. Ich habe den normalen, aufgeblähten und aufgedunsenen Muskel-Look von dbol allein nicht bekommen, da das Proviron dabei half, ihn auszugleichen. Da es sich bei Proviron um eine nicht-c17-alpha-alkylierte Verbindung handelt, ist es sicher, sie mit einer oralen Verbindung zu kombinieren.

Proviron kann mit jedem anabolen Steroid sicher gestapelt werden. Tatsächlich wird es von vielen zu Recht als orales Masteron bezeichnet.

Beispiel Proviron-Zyklus:

Woche Dianabol Proviron Cardarine (GW) N2Guard
1 40mgs / ED 50mgs / ED 20mgs / ED 5caps / ED
2 40mgs / ED 50mgs / ED 20mgs / ED 5caps / ED
3 40mgs / ED 50mgs / ED 20mgs / ED 5caps / ED
4 40mgs / ED 50mgs / ED 20mgs / ED 5caps / ED
5 40mgs / ED 50mgs / ED 20mgs / ED 5caps / ED
6 40mgs / ED 50mgs / ED 20mgs / ED 5caps / ED
7 40mgs / ED 50mgs / ED 20mgs / ED 5caps / ED
8 40mgs / ED 50mgs / ED 20mgs / ED 5caps / ED

Mesterolone Nebenwirkungen

Da Proviron ein so reines DHT-Derivat ist, können wir logischerweise sagen, dass es wie jedes andere anabole Steroid mit Seiten versehen ist. Die Nebenwirkungen rühren jedoch von den DHT-Eigenschaften her, sodass Sie Probleme mit der männlichen Glatzenbildung erwarten können, insbesondere, wenn Sie dazu neigen. Dies ist der Grund, warum diejenigen, die DHT-Verbindungen wählen und an Haarproblemen leiden, einen 5-Alpha-Reduktase-Inhibitor wie Finasterid oder Dutasterid verwenden, um dieser Nebenwirkung entgegenzuwirken. DHT können auch die Prostata vergrößern, aber dies ist im Allgemeinen nur bei denen der Fall, die sie missbrauchen. Wie oben erwähnt, ist Proviron keine c17-alpha-alkylierte Verbindung, sodass Leberprobleme kein Problem darstellen.

Mesterolone Dosierungen und Halbwertszeit

Die Halbwertszeit von Proviron beträgt ca. 12 Stunden. Eine gute empfohlene Dosierung beträgt 25-75 mg pro Tag; Ich persönlich habe 50 mg pro Tag in einem Stapel noch nie überschritten. Die Erkennungszeit beträgt 5-6 Wochen. Daher ist es ratsam, solche Verbindungen zu meiden, die häufig getestet werden. Frauen wird aufgrund ihrer DHT-Eigenschaften von der Einnahme von Proviron abgeraten. Nebenwirkungen für Frauen können sehr unangenehm und unvorhersehbar sein.