IGF-1

IGF-1 ist kein anaboles Steroid, sondern ein Proteinhormon (auch als Polypeptid- oder einfach als Peptidhormon bezeichnet), dessen Struktur dem Hormon Insulin – einem anderen Peptid- / Proteinhormon – sehr ähnlich ist. IGF-1 wird endogen, auf natürliche Weise hergestellt und vom menschlichen Körper hauptsächlich in der Leber synthetisiert. Die Produktion von IGF-1 durch die Leber wird durch menschliches Wachstumshormon (HGH) stimuliert und ausgelöst. Im Wesentlichen ist HGH ein Prohormon für IGF-1, und der Großteil der anabolen Wirkungen von HGH ist tatsächlich das Ergebnis der Downstream-Produktion von IGF-1.

Obwohl IGF-1 Insulin sehr ähnlich ist (daher der NameInsulinartigWachstumsfaktor 1), seine Rolle ist etwas anders. Wie Insulin ist IGF-1 ein Nährstoff-Shuttling-Hormon, das den Transport von Nährstoffen (wie Aminosäuren und Glukose) in die Muskelzellen erleichtert. Die Zellen selbst können diese Nährstoffe dann nutzen, um neues Muskelgewebe zu synthetisieren. IGF-1 ist auch in Knochen-, Bindegewebe und Darmgewebe anabol. Dies unterscheidet sich von Insulin, das im weiteren Sinne ein Nährstoff-Shuttling-Hormon ist, darin, dass Insulin Nährstoffe nicht nur in das Muskelgewebe, sondern in viele andere Gewebe im gesamten Körper transportiert. Mit anderen Worten, Insulin ist für ein Shuttling-Hormon nicht so selektiv wie IGF-1.

Zusätzlich spielt IGF-1 eine sehr einzigartige und sehr spezifische Anzahl von Rollen im menschlichen Körper und seine Rolle ändert sich während der menschlichen Entwicklungsphasen. Zum Beispiel ist es für verschiedene wichtige Faktoren verantwortlich, die am Wachstum im Kindesalter beteiligt sind, und es drückt auch anabole Effekte bei Erwachsenen aus. Aus medizinischer Sicht wird IGF-1 hauptsächlich zur Behandlung von Wachstumsstörungen eingesetzt. Da es sich bei IGF-1 jedoch um eine relativ neue Entdeckung in der Medizin handelt, wird seine experimentelle Verwendung zur Behandlung anderer Erkrankungen immer weiter ausgebaut. Seine medizinische Verwendung und klinische Forschung erstrecken sich auf Bedingungen wie: Zwergwuchs, Altern, Neuropathie, Krebs und sogar Schlaganfall.

Verschiedene Varianten von IGF-1 für die exogene Verabreichung im Körper wurden in letzter Zeit für die Verwendung entwickelt: IGF-1, IGF-1 LR3 und IGF-1 DES, und alle haben ihre unterschiedlichen Eigenschaften in Bezug auf Halbwertszeit und Verwendung . Dies kann für potenzielle Erstnutzer verwirrend sein, insbesondere angesichts der Unmenge verwirrender Informationen, die im Internet im Umlauf sind. Dies wird jedoch später in diesem Artikel näher erläutert.

Chemische Eigenschaften und Eigenschaften von IGF-1

Es sind jedoch einige sehr wichtige Unterschiede in Bezug auf die Aktivität von IGF-1 zu verstehen: Die erste besteht darin, dass Studien ergeben haben, dass 99% des IGF-1, das den Blutkreislauf durchläuft, an bestimmte Bindungsproteine gebunden und frei (oder ungebunden) sind ) IGF-1 ist für die Proliferation der Muskelzellen (Hyperplasie) verantwortlich. Als Ergebnis hat die pharmazeutische Forschung verschiedene Methoden zur Modifizierung der IGF-1-Struktur entdeckt, um dieses Problem der Bindung von IGF-1-Molekülen durch Bindungsproteine zu umgehen oder zu vermeiden. Das Ergebnis sind natürlich die verschiedenen Varianten von IGF-1, die für die Verwendung entwickelt wurden.

Der zweite erwähnenswerte Unterschied ist, dass IGF-1, unabhängig von der jeweiligen Variante oder Art, immer systemisch im Körper wirkt. Dies bedeutet, dass einmal verabreicht, es den gesamten Körper zirkuliert und im gesamten Muskelgewebe wirkt und nicht zum lokalisierten Muskelwachstum beiträgt, wo es ursprünglich verabreicht wurde.

Varianten von IGF-1 (IGF-1 LR3, IGF-1 DES)

Wie oben erwähnt, ist IGF-1 hauptsächlich in 2 verschiedenen Formaten / Varianten erhältlich. Es ist wichtig zu bedenken, dass unabhängig von der Variante alle systemisch im Körper wirken und dass trotz intramuskulärer Verabreichung des Hormons direkt in einen bestimmten Muskel kein messbares lokales Wachstum erzeugt wird, das es wert ist, auf diese Weise verabreicht zu werden.

IGF-1 LR3: Dies wird zuerst aufgeführt, da es die am weitesten verbreitete und beliebteste Variante von IGF-1 auf dem Markt ist und derzeit von Bodybuildern und Sportlern verwendet wird. Es enthält bio-identisches IGF-1, das aus der ursprünglichen 70-Aminosäure-Kette besteht, jedoch mit zusätzlichen 13 Aminosäuren am N-Terminus für insgesamt 83 Aminosäuren. Es besitzt auch eine zweite Modifikation, bei der sich ein Arginin am 3 befindetrdPosition eher als die ursprüngliche Glutaminsäure. Das Ergebnis dieser Modifikationen ist, dass der IGF-1 immer noch seine ursprüngliche Aktivität am IGF-1-Rezeptor in Körpergeweben zeigt und eine sehr geringe Bindungsaffinität für die zuvor erwähnten IGF-Bindungsproteine aufweist. Es zeigt auch eine signifikant verlängerte Halbwertszeit von ungefähr 20 – 30 Stunden im Gegensatz zu der 12 – 15-Stunden-Halbwertszeit von IGF-1. Alle diese Faktoren zusammen haben gezeigt, dass LR3 etwa dreimal so wirksam ist wie IGF-1.

IGF-1 DES: Auch als DES (1-3) IGF-1 bekannt, ist dies die allgemein als sehr schnell wirkende Form von IGF-1 bekannte und üblicherweise die weniger bevorzugte von beiden. Die Modifikationen des ursprünglichen IGF-1-Moleküls sind so, dass die ersten 3 Aminosäuren am N-Terminus fehlen, was IGF-1 DES insgesamt 67 Aminosäuren in seiner Kette im Vergleich zu den ursprünglichen 70 Aminosäuren verleiht. Diese Modifikation gewährt IGF-1 DES ist eine reduzierte Bindungsaffinität für die oben erwähnten IGF-Bindungsproteine, zusammen mit einer um das Zehnfache gegenüber dem ursprünglichen IGF-1 und um das Fünffache gegenüber IGF-1 LR3 erhöhten Stärke und Wirksamkeit. Im Gegensatz zu IGF-1 LR3 besitzt IGF-1 DES eine weitaus kürzere Halbwertszeit von ca. 20 – 30 Minuten. Wegen ihrer schnelleren Aktivität und größeren Stärke / Potenz soll die DES-Variante von IGF-1 im Allgemeinen ein lokalisiertes Muskelwachstum an der Stelle erreichen, an der sie injiziert wird. Obwohl dies eine gewisse Wahrheit ist, haben Studien gezeigt, dass es wie IGF-1 im Allgemeinen systemisch wirkt, sobald es die Kapillaren und die Blutbahn erreicht.

IGF-1

IGF-1

IGF-1 Nebenwirkungen

Das Nebenwirkungsprofil von IGF-1 und die Verträglichkeit der meisten Anwender sind laut Studien und medizinischer Literatur sowie dem Feedback von Bodybuildern und Athleten, die es angewendet haben, allgemein anerkannt. IGF-1 ist jedoch, wie alles andere, nicht ohne potenzielle Risiken und Nebenwirkungen. Die Mehrzahl der IGF-1-Nebenwirkungen äußert sich eher in langfristigen Nebenwirkungen und Risiken, die in der Regel aus der Langzeitanwendung (und natürlich der Dosierung) resultieren.

Kurzfristig kann IGF-1 die Nebenwirkung einer Hypoglykämie (niedriger Blutzuckerspiegel) darstellen, einfach weil es sich, wie in diesem Artikel erwähnt, um einen Nährstoff handelt, der das Hormon für das Versetzen / Verteilen von Nährstoffen handelt. Da IGF-1 die Aufnahme von Glukose in Muskelzellen (und auch in andere Zelltypen) mit hoher Geschwindigkeit erhöht, besteht die Gefahr, dass die zirkulierenden Blutplasmaspiegel von Glukose schnell sinken. Obwohl dies bei Raten weit unter dem von Insulin auftritt, ist es immer noch ein potentielles Risiko und eine potentielle Nebenwirkung.

Personen, die IGF-1 verwenden möchten und Diabetiker oder Diabetiker sind, sollten auf diese IGF-1-Nebenwirkung achten. Unabhängig davon, ob Diabetes vorliegt oder nicht, sollten diejenigen, die IGF-1 verwenden möchten, darauf achten, ihren Blutzuckerspiegel sowie die Anzeichen und Symptome einer Hypoglykämie zu überwachen und ihre Ernährung entsprechend anzupassen.

Da IGF-1 in der Tat ein Wachstumsfaktor und ein Wachstumshormon an sich ist, kann es das Tumor- und Krebswachstum bei Personen fördern, bei denen entweder bereits aktive Tumore und / oder Krebs diagnostiziert wurden, oder auch bei solchen, bei denen möglicherweise Krebs diagnostiziert wurde hatte eine Vorgeschichte von Krebs. Es ist wichtig zu verstehen, dass IGF-1 dies tutnichtKrebs verursachen. Es ist ein sehr wichtiges Hormon, das neben vielen anderen Funktionen eine wichtige Rolle für das reibungslose Funktionieren unseres Herzens, Nervensystems und Gehirns spielt. Vor diesem Hintergrund diejenigen, die an Krebs erkrankt sind oder bei denen aktiver Krebs diagnostiziert wird.

Das Wachstum von Akromegalie und innerem Organ- und Darmgewebe ist ebenfalls eine häufig diskutierte Nebenwirkung von IGF-1. Dies ist in der Regel mit einem übermäßigen Langzeitgebrauch sowie unnötig hohen Dosierungen verbunden. Akromegalie ist das übermäßige Wachstum von Knochengewebe, das sich normalerweise im Kiefer und an Extremitäten wie Füßen und Händen bemerkbar macht. Um dies zu erreichen, sind lange ununterbrochene Anwendungszeiten sowie hohe Dosierungen erforderlich.

Es wird empfohlen, keinen IGF-1-Zyklus (insbesondere IGF-1 LR3) länger als 30 Tage vor einem erheblichen Bruch der Verbindung zu verwenden. Mit der Zeit des Hormons und / oder mit zunehmender Dosierung werden die IGF-1-Rezeptorstellen des Muskelgewebes gesättigt, wobei überschüssiges IGF-1 im Blutstrom verbleibt, um sich an andere Gewebe (Knochen, innere Organe und Darmgewebe) und zu binden Initiieren des Gewebewachstums in diesen Geweben. Im Laufe der Zeit kann man sehen, warum und wie dies bei hohen Dosen und längeren Anwendungsdauern zu einem (oft irreversiblen) Problem werden kann.

Dosierung, Verabreichung und Verwendung von IGF-1

Die Dosierungen für IGF-1 LR3 sind wie folgt: Männer sollten nicht mehr als 40 – 50 mcg pro Tag und Frauen nicht mehr als 20 mcg pro Tag einnehmen. Aufgrund der langen aktiven Halbwertszeit im Körper sollte die LR3-Variante nur einmal und höchstens zweimal täglich verabreicht werden. An Trainings- / Trainingstagen sollte die IGF-1-Dosis entweder unmittelbar vor dem Training oder unmittelbar nach dem Training verabreicht werden.

Es hängt von den Vorlieben des Benutzers ab, ob vorher oder nachher alles in Ordnung ist (nur vor dem Training oder nur nach dem Training). Bei zweimaliger täglicher Verabreichung kann die gesamte Tagesdosis in zwei Hälften aufgeteilt werden (z. B. 20 mcg vor dem Training und 20 mcg nach dem Training für insgesamt 40 mcg pro Tag). An trainingsfreien Tagen kann es zu jeder Tageszeit verabreicht werden.

Die Dosierungen für IGF-1 DES sind wie folgt: Die Dosierung der DES-Variante variiert etwas mehr als bei LR3. Für IGF-1 DES liegt der Dosierungsbereich über 50 – 150 mcg pro Tag. Aufgrund der viel kürzeren Halbwertszeit als bei der LR3-Variante können höhere Dosierungen angewendet werden, ohne das Risiko für Langzeitwirkungen auf den Körper zu gefährden, wobei Vorsicht geboten ist. Es kann auf die gleiche Weise vor / nach dem Training wie IGF-1 LR3 verwendet werden und wird in der Tat aufgrund seiner kurzen Halbwertszeit üblicherweise auf diese Weise verwendet.

Jede Form von IGF-1 kann intramuskulär oder subkutan verabreicht werden. Die Verwendung beider Formen sollte die Zykluslänge von insgesamt 30 Tagen nicht überschreiten, bevor mindestens 2 Wochen Pause eingelegt werden. Es wird jedoch empfohlen, zwischen den IGF-1-Zyklen längere Pausen als 2 Wochen einzulegen. Dies liegt nicht nur am Risiko von langfristigen gesundheitlichen Auswirkungen, sondern auch daran, dass IGF-1-Rezeptoren nach einem Zyklus wieder in den ordnungsgemäßen Betriebszustand zurückkehren.

Beide Varianten von IGF-1 werden in einem lyophilisierten Pulverformat (ein dehydriertes / ausgetrocknetes Pulver) verpackt, das entweder mit bakteriostatischem Wasser oder – im Falle von LR3 – mit einer kleinen Menge Essigsäure verdünnt – wiederhergestellt werden muss bakteriostatisches Wasser. Es liegt in der Verantwortung des Benutzers, zu berechnen, wie viel Wasser er dem lyophilisierten Pulver hinzufügen muss, um es richtig zu rekonstituieren und eine gewünschte Konzentration zu erhalten. Die meisten IGF-1-Präparate (sowohl LR3- als auch DES-Varianten) sind in der Regel in 1 mg lyophilisiertem Pulver enthalten. Wenn beispielsweise dem Pulver 2 ml bakteriostatisches Wasser zugesetzt werden, erhält der Benutzer 50 µg pro 10 µl (oder 0,10 ml) Wasser. Die Konzentrationen können und werden variieren, abhängig vom gekauften Produkt und davon, wie der Benutzer das Produkt mit einer gewünschten Menge Wasser rekonstituieren möchte. Es ist unbedingt erforderlich, dass jeder, der eine Form von IGF-1 verwenden möchte, die richtigen grundlegenden mathematischen Berechnungen versteht, bevor er sie wiederherstellt.

IGF-1-Legalität

Die Gesetze und die Rechtmäßigkeit von IGF-1 in der ganzen Welt können sehr unterschiedlich sein, und es ist Sache jedes Einzelnen, die Gesetze des Landes, Bundesstaates und / oder der Provinz, in dem bzw. in der sie ansässig sind, mit gebührender Sorgfalt zu untersuchen und zu lernen. Gesetze und Vorschriften Es gibt große Unterschiede zwischen den Ländern, und es ist wichtig, Ihre Gesetze und Ihre Rechte als Einzelperson zu kennen. Unwissenheit ist keine Entschuldigung für Gesetzesverstöße.

Abgesehen davon kriminalisieren die meisten westlichen Länder (die Vereinigten Staaten, Kanada und das Vereinigte Königreich usw.) die Verwendung oder den Besitz von IGF-1 nicht. In diesen Ländern ist IGF-1 keine kontrollierte Substanz, sein Status ist jedoch der eines verschreibungspflichtigen Arzneimittels (für die wenigen IGF-1-Präparate, die als Humanarzneimittel gelten) und es kann nicht rezeptfrei gekauft werden als Medikament oder Ergänzung für den menschlichen Gebrauch.

IGF-1 Verfügbarkeit

IGF-1 in einer seiner Varianten (LR3 und DES) ist sehr weit verbreitet, obwohl nur sehr wenige bis gar keine Präparate für den menschlichen Gebrauch als Arzneimittel existieren. Dies ist zum großen Teil auf die Tatsache zurückzuführen, dass IGF-1 noch ein experimentelles Medikament in klinischen Studien ist und noch nicht als offizielles Arzneimittel zur Behandlung von Krankheiten eingestuft wurde. Es wird derzeit klinisch als experimentelle Verbindung verwendet, und dies kann sich in Zukunft ändern.

Die Verfügbarkeit von IGF-1 liegt derzeit in Form von Forschungspeptiden vor, die von verschiedenen Unternehmen der Forschungschemie verkauft werden. Sie können legal von einer beliebigen Anzahl von Forschungsunternehmen und / oder von deren Websites erworben werden. Hierbei handelt es sich um Produkte, die nur für Forschungs- und Laborzwecke bestimmt sind. Sofern sie nicht in einem von der FDA und medizinischen Einrichtungen / Organisationen genehmigten und genehmigten Forschungs- und klinischen Umfeld verwendet werden, sind sie nicht für den menschlichen Gebrauch oder Verzehr bestimmt. Sie sind weder ein Arzneimittel noch ein Medizinprodukt und nicht für den menschlichen Gebrauch bestimmt. Insofern werden Fertigungsstandards und Qualitätskontrollen folgen.

Es gibt zwar einige UGL-Produkte (Underground Laboratory) dieser Verbindung, aber es gibt nur sehr wenige, und diese sollten unter Berücksichtigung des leichten Zugangs zu Produkten dieser Verbindung, die nur für die rechtliche Forschung bestimmt sind, auf dem freien Markt unter die Lupe genommen werden.

Wie man IGF-1 kauft

Wie bereits erwähnt, kann IGF-1 bei Anbietern von Forschungsmaterial auf der ganzen Welt gekauft werden und ist normalerweise über E-Commerce-Käufe auf der Website erhältlich. Auch dies sind Produkte, die nur für Forschungszwecke bestimmt sind und nicht für den menschlichen Gebrauch hergestellt oder vorgesehen sind. Die Preise für diese IGF-1-Produkte sind für alle sichtbar, wie auf diesen Unternehmenswebsites angekündigt, und sowohl IGF-1 LR3 als auch DES werden normalerweise im Bereich von 90 bis 120 USD pro 1 mg lyophilisiertem Pulver verkauft.

Die Preise variieren je nach Hersteller und Forschungsunternehmen, die das Produkt verkaufen. Andere Quellen sind typische Anbieter und Quellen von anabolen Steroiden, sowohl online als auch offline (persönliche Quellen), die auch IGF-1-Produkte anbieten. Auch in diesen Fällen können die Preise sehr unterschiedlich sein, die Preise bleiben jedoch normalerweise innerhalb des zuvor genannten Bereichs.

Einzelnachweise

  1. https://pubmed.ncbi.nlm.nih.gov/?linkname=gene_pubmed&from_uid=16009
  2. https://www.ncbi.nlm.nih.gov/pmc/articles/PMC423906/
  3. https://www.sciencedirect.com/science/article/pii/0888754392904404?via%3Dihub