GHRP-6 Kur

Da GHRP-6 ein Peptidhormon ist, das die Freisetzung von HGH aus der Hypophyse verstärkt, ist es sinnvoll, dass GHRP-6-Kur im Allgemeinen zum Schneiden von Zyklen und zum Fettabbau geeignet sind. Leider gibt es einen Aspekt von GHRP-6, der dazu neigt, es für die meisten Menschen besser geeignet zu machen, um Masse zu bilden und Zyklen zu gewinnen. Dieser Aspekt ist die Fähigkeit von GHRP-6, bei Benutzern die intensivste Appetitanregung zu induzieren, mit der nichts anderes zu vergleichen ist. Es wurde sowohl klinisch als auch anekdotisch gezeigt, dass GHRP-6 bei den meisten Anwendern und Säugetieren dazu neigt, das zu stimulieren, was nur als quälender Hunger beschrieben werden kann.

Deshalb, GHRP-6-Kur werden oft als am besten geeignet für Perioden der Massenzunahme und Massebildung bezeichnet. Wenn dies gesagt wird, können GHRP-6-Kur in der Tat auf den Fettabbau ausgerichtet werden, aber nur, wenn der Einzelne genug Disziplin und Willenskraft aufbringen kann, um dem Drang, zu viele Kalorien zu essen, entgegenzuwirken.

Durch seine Fähigkeit, die HGH-Freisetzung zu verstärken, kann GHRP-6 während der Diätphasen einen soliden Fettabbau bewirken. Die Mehrheit der Anwender wird jedoch feststellen, dass GHRP-6 häufiger als Füllstoff eingesetzt werden kann, und viele Anwender werden häufig allein aufgrund seiner hungerauslösenden Wirkung an Gewicht zunehmen. Die HGH-freisetzende Wirkung von GHRP-6 wird in der Tat das Muskelwachstum und die Steigerung der Kraft in Verbindung mit einem Kalorienüberschuss unterstützen, der oft leicht mit der Verwendung von GHRP-6 erreicht werden kann. Es muss jedoch sehr deutlich gemacht werden, dass der entscheidende Faktor dafür, ob man während der GHRP-6-Kur Fett verliert oder Muskeln aufbaut, der Faktor der Ernährung und des Trainings ist. GHRP-6 kann leicht einen Kalorienüberschuss oder ein Kaloriendefizit fördern und die Ergebnisse leicht in beide Richtungen transportieren.

Aufgrund der inhärenten Natur der Verbindung und ihrer Funktion können GHRP-6-Kur nicht in die typischen drei Benutzerstufen von Zyklen (dh Anfängerzyklen, Zwischenzyklen, Fortgeschrittenenzyklen) unterteilt und kategorisiert werden. Wie bei fast allen HGH-Sekretagogen lassen sich GHRP-6-Kur im Wesentlichen nur in die folgenden drei Zyklentypen einteilen:

– GHRP-6-Kur für Muskelwachstum und Fettabbau
– GHRP-6-Kur für den Fettabbau
– GHRP-6-Kur für Anti-Aging und allgemeines Wohlbefinden

GHRP-6-Kur zum Zwecke sowohl des Muskelwachstums als auch des Fettabbaus erfordern die Verabreichung von mindestens 100 µg GHRP-6 mindestens dreimal täglich über einen Zeitraum von 4 bis 6 Monaten. Häufig wird empfohlen, bei noch stärkerem und stärkerem Muskelwachstum und Fettabbau die Verabreichungshäufigkeit auf mehr als das Dreifache pro Tag zu erhöhen (idealerweise 4 bis 5 Injektionen pro Tag). Solche GHRP-6-Kur würden konstante HGH-Impulse gewährleisten, die der synthetischen HGH-Verabreichung so nahe wie möglich kommen.

GHRP-6-Kur, die den Fettverlust ausschließlich bei Benutzern ausdrücken, würden die Verabreichung von 100 µg GHRP-6 zwei- bis dreimal täglich für 4 bis 6 Monate umfassen. In seltenen Situationen kann es zu geringfügigen Muskel- und Kraftzuwächsen kommen, sofern dies durch Ernährung und Training berücksichtigt wird.

Anti-Aging- und allgemeine Wellneß-Zyklen von GHRP-6 umfassen 1 – 2 Injektionen täglich von 100 µg GHRP-6 in jede Injektion. Ein minimales Verabreichungsprotokoll von GHRP-6 wie dieses wird eine viel geringere Gesamtfreisetzung von HGH aus der Hypophyse hervorrufen, aber gerade genug, um die positiven Vorteile für die Gesundheit und das Wohlbefinden sicherzustellen, insbesondere bei älteren Personen.

GHRP-6-Kur werden fast immer zusammen mit einem GHRH wie Mod GRF 1-29 (CJC-1295 ohne DAC) durchgeführt, um die HGH-Leistung zu maximieren, was bereits in diesem Profil ausführlich erläutert wurde. GHRP-6 kann auch mit anabolen Steroiden verwendet werden, ähnlich wie synthetisches HGH, um einen synergistischen Effekt auf das Muskelwachstum und den Fettabbau zu erzielen. Synthetisches HGH selbst kann und wird häufig mit HGH-Sekretagogen wie GHRP-6 kombiniert, wodurch der Benutzer erleben kann, was als ein höherer Gesamtblutplasmaspiegel von HGH angesehen wird, ohne so viel synthetisches HGH verwenden zu müssen.

GHRP-6 Kur

GHRP-6 Kur

Die Art und Weise, wie dies typischerweise funktionieren würde, ist die Verabreichung von exogenem synthetischem HGH in einer Dosis von 4 & mgr; l unmittelbar nach dem Aufstehen am Morgen, gefolgt von der Verabreichung von GHRP-6 am Mittag (mit einer weiteren optionalen HGH-Verabreichung 30 Minuten danach) und dann endlich eine weitere GHRP-6-Gabe unmittelbar vor dem Schlafengehen.

Ein solches Protokoll in einem GHRP-6-Zyklus stellt den maximalen Nutzen von HGH sicher und ist für den Benutzer viel kostengünstiger als die alleinige Verwendung größerer Dosen von synthetischem HGH. Der andere Vorteil ist die Fähigkeit des Benutzers, die Hypophysenfunktion während der Verwendung von synthetischem HGH aufrechtzuerhalten, was normalerweise zu einer Unterbrechung der endogenen HGH-Produktion über die negative Rückkopplungsschleife führen würde. Die Verwendung von HGH-Sekretagogen wie GHRP-6 vor dem Zubettgehen würde sicherstellen, dass die Hypophyse immer noch endogenes HGH produziert.

GHRP-6 Kur Einzelnachweise

  1. https://www.sciencedirect.com/science/article/pii/S0091302204000032?via%3Dihub
  2. https://theconversation.com/we-need-an-advocate-against-asadas-power-in-doping-control-12119
  3. https://www.sciencedirect.com/science/article/abs/pii/S0167011511001595?via%3Dihub