HGH Dosierung

Der interessante Aspekt des HGH sind tatsächlich seine Dosen und die korrelierten Dosisreaktionen. HGH-Dosen bestimmen in hohem Maße, welche Arten von Ergebnissen vom Benutzer erlebt werden. Das hervorstechendste Detail, an das erinnert werden muss, ist natürlich die Tatsache, dass die Ergebnisse zu 100% von der Ernährung und dem Training des Einzelnen abhängen. Substanzen wie menschliches Wachstumshormon oder anabole Steroide dienen lediglich dazu, die Anstrengungen und die harte Arbeit zu verstärken, die die Ernährungs- und Trainingsaspekte ordnungsgemäß etabliert haben.

Wenn zum Beispiel das primäre Ziel eines Menschen, Fett zu verlieren, angestrebt wird, muss die Ernährung des Menschen dies widerspiegeln, indem er sich entweder auf ein Kaloriendefizit einlässt oder eine Art Ernährungsplan verfolgt, der den Fettabbau begünstigt. Durch die Zugabe spezifischer Dosen kann der Fettabbaueffekt erzielt werden und er kann schneller und dramatischer erreicht werden als bei richtiger Ernährung und Training allein (ohne die Zugabe von menschlichem Wachstumshormon). Die Dosen des HGH sind sehr spezifisch in Bezug auf die Auswirkungen jeder nachfolgenden Dosiserhöhung (Fettabbau, Muskelaufbau, Verjüngung, Heilung oder Anti-Aging usw.). Darüber hinaus hängen die für die Auslösung verschiedener Wirkungen erforderlichen HGH-Dosierungen auch vom Alter des Benutzers ab, da ältere Personen weitaus stärker auf diese reagieren als jüngere Personen, die bereits normale physiologische Niveaus des endogenen HGH besitzen.

Die Dosen des HGH werden zur Vereinfachung der Messung in IE (Internationalen Einheiten) gemessen, da die tatsächlichen Milligramm-Messungen und -Konzentrationen sehr verwirrend und unpraktisch werden können. Beispielsweise entspricht 1 mg menschliches Wachstumshormon 3 IE. Dies bedeutet, dass eine einzelne Durchstechflasche mit 10 IE Human Growth Hormone 3,333333 mg Human Growth Hormone enthält. Die Messung des HGH in Milligramm ist daher unzuverlässig und unpraktisch. Daher werden Messungen von GH-Dosierungen immer in IU-Maßeinheiten durchgeführt. Weitere Informationen zu diesem Thema der ordnungsgemäßen Rekonstitution, Lagerung und Haltbarkeit von menschlichem Wachstumshormon finden Sie in Kürze im Abschnitt zur ordnungsgemäßen Verwaltung dieses Profils.

Medizinische Dosierungen des HGH

In der Medizin variieren die Dosen in Abhängigkeit von der zu behandelnden medizinischen Indikation. Für die Behandlung des Mangels an menschlichem Wachstumshormon bei Erwachsenen werden Dosierungen im Bereich von 1 bis 3 IE pro Tag verabreicht und können je nach Körpergewicht des Patienten variieren (kleinere Patienten benötigen üblicherweise GH-Dosen, die näher am unteren Ende des zuvor angegebenen Bereichs liegen.

Dosierungen des HGH zur Verbesserung der Leistungsfähigkeit und des Körperbaus

Um die Leistung und den Körperbau zu verbessern, kann das HGH insbesondere nicht in die drei Gruppen von Anwendern (Anfänger, Mittelstufe und Fortgeschrittene) eingeteilt werden, da fortgeschrittene Anwender häufig dazu neigen, eine in Betracht gezogene Wachstumshormon-Dosis zu verwenden eine ziemlich niedrige Anfangsdosis sein. Daher wird die Anordnung der Dosen zum Zweck der Leistungssteigerung und der Verbesserung des Körperbaus anhand verschiedener Intervalle innerhalb des Dosisbereichs beschrieben. Im Allgemeinen liegt der Dosisbereich für die Verbesserung von Körperbau und Leistung bei 2 bis 8 IE täglich, und es ist bekannt, dass professionelle Wettkampf-Bodybuilder sogar mehr als 8 IE täglich wagen, obwohl dies nicht empfohlen wird.

Täglicher HGH – Dosisbereich von 4 – 6 IE: Der tägliche HGH – Dosisbereich von 4 – 6 IE führt zu einem mäßigen und spürbaren Fettabbau bei den Anwendern und geht mit einem geringen Maß an Muskelanabolismus einher (es sei denn, er ist mit anabolen Steroiden gestapelt) Muskelanabolismus kann ziemlich dramatisch sein.

6 – 8 IE täglicher GH-Dosisbereich: Dieser Dosierungsbereich führt bei den meisten Personen zu einem spürbaren dramatischen Fettabbau sowie zu Muskelzuwächsen. Muskelzuwächse, die mit dem menschlichen Wachstumshormon bei jeder Dosis erzielt werden, manifestieren sich jedoch aufgrund der Art des Hormons immer in den späteren Wochen oder Monaten der Anwendung.

HGH Dosierung

HGH Dosierung

Die allgemeine Regel bei GH ist, dass die muskelaufbauenden und kraftsteigernden Wirkungen des HGH im Vergleich zu seinen Auswirkungen auf den Fettabbau nicht sehr auffällig oder offensichtlich sind. Beim menschlichen Wachstumshormon ist ein Fettabbau fast sofort zu beobachten, aber die Auswirkungen eines Anstiegs der Muskelmasse sind weniger offensichtlich und manifestieren sich häufig in den späteren Wochen und Monaten der Anwendung.

Humanes Wachstumshormon wird häufig zusätzlich zu anderen Verbindungen, wie zum Beispiel anabolen Steroiden, verwendet, bei denen die Muskelwachstumseffekte viel dramatischer und ausgeprägter werden und viel früher als bei alleiniger Verwendung von HGH. Die Wirkungen des HGH wirken synergistisch mit anabolen Steroiden, was für den dramatischen Muskelzuwachs aus einer solchen Kombination verantwortlich ist. Vor allem anabole Steroide erhöhen den Spiegel von IGF-1 im Körper und senken die IGF-1-Bindungsproteine. T3 (Schilddrüsenhormon) wird häufig neben dem menschlichen Wachstumshormon eingesetzt, um die Wirkung des HGH auf die Schilddrüse auszugleichen Output, und auch den dramatischen Fettabbau zu erhöhen.

Insulin ist ein weiteres solches Hormon, das häufig mit menschlichem Wachstumshormon versetzt wird (obwohl dies NUR als fortschrittliche Technik angesehen wird und die Verwendung von Insulin mit oder ohne menschlichem Wachstumshormon tödlich sein kann). Wachstumshormon erhöht die Glukosetoleranz im Körper, und Insulin wirkt diesem Effekt entgegen, erhöht die durch menschliches Wachstumshormon verursachte Empfindlichkeit des Rezeptors gegenüber IGF-1 und verringert die Menge an Bindungsproteinen, die IGF-1 inaktiv machen im Körper .

Richtige Verabreichung Dosierungen des HGH

Wachstumshormon weist eine ungerade variierende Halbwertszeit von etwa 30 Minuten nach der Injektion auf, da der Großteil seiner Wirkungen auf die IGF-1-Freisetzung zurückzuführen ist, die durch menschliches Wachstumshormon in die Leber übertragen wird. Daher können Einzelpersonen wählen, ob sie ihre volle Dosis auf einmal injizieren oder sie während des Tages aufteilen möchten. Beide Optionen sind akzeptabel und es hat sich herausgestellt, dass keine Vorteile gegenüber der anderen bietet, mit Ausnahme der persönlichen Erfahrung, Präferenz und Bequemlichkeit. Humanes Wachstumshormon ist in erster Linie für die subkutane Verabreichung (mit einer Insulinspritze) vorgesehen, kann aber auch intramuskulär verabreicht werden.

Ein wichtiger Hinweis ist die Tatsache, dass die Auswirkungen des HGH auf den Fettabbau nicht im subkutanen Bereich, in den es injiziert wird, zum Ausdruck kommen – der Fettabbau als Folge des HGH erfolgt systematisch, und es gibt keine Reduzierung von Flecken bei Wachstumshormon, obwohl Gerüchte darüber kursieren. Nach der Injektion in subkutanes Gewebe wird das HGH in die Blutbahn transportiert, wo es zuerst in die Leber gelangt, bevor es seine Auswirkungen auf den Körper zeigt.

Es ist wichtig zu erwähnen, dass GH ein sehr zerbrechliches Molekül ist, und die heftigsten Stöße, Erschütterungen und hohen Temperaturen zerstören das Molekül und machen es unbrauchbar. Daher müssen Human Growth Hormone-Produkte immer mit Vorsicht behandelt werden. Das HGH muss auch jederzeit gekühlt werden. Es wurde festgestellt, dass HGH in gefriergetrockneter Form eine Haltbarkeit von ungefähr 18 Monaten besitzt, wenn es im Kühlschrank gelagert wird (ungefähr 2 bis 8 Grad Celsius oder 35,6 bis 46,4 Grad Fahrenheit). Bei normaler Raumtemperatur (20 – 24 Grad Celsius oder 68 – 75,2 Grad Fahrenheit) hat es eine Haltbarkeit von ungefähr 30 Tagen, bevor es zerstört und inaktiv gemacht wird.

Es muss darauf geachtet werden, dass das Pulver keiner extremen Hitze (insbesondere in den Sommermonaten, wenn es zum Beispiel in einem Auto gelassen wird) oder extrem kalten Temperaturen ausgesetzt wird, da diese das Molekül zerstören. Extreme Hitze und heftiges Schütteln zerstören nachweislich das HGH-Protein und machen es inaktiv. Einmal rekonstituiert (gemischt mit sterilem Wasser oder bakteriostatischem Wasser), sinkt die Haltbarkeit des HGH unglaublich. Rekonstituiertes HGH muss jederzeit gekühlt werden, und die zwei verschiedenen Arten von Wasser, mit denen es rekonstituiert wird, bestimmen auch die spezifische Haltbarkeit. Die Haltbarkeit von rekonstituierten Produkten ist wie folgt:

Bakteriostatisches Wasser: Bei Rekonstitution mit bakteriostatischem Wasser (Wasser, das zur Sterilisation und Konservierung eine geringe Menge Benzylalkohol enthält) ist das HGH etwa 2 Wochen bis 20 Tage haltbar (gekühlt).

Steriles Wasser: Bei Rekonstitution mit sterilem Wasser (reines destilliertes Wasser, das nur Wasser und keine Sterilisatoren enthält) ist das HGH ca. 5 Tage haltbar (gekühlt).

In rekonstituierter Form mit Wasser wird das Hormon bei längerer Exposition gegenüber höheren Temperaturen als im Kühlschrank in weniger als einigen Stunden zerstört. Wachstumshormon wird immer als lyophilisiertes (gefriergetrocknetes) Pulver hergestellt und sollte niemals vorgemischt mit Wasser verpackt werden.

REKONSTITUTION UND RICHTIGE KONZENTRATIONEN: Wie viele IE menschliches Wachstumshormon eine Person erhalten wird, hängt auch davon ab, mit wie viel bakteriostatischem oder sterilem Wasser das Pulver des HGH rekonstituiert wird. Eine einzelne Durchstechflasche mit 10 IE lyophilisiertem (gefriergetrocknetem) Human Growth Hormone-Pulver enthält beispielsweise genau Folgendes: 10 IE. Es muss jedoch mit Wasser rekonstituiert werden. Wenn eine Person eine Konzentration von 1 IE pro 0,1 ml wünscht, würde sie das Pulver mit 1 ml Wasser rekonstituieren. Wenn das Individuum eine Konzentration von 2 IE pro 0,1 ml haben möchte, würde es das Pulver mit 0,5 ml Wasser rekonstituieren.

Wenn das Individuum eine Konzentration von 5 IE pro 0,1 ml haben möchte, würde es das Pulver mit 0,5 ml Wasser rekonstituieren. Die Konzentration des HGH, sobald es sich gebildet hat, hängt daher von der Person ab, bei der es weiter konzentriert (durch Zugabe von weniger Wasser) oder weiter verdünnt (durch Zugabe von mehr Wasser) werden kann. Die meisten Personen werden jedoch 1 ml Wasser zugeben, um eine zweckmäßige Konzentration bei der Dosierung zu gewährleisten, wobei 0,1 ml jeweils 1 IE menschliches Wachstumshormon entsprechen (eine solche Konzentration würde beispielsweise 0,5 ml = 5 IE menschliches Wachstumshormon bedeuten).

Erwartungen und Ergebnisse von Dosierungen menschlicher Wachstumshormone

Menschen werden in erster Linie einen dramatischen Fettabbau erleben, wenn sie menschliches Wachstumshormon für leistungssteigernde / körperfördernde Zwecke einsetzen. Muskelwachstum, Massenzunahmen und Kraftzuwächse, die sich aus menschlichem Wachstumshormon ergeben, sind offensichtlich und manifestieren sich später in der Verwendung.

Wie bereits erwähnt, ist die allgemeine Regel, wenn es um Wachstumshormone geht, dass die muskelaufbauenden und kraftsteigernden Wirkungen des HGH im Vergleich zu seinen Auswirkungen auf den Fettabbau nicht sehr auffällig oder offensichtlich sind. Beim menschlichen Wachstumshormon ist ein Fettabbau fast sofort zu beobachten, aber die Auswirkungen eines Anstiegs der Muskelmasse sind weniger offensichtlich und manifestieren sich häufig in den späteren Wochen und Monaten der Anwendung. HGH wird auch häufig zusätzlich zu anderen Verbindungen wie anabolen Steroiden verwendet, bei denen die Muskelwachstumseffekte viel dramatischer und ausgeprägter werden und viel früher als bei alleiniger Verwendung von menschlichem Wachstumshormon. Die Wirkungen des HGH wirken synergistisch mit anabolen Steroiden, was für den dramatischen Muskelzuwachs aus einer solchen Kombination verantwortlich ist.

Abgesehen von jeglichen Leistungs- oder körperlichen Veränderungen wird der Einzelne auch die folgenden Vorteile erleben: zunehmend bessere Schlafqualität, größere tägliche Energiemengen, ein gesünderer Hautton und das Verschwinden von Falten, eine verbesserte allgemeine Stimmung und Lebensqualität, das Verschwinden von Gelenkschmerzen / Probleme (aufgrund der reparativen Wirkung des HGH) und verbesserte Funktion des Immunsystems.

 

Siehe Auch :

HGH Kur