Dianabol

Was für ein Steroid ist Dianabol ?  

  • Halbwertszeit: 4,5 – 6 Stunden
  • Erkennungszeit: 5 – 6 Wochen
  • Anabole Bewertung: 90 – 210
  • Androgene Bewertung: 40 – 60[/pullquote]

Dianabol Geschichte und Überblick

Dianabol hat eine Halbwertszeit von 4,5 – 6 Stunden, enthält ein mäßiges Maß an östrogenen Wirkungen im Körper und weist eine geringere Umwandlungsrate in einen stärkeren androgenen Metaboliten über das 5-Alpha-Reduktase-Enzym auf. Aus diesen Gründen wird Dianabol von Bodybuildern und Sportlern bevorzugt, die vor allem nach Masse und Kraft streben.

Chemische Eigenschaften von Dianabol

Dianabol ist am Kohlenstoff 17-alpha in seiner Struktur methyliert (dies ist einfach die Addition einer Methylgruppe am 17thKohlenstoff). Dieser als C17-Alpha-Alkylierung bekannte Prozess ermöglicht die orale Verabreichung des anabolen Steroids und hat dennoch eine messbar starke Wirkung auf den Körper. Ohne diese Modifikation ist es keinem anabolen Steroid möglich, den Leberstoffwechsel in ausreichenden Mengen zu überleben, um messbare Auswirkungen auf den Körper zu fördern.

Das Ergebnis ist, dass äußerst geringe Mengen des anabolen Steroids in die Blutbahn gelangen, um seine Aufgabe zu erfüllen. Dianabol besitzt auch eine Doppelbindung zwischen den Kohlenstoffen 1 und 2. Diese Modifikation verleiht ihm insbesondere eine “mildere” androgene Stärke im Vergleich zu seinem Elternhormon Testosteron. Diese Doppelbindung schränkt die Affinität von Dianabol zur Bindung an den Androgenrezeptor in verschiedenen Geweben im Vergleich zu Testosteron ein. Es sind diese Modifikationen, die es Dianabol auch ermöglichen, die Testosteron-Halbwertszeit zu überschreiten (die Dianabol-Halbwertszeit beträgt 4,5 – 6 Stunden).

Ein zusätzlicher Vorteil dieser chemischen Modifikationen ist die geringere Affinität von Dianabol zur Bindung von Proteinen, wie z. B. Sexualhormon-bindendem Globulin (SHBG). Diese bindenden Globuline (in diesem Fall SHBG), die Proteine sind, binden an Sexualhormone wie Testosteron, Östrogen, Dianabol usw. und machen sie vorübergehend inaktiv.

Das Ergebnis ist im Wesentlichen ein gebundenes Hormon, das im Blutkreislauf schwebt und nichts tut – es kann sich nicht an Rezeptoren binden oder etwas tun – und im Wesentlichen unbrauchbar ist. Dies sind die chemischen Eigenschaften von Dianabol, die ihm den Status eines sehr potenten anabolen Steroids verleihen. Interessant ist jedoch, dass Dianabol im Vergleich zu Testosteron und vielen anderen anabolen Steroiden eine schwächere Wechselwirkung mit dem Androgenrezeptor aufweist, im Vergleich jedoch ein sehr starkes und starkes Hormon ist.

 

10 Zitate von Arnold Schwarzenegger

 

 

Es wird daher spekuliert, dass ein Großteil der Dianabol-Aktivität nichtrezeptorvermittelte Aktivität ist. Wenn dies gesagt wird, ist bekannt, dass Dianabols anabole Bewertung eine Bewertung von 210 im Gegensatz zu Testosterons anaboler Bewertung von 100 ist. Was hier gesehen werden kann, ist, dass Dianabol etwas mehr als die doppelte anabole Stärke von Testosteron besitzt, und dies liegt an der beschriebenen strukturelle Veränderungen, die es besitzt.

Die Auswirkungen von Dianabol (D-Bol)

Dianabol enthält mäßige östrogene Aktivität und ist eine Verbindung, die der Aromatisierung durch das Enzym Aromatase ausgesetzt ist, das das Enzym ist, das für die Umwandlung von Androgenen in Östrogen verantwortlich ist. Aus diesem Grund ist Dianabol allgemein bekannt für seine östrogenen Nebenwirkungen wie Wassereinlagerungen, das Risiko für Gynäkomastie, erhöhten Blutdruck (häufig als Folge von Wassereinlagerungen) und mögliche Fettretention / -zunahme aufgrund von Östrogen.

Es wurde bereits erwähnt, dass Dianabol weitaus weniger androgene Stärke und Aktivität als Testosteron ausdrückt, es ist jedoch wichtig zu verstehen, dass androgenbedingte Nebenwirkungen und Probleme bei Dianabol nach wie vor ein Problem darstellen, obwohl sie nicht so ausgeprägt sind wie Testosteron. Dianabol hat eine androgene Bewertung von 40-60, und im Vergleich zu Testosterons androgener Bewertung von 100 können wir eine beträchtliche Verringerung feststellen – das Risiko androgener Nebenwirkungen kann jedoch insbesondere bei Personen, die empfindlich auf androgene Nebenwirkungen reagieren, immer noch erheblich sein Auswirkungen. Androgene Nebenwirkungen können sein: Erhöhtes Risiko für männliche Glatzenbildung (MPB), wenn das Individuum das dafür verantwortliche genetische Merkmal besitzt, erhöhte Talgsekretion (fettige Haut) und damit verbundene Akne sowie vermehrtes Wachstum von Gesichts- und Körperhaaren.

Darüber hinaus interagiert das 5-Alpha-Reduktase-Enzym, das für die Umwandlung von Testosteron in das viel stärkere Androgen Dihydrotestosteron (DHT) verantwortlich ist, auch mit Dianabol. In diesem Fall entsteht kein Dihydrotestosteron, sondern Dianabols eigener, stärker androgener Metabolit. Ein positiver Hinweis zu diesem Thema ist jedoch, dass Dianabol eine geringere Bindungsaffinität für das 5-Alpha-Reduktase-Enzym besitzt

Dianabol Nebenwirkungen

Das Nebenwirkungsprofil von Dianabol ist variabel. Die signifikanteste Dianabol-Nebenwirkung ist die östrogenbedingte, obwohl Studien gezeigt haben, dass die Wirkung von Dianabol auf das Aromatase-Enzym (CYP19) mäßig ist.

Dies schließt Wassereinlagerungen und Blähungen ein, was bedeutet, dass dieses orale Steroid den Blutdruck sowie Akne und Gynäkomstie (Entwicklung von Brustgewebe) erhöht. Die auffälligste Dianabol-Nebenwirkung ist in der Regel das Aufblähen und die Wasserretention, gefolgt von Gynäkomastie. Diese Nebenwirkungen werden manchmal durch die Verwendung von Antiöstrogenen wie Aromatasehemmern, Exmestan (Aromasin) und Arimidex, Östrogenblockern (SERMs), Nolvadex (Tamoxifen Citrate) und Clomid gemindert.

Neben den östrogenen Nebenwirkungen kann Dianabol auch androgene Nebenwirkungen hervorrufen (wenn auch weniger ausgeprägt als Testosteron). Es besteht die Gefahr von Akne, fettiger Haut, Haarausfall und gutartiger Prostatahyperplasie.Die zweithäufigste Nebenwirkung von Dianabol ist die erhöhte Belastung des Lebersystems (dh der Leber). Zykluslängen von mehr als 4 bis 6 Wochen können für die Leber extrem belastend sein. Die Ergänzung mit evidenzbasierten Leberunterstützungsmitteln, die Vermeidung von hohen Dosierungen und anderen Arzneimitteln, die die Leber belasten, kann das Schadensrisiko senken.

Schließlich ist Dbol sehr bekannt für seine starke Hemmwirkung auf die HPTA (Hypothalamic Pituitary Testicular Axis). Es wurden klinische Studien zur testosteronhemmenden Wirkung von Dianabol beim Menschen durchgeführt, und sie haben gezeigt, dass Dosen von nur 15 mg pro Tag über 8 Wochen zu einem Abfall des Gesamtplasma-Testosteronspiegels um 69% führten.

Abgesehen von diesen Nebenwirkungen verursacht Dianabol die Nebenwirkungen, die auch für jedes anabole Steroid typisch sind. Dazu gehören negative Cholesterinveränderungen, negative kardiovaskuläre Effekte und Störungen der HPTA (Hypothalamic Pituitary Testicular Axis).

Dianabol Zyklen und Verwendungen

Dianabol-Zyklen sind in den meisten Fällen sehr einfach anzuwenden. Die Anwendung von Dianabol erfolgt normalerweise in Zeiten, in denen sich der Bodybuilder oder Sportler nicht übermäßig mit Wassereinlagerungen und Blähungen befasst. Diese Arten von Dianabol-Zyklen finden normalerweise in der “Nebensaison” statt, in der Bodybuilder gerade dabei sind, dieses Ziel zu erreichen, und es wird normalerweise mit einer Art injizierbarem anabolen Steroid gefahren, das ähnliche Ergebnisse erzielt – normalerweise mit einer Testosteron-Variante. wie Testosteron Enanthate.

Bei den meisten dieser Dianabol-Zyklen handelt es sich um eine Kickstart-Verbindung, die nur in den ersten 4 bis 6 Wochen des Zyklus angewendet wird, um Kraft- und Größenzuwächse zu erzielen, während der Benutzer auf die länger wirkende injizierbare Verbindung (dh Testosteron-Enanthate) wartet ), um seine volle Wirkung zu entfalten und einzuschalten. Aufgrund seiner Eigenschaft als C-17-alpha-alkylierte Verbindung, die sich negativ auf die Leber (und insbesondere auf den Cholesterinspiegel) auswirkt, wäre es möglicherweise sehr schädlich, Dianabol länger als 4 bis 6 Wochen zu verwenden. Dies ist ein weiterer Grund, warum Dianabol-Zyklen typischerweise Kickstarter-Zyklen mit einer Länge von nicht mehr als 4 bis 6 Wochen sind.

Dianabol

Dianabol

Manchmal werden kürzere Dianabol-Zyklen in Verbindung mit einem kurzveresterten (schnell wirkenden) injizierbaren Testosteron durchgeführt. In diesem Fall ist Testosteronpropionat die wahrscheinlichste Auswahl für Benutzer, wenn auf Testosteron zurückgegriffen wird. Dianabol-Zyklen wären in diesen Fällen jedoch nach 4 bis 6 Wochen immer noch toxisch (während beispielsweise das Testosteronpropionat häufig weit über diese Länge hinaus verlängert wird, wenn dies gewünscht wird).

Dianabol wird sehr selten als Schneid- oder Fettabbau-Mittel eingesetzt, obwohl es von einigen Anwendern angewendet wird. Dies ist im Allgemeinen aufgrund der negativen östrogenen Wirkungen von Dianabol (wie Wassereinlagerungen und Blähungen) unerwünscht. Aus diesem Grund kann es schwierig sein, die Definition des Körpers während einer Diät zu bestimmen, da die Wasserretention dies verwischt. Dianabol-Zyklen zum Schneiden oder Fettabbau sind in der Regel gedacht Lauf nicht anders als zuvor beschriebene Zyklen, da der Fettabbau in erster Linie durch die Ernährung und die Nahrungsaufnahme des Athleten erreicht wird und nicht bestimmt wird, welches anabole Steroid verwendet wird

Dianabol Dosierungen und Verabreichung

Da Dianabol in Bezug auf den Anabolismus (den Aufbau von Muskelgewebe) als ein sehr starkes anaboles Steroid angesehen wird, muss seine Dosierung nicht so hoch sein wie bei vielen anderen häufig verwendeten oralen anabolen Steroiden. Dianabol-Dosierungen müssen besonders bei negativen Auswirkungen auf die Leber sorgfältig abgewogen werden, da bei höherer Dosierung die negativen Auswirkungen entsprechend zunehmen.

Dr. Ziegler gab ursprünglich Verschreibungsrichtlinien von 5 mg pro Tag für nicht länger als 6 Wochen heraus. Da 5 mg am niedrigsten Punkt des Dosierungsspektrums liegen, liegen die Dosierungen für neuere Dianabol-Anfänger zwischen 15 und 30 mg pro Tag. Diese Dianabol-Dosierung, insbesondere die höhere Dosierung, ist in Bezug auf anabole Effekte ziemlich stark und erfordert auch nach jahrelangen Zyklen keine darüber hinausgehende Erhöhung. Zwischen- und Vordosierungen von Dianabol liegen im Bereich von 30 – 50 mg pro Tag, und es ist allgemein anerkannt, dass die Toxizität bei Überschreitung dieser Dosen drastisch höher ist. Trotz der Tatsache, dass einige sehr fortgeschrittene Benutzer bekanntermaßen weit in den Bereich von 80 mg oder mehr vordringen (insbesondere Powerlifter vor dem Treffen).

Es sollte auch erwähnt werden, dass der Unterschied zwischen Anfängern, Fortgeschrittenen und Fortgeschrittenen nicht darin besteht, die Dianabol-Dosierungen zu erhöhen, und dass viele Fortgeschrittene dazu neigen, eine niedrige Anfänger-Dosierung von 15 mg pro Tag mit ähnlichen Vorteilen zu verwenden.

In einigen Studien wurden jedoch die Nebenwirkungen von 100 mg pro Tag untersucht, und es wurden keine schwerwiegenden gesundheitlichen Komplikationen festgestellt.

Bei genauerer Betrachtung dieser Studie bedeuteten 100 mg pro Tag über 6 Wochen einen Rückgang des gesamten Testosterons um 40%, einen Abfall des LH auf 80% des ursprünglichen Ausgangswerts, einen Abfall des FSH um 33%, einen Anstieg des menschlichen Wachstumshormons (hGH) um 30% und einen Anstieg der fettfreien Masse auch von 2-7 kg erhöht.

Weibliche Dianabol-Dosierungen sind aufgrund der Tatsache, dass Dianabol von weiblichen Athleten aufgrund seiner Ungeeignetheit aufgrund härterer Virilisierungseffekte auf die weibliche Physiologie nicht als häufig verwendetes anabolisches Steroid angesehen wird, relativ selten. Es ist bekannt, dass Frauen, die Dianabol konsumieren, 2,5 – 5 mg pro Tag und 10 mg täglich als oberste Grenze verwenden. Diese Dosierungen können für die wenigen weiblichen Benutzer, die existieren, zu sehr dramatischen Ergebnissen führen.

DANABOL DS Pharmaceutical Grade 10 mg Tabletten

Wie kaufe ich Dianabol

Der rechtliche Status von Dianabol variiert je nach Institution. Im Vereinigten Königreich ist der Besitz zum persönlichen Gebrauch nicht illegal, der Verkauf jedoch verboten. In den Vereinigten Staaten ist sowohl der Verkauf als auch der Besitz von Dianabol illegal. Einige Staaten stufen es als Vergehen ein. Kanada entkriminalisiert, ähnlich wie Großbritannien, den persönlichen Gebrauch, verbietet jedoch Vertrieb und Verkauf. Viele Länder verbieten Dianabol jedoch in keiner Weise. Daher ist es äußerst wichtig, die örtlichen Gesetze zu kennen.

Dianabol wird über viele verschiedene unterirdische Straßen und Nebenstraßen gekauft und verkauft. Die beiden bekanntesten Wege sind: persönliche Händler und das Internet. Das Internet ist heute bei weitem die beliebteste und am weitesten verbreitete Straße, weshalb ältere Methoden (wie der Versandhandel) in der Regel überholt sind.

Übrigens hat sich die alte Methode des Versandhandels in vielerlei Hinsicht in den Versandhandel verwandelt, der eine der Internetmethoden zum Kauf von Dianabol ist. Bei dieser Methode kontaktiert der Käufer einen Verkäufer, der Verkäufe tätigt und Zahlungen über eine E-Mail-Adresse abwickelt. Andere und populärere Internetquellen umfassen Websites und weniger bekannte E-Commerce-Websites

Es gibt zwei Arten von Dianabol, denen Käufer begegnen, egal wo sie hinschauen: Dianabol in pharmazeutischer Qualität und Dianabol in UGL-Qualität. Wie die Namen andeuten, handelt es sich bei Arzneimitteln für pharmazeutische Zwecke um Arzneimittel, die von vollständig zugelassenen und von der FDA zugelassenen Pharmaunternehmen hergestellt werden, die diese Arzneimittel für den Verkauf auf dem verschreibungspflichtigen Markt herstellen.

Bei der Off-Label-Nutzung für Bodybuilding- und Sportzwecke werden diese Medikamente jedoch häufig heimlich auf den Schwarzmarkt umgeleitet. UGL-Produkte werden einfach von nicht lizenzierten, nicht genehmigten und häufig unterirdischen Amateurlabors hergestellt, die ihre Produkte zu einem weitaus günstigeren Preis als ihre Gegenstücke in pharmazeutischer Qualität verkaufen.

In dieser Gegend, D-Bol Die Preise können sehr unterschiedlich sein. Aufgrund der starken Schwankungen ist es im Allgemeinen schwierig, die Preise zu quantifizieren (z. B. ist Dianabol häufig in Tabletten zu 5 mg, 10 mg, 50 mg und sogar 100 mg erhältlich – und auch in verschiedenen Mengen pro Flasche / Packung verpackt). Dianabol von Underground-Qualität wird im Allgemeinen im Bereich von 1 bis 1,50 US-Dollar pro 50-mg-Tablette (0,02 bis 0,03 US-Dollar pro 1 mg) verkauft. Dianabol in pharmazeutischer Qualität wird häufig für 2,8 USD pro 50 mg Tablette (0,056 USD pro 1 mg) verkauft.

Der Preisunterschied zwischen Dianabol-Produkten in pharmazeutischer und unterirdischer Qualität ist in diesem Fall nicht sehr unterschiedlich. Dies liegt an der Tatsache, dass Dianabol extrem einfach herzustellen ist und von fast jedem einzelnen unterirdischen Labor sowie verschiedenen europäischen und mittleren Herstellern hergestellt wird Östliche Pharmahersteller machen es zu einem äußerst verbreiteten Produkt auf dem Markt.

 

10 Berühmte Bodybuilder Zitate

 

 

Diejenigen, die Dianabo I kaufen möchten, sollten keine Probleme damit haben, es im Vergleich zu anderen anabolen Steroiden zu lokalisieren. Obwohl jede Droge auf dem Schwarzmarkt ein potenzielles Gesundheitsrisiko darstellt, sollten Benutzer immer auf diese potenziellen Schäden achten. Die Legalität ist ein weiteres Problem, und Benutzer sollten immer die Gesetze ihrer Gerichtsbarkeit überprüfen, bevor sie ein Medikament einnehmen.

HAFTUNGSAUSSCHLUSS: Dieser Artikel dient ausschließlich allgemeinen Bildungszwecken.

Dianabol Referenzen:

  1. https://books.google.com.tr/books?id=afKLA-6wW0oC&pg=PT444&redir_esc=y#v=onepage&q&f=false
  2. https://books.google.com.tr/books?id=w4ZUJAdleTsC&pg=PA358&redir_esc=y#v=onepage&q&f=false
  3. https://books.google.com.tr/books?id=5GpcTQD_L2oC&pg=PT660&redir_esc=y#v=onepage&q&f=false
  4. https://books.google.com.tr/books?id=tsjrCAAAQBAJ&pg=PA177&redir_esc=y#v=onepage&q&f=false

 

Siehe Auch :

Dianabol Kur

 

Dianabol Kaufen