Humanes Choriongonadotropin

Humanes Choriongonadotropin ist ein injizierbares Medikament, das sowohl in den USA als auch in vielen anderen Ländern im Handel erhältlich ist. Pregnyl von Organon und Profasi von Serono. Unter Sportlern wird HCG verwendet, um die natürliche Testosteronproduktion während oder nach einem Steroidzyklus zu stimulieren, der dazu geführt hat, dass die natürlichen Spiegel reduziert wurden, oft gestapelt mit Clomid, um noch bessere Ergebnisse zu erzielen.

Wenn ein Steroidzyklus abrupt gestoppt wird, insbesondere wenn keine endogenen Androgene vorhanden sind, kann dies zu einem raschen Verlust des neu erworbenen Muskels des Athleten führen. Wenn HCG zur Stimulierung der natürlichen Produktion verwendet wird, kann ein besonders ausgeprägter Crash vermieden werden. Dieses Produkt wird auch bei Steroidtests nicht aufgegriffen. Einige Athleten verwenden es daher, um den Androgenspiegel vor einem Wettbewerb mit Drogentests hoch zu halten. HCG muss nach dem Mischen refergeriert werden und hat dann eine Lebensdauer von ca. 10 Wochen. Es wird nur intramuskulär eingenommen; Dieses Medikament ist oft auf Anordnung eines Arztes erhältlich, wenn Symptome eines Hypogonadismus auftreten.

Choriomon (Humanes Choriongonadotropin)

Paket: 1 Ampere (5000 IE)

Effektive Dosis: 1000 – 5000 IE / Woche

Humanes Choriongonadotropin, bekannt als HCG, ist ein Medikament, das üblicherweise von Sportlern am Ende eines Steroidzyklus angewendet wird. Dies liegt nicht nur daran, dass es das Potenzial hat, den Spiegel von natürlich vorkommendem Testosteron dramatisch zu verbessern, sondern auch daran, dass es äußerst wirksam ist, Hodenschwellungen bei jungen Männern zu behandeln.

Die synthetische Form dieses Hormons wird weltweit wegen seiner Wirksamkeit und seiner dramatischen Gewichtsabnahme bewundert. Es wird von vielen Athleten als eines der besten Produkte angesehen, um Fett zu verlieren, im Internet und in traditionellen Supplements. Humanes Choriongonadotropin spielt auch eine Rolle bei der Zelldifferenzierung / -proliferation und kann Apoptose aktivieren. Es hilft sogar Athleten, Steroide zu verwenden, um den ‘Absturz’ zu vermeiden, der mit der verminderten oder eliminierten Verwendung von anabolen androgenen Steroiden verbunden ist.

Humanes Choriongonadotropin (HCG) wird am besten während eines Steroidzyklus verwendet, um die Hodenfunktion aufrechtzuerhalten, sodass die Hoden auf luteinisierendes Hormon ansprechen, sobald ihre Produktion wiederhergestellt ist. Die Bedeutung von HCG in einem Steroidzyklus ist größer, wenn der Steroidstapel von Natur aus nicht aromatisierend und hoch genug dosiert ist, um die natürliche Testosteronproduktion vollständig zu hemmen.

HCG ist in verschiedenen Formen erhältlich, wie Gesamt-hCG, C-terminales Peptid-Gesamt-hCG, intaktes hCG, freies β-Untereinheit-hCG, β-Kernfragment-hCG, hyperglykosyliertes hCG, geschnittenes hCG, alpha-hCG und Hypophysen-hCG. Es ist ein Glykoprotein aus 237 Aminosäuren mit einer Molekülmasse von 25,7 kDa und ist heterodimer mit einer α (alpha) -Untereinheit, die mit der des luteinisierenden Hormons (LH), des follikelstimulierenden Hormons (FSH) und des thyroidstimulierenden Hormons ( TSH) und β (beta) -Untereinheit, die für hCG einzigartig ist.

Humanes Choriongonadrotropin wirkt im Körper wie Luteinisierungshormon (LH), um die Hoden für die Produktion von Testosteron, dem männlichen primären Sexualhormon, zu stimulieren, wenn das natürliche Luteinisierungshormon nicht vorhanden oder unzureichend ist. HCG wird weitgehend parenteral als Ovulationsinduktor anstelle von luteinisierendem Hormon verwendet, und der Eisprung kann durch seine Verabreichung in Gegenwart eines oder mehrerer reifer Ovarialfollikel ausgelöst werden.

Dieses Hormon kann zur Steigerung der Progesteronproduktion oder zur Stimulierung der Leydig-Zellen für die Testosteronsynthese verabreicht werden. HCG ist auch ein beliebtes Medikament zur Steigerung des Muskelzuwachses ohne Gewichtszunahme und wird üblicherweise als Glykoproteinpulver angeboten, das mit Wasser verdünnt und entweder intramuskulär oder subkutan injiziert wird.

Eine kalorienarme Diät mit 500 Kalorien pro Tag und HCG kann Wunder bewirken, dass Körperfett und nicht Muskeln als Brennstoff verbrannt werden. Dosierungen von 100 IU täglich, 200 IU EOD oder 250 IU dreimal pro Woche für die allgemeine Anwendung sind wirksam, während eine Dosis von 500 IU EOD oder 250 IU täglich für Bodybuilding-, Amateur- oder Profisportler ausreichend sein kann.

HCG kann zu einem Anstieg des Östrogenspiegels führen, der durch das natürliche Testosteron verursacht wird und in einigen Fällen Gynäkomastie verursachen kann. Hohe Dosen dieses Hormons können mit einer Natrium- und Wasserretention einhergehen, und die Verwendung von HCG in Dosen über 500 IE kann zu einem Anstieg des Epitestosteronspiegels führen.

Es wird dringend empfohlen, die Anwendung von humanem Choriongonadotropin (hCG) immer mit einem Hilfsmittel wie Nolvadex zu ergänzen. Die Anwendung von HCG sollte mindestens zwei Wochen vor dem Absetzen von Nolvadex abgebrochen werden, da sonst die Produktion von natürlichem Testosteron von selbst unterdrückt werden kann.

HCG wird Mädchen und Frauen nicht empfohlen, insbesondere solchen, die während der Anwendung schwanger werden oder bereits schwanger sind oder stillen. Es wird auch Kindern oder Personen, bei denen Bluthochdruck, Bluthochdruck und Prostata- oder Brustkrebs oder Leberschäden, Nierenschäden, Schlaganfall, Bluthochdruck und Atemprobleme diagnostiziert wurden, nicht empfohlen. Missbrauch oder Überdosierung von HCG können zu Nebenwirkungen wie abnormaler Spermienproduktion, einem Anstieg des Östrogens bei Männern (was zu vergrößerten Brüsten führt), Haarausfall oder Verlust des Sexualtriebs führen.