Sustanon 250 Bewertungen- Ein Interview mit einem echten Sustanon 250-Benutzer

September 28, 2019 0 Von admin

Wie alle guten Mythen ist Sustanon etwas, von dem alle Hardcore-Fitnessbegeisterten gehört haben, von dem sie jedoch nur sehr wenig wissen. Also, was ist das schwer fassbare Schuss? Was kann es eigentlich? Ist es nur eine einfache Testosteron-Injektion, die die natürliche Testosteronproduktion beschleunigt? Oder ist es heimlich der Schlüssel, um extreme Muskelzuwächse, Ausdauer und Ausdauer freizuschalten?

In diesem Beitrag haben wir einen Einblick von einem echten Sustanon-Benutzer erhalten, der uns geholfen hat, in die Welt von Sustanon 250 einzutauchen und herauszufinden, worum es wirklich geht. Wird ihre Geschichte ihren erstaunlichen Ansprüchen entsprechen? Oder gibt es mehr zu den angeblichen Nebenwirkungen von Testosteron-Injektionen als das Auge wahrnimmt? Lesen Sie weiter, um herauszufinden…

Was ist Sustanon 250?

Das Interview

Zusammenfassung – das Für und Wider von Sustanon 250

Rechtliche Alternativen zu Sustanon 25

Was ist Sustanon 250?

Sustanon 250 verwendet eine einzigartige Mischung aus 4 natürlichen, schnell und langsam freisetzenden Testosteronen, um dem Benutzer das Auffüllen zu erleichtern. Muskelmasse gewinnen; erholen sich schneller und halten ihren Körper in einem anabolen Zustand. Indem Testosteron langsamer und stabiler freigesetzt wird, können Benutzer unmittelbare und länger anhaltende Vorteile erzielen. Einige Sustanon 250-Zuwächse umfassen Muskelzuwächse von 10 bis 20 Pfund pro Kur (50% sind Wasserretention); erhöhte Energie, Ausdauer und Ausdauer; Fettabbau; Reduzierte Lethargie / Gehirnnebel und erhaltenes mageres Muskelgewebe (während des Schneidens).

Bereits wenige Sustanon-Kur können gravierende Veränderungen aufzeigen. Aber natürlich gibt es auch Sustanon 250-Nebenwirkungen zu berücksichtigen. Und auch beim Kauf von Sustanon nicht unwichtig: der Preis. Wie viel kostet Testosteron im Allgemeinen und lohnt es sich tatsächlich? In diesem Interview mit einem echten Sustanon-Benutzer versuchen wir, die Antwort auf diese und viele andere Fragen zu finden. Lass uns gehen!

Das Interview

Wie lange trainierst du schon?

Ich begann es ernst zu nehmen, als ich 24 erreichte, als ich anfing, Moobs zu bekommen und mein Darm sich nicht mehr so leicht bewegte wie im Alter von 18 Jahren. Früher dachte ich, ein paar schnelle Ausflüge ins Fitnessstudio würden mich in Form halten, aber Mein Lebensstil war ziemlich bescheuert. Ich habe zu viel getrunken. Ich habe mich mit Take-outs und fetthaltigen Lebensmitteln beschäftigt und, um es ganz klar auszudrücken – ich habe nicht auf mich selbst aufgepasst.

Ich bemerkte nicht einmal, dass etwas nicht stimmte, bis meine Freundin einen Witz machte, dass meine Brüste größer waren als ihre. Und ich konnte es nicht einmal bestreiten oder auslachen, wie es wahr war. Anfangs ging ich mehr ins Fitnessstudio und hörte auf, mich mit Alkohol zu beschäftigen. Ich dachte, das würde helfen, aber es würde sich nicht ändern. Deshalb bekam ich einen Trainer, der mir die Vor- und Nachteile des Bodybuildings beibrachte.

Seitdem habe ich hart gearbeitet, um einen Körper zu erreichen, auf den ich stolz sein kann, und nach 3 Jahren bin ich ziemlich zufrieden mit dem Ergebnis.

Sustanon

Sustanon

Wie sieht Ihre durchschnittliche Trainingswoche aus?

Hmmmm… das ist eine schwierige Frage, da es davon abhängt, ob ich versuche, zu sperren oder zu schneiden.

Wenn ich versuche, Gewicht zu verlieren, verbringe ich weniger Zeit mit Cardio und mehr mit Gewichtheben. Normalerweise beginne ich mit einer 2-tägigen Pause, in der ich meinen gesamten Körper in nur 2 Tagen trainiere und dies zweimal pro Woche (2 Tage Training, 1 Tag Pause und dann weitere 2 Tage Training).

Am ersten Tag mache ich:

  • Klimmzüge – 4 Sätze, 6 Wiederholungen
  • Dips – 4 Sätze, 6 Wiederholungen
  • Lügenbeincurls – 4 Sätze, 6 Wiederholungen
  • Hantelkniebeugen – 4 Sätze, 6 Wiederholungen
  • Langhantel-Achselzucken – 4 Sätze, 6 Wiederholungen

Am zweiten Tag mache ich:

  • Langhantel Curl – 4 Sätze, 6 Wiederholungen
  • Stehende Langhantel-Wadenaufzucht – 4 Sätze, 6 Wiederholungen
  • Smith Maschine rückwärts Wadenheben – 4 Sätze, 6 Wiederholungen
  • Stehende Militärpresse – 4 Sätze, 6 Wiederholungen
  • Seitliche Erhöhung – 4 Sätze, 6 Wiederholungen
  • Langhantel hintere Delt-Reihe – 4 Sätze, 6 Wiederholungen
  • Langhantel-Bankdrücken mit engem Griff – 4 Sätze, 6 Wiederholungen

Bei meinem zweiten Split von zwei Tagen mache ich am ersten Tag Folgendes:

  • Über die Hantelreihe gebeugt – 3 Sätze, 12 Wiederholungen
  • Langhantel-Schrägbankdrücken mit mittlerem Griff – 3 Sätze, 12 Wiederholungen
  • Kreuzheben der Langhantel mit steifen Beinen – 3 Sätze, 12 Wiederholungen
  • Langhantel-Ausfallschritt – 3 Sätze, 12 Wiederholungen
  • Langhantel-Achselzucken – 3 Sätze, 12 Wiederholungen

Am zweiten Tag mache ich:

  • Preacher Curl – 3 Sätze, 12 Wiederholungen
  • Stehende Langhantel-Wadenaufzucht – 3 Sätze, 12 Wiederholungen
  • Sitzende Wadenstraffung – 3 Sätze, 12 Wiederholungen
  • Vordere Hantelheben – 3 Sätze, 12 Wiederholungen
  • Seitliche Erhöhung – 3 Sätze, 12 Wiederholungen
  • Langhantel hintere Delt-Reihe – 3 Sätze, 12 Wiederholungen
  • Trizepsverlängerung über Kopf stehend – 3 Sätze, 12 Wiederholungen

Ich versuche, das maximal mögliche Gewicht für jeden Satz Wiederholungen zu erreichen und pausiere normalerweise etwa eineinhalb Minuten zwischen den Sätzen und drei Minuten zwischen jeder Übung.

Wenn ich schneide, ist meine Trainingsroutine anders, da ich mein Cardio erhöhe. Ich mache nicht zu viel, da ich keine Muskelmasse verlieren will, aber ich mache genug, um mich zu schneiden.

Persönlich bevorzuge ich morgens als erstes dreimal pro Woche und jeweils 15 Minuten lang intensives Intervalltraining. Langzeitkardio mit niedriger Intensität soll jedoch auch gut sein. Sie machen das 30-60 Minuten lang, 3-4 mal pro Woche (mehr, wenn Sie keine Gewichte heben).

Ich mache immer noch ein bisschen Gewichtheben, wenn ich schneide, aber nicht zu viel, da ich versuche, Fett zu verlieren und keine Muskeln aufzubauen. Stattdessen folge ich einer Routine, die ich online entdeckt habe, wo ich mich auf meine großen Muskeln (Beine, Bauch, Rücken und Brust) konzentriere und zusammengesetzte Übungen mache (Kniebeugen und Bankdrücken); Machen Sie kürzere Pausen (nur 30 Sekunden) und machen Sie auch Zirkeltraining.

Dies ist meine bevorzugte Routine, und es hat eine Menge Versuch und Irrtum gekostet, um es richtig zu machen, aber es gibt Tonnen von anderen Übungen, wenn dies nicht für Sie ist.

Wann haben Sie beschlossen, Sustanon 250 zum ersten Mal einzunehmen?

Ich habe es letztes Jahr zum ersten Mal probiert, nachdem ein Freund es wegen seiner schnellen Genesungs- und Muskelreparaturzeit empfohlen hatte. Ich habe verschiedene andere Testosteron-Aufnahmen verwendet, aber festgestellt, dass die Vorteile nur von kurzer Dauer sind.

Jetzt ist Sustanon 250 keineswegs perfekt. Für alle 20 Pfund, die ich zugenommen habe, waren nur 10 Pfund Muskeln, der Prozess ist also langsamer als bei einigen anderen. Aber ich mochte die Tatsache, dass es kein Steroid als solches ist, sondern aus 4 Arten von reinem Testosteron hergestellt wird, das Ihr Körper bereits auf natürliche Weise produziert. Es fühlte sich natürlicher und sicherer an.

Denken Sie daran, zwischen den Kur eine Pause einzulegen. um es mit etwas anderem zu kombinieren und um sicherzustellen, dass Sie die Post-Kur-Therapie durchführen, damit Sie Ihre natürliche Testosteronproduktion nicht unterdrücken.

Tun Sie das – und stellen Sie sicher, dass Sie ein legitimes Produkt verwenden – und Sustanon kann Ihnen ein Gleichgewicht zwischen langsamer und schneller Testosteronfreisetzung bieten.

Hast du es mit irgendetwas anderem gestapelt?

Ich staple immer, wenn ich mich aufbaue. Es stimmt, es erhöht die Kosten pro Kur, aber da die Gewinne von Sustanon relativ gering sind, habe ich mich dafür entschieden, es mit Dianabol zu kombinieren. Dies trug dazu bei, die Menge an Muskeln, die ich gewann, zu erhöhen, während mein Fettgewinn auf einem Minimum gehalten wurde.

Können Sie mir etwas über Ihren Sustanon 250 Kur und Ihre Dosierung erzählen?

Ich fahre einen längeren Kur als die meisten meiner Bodybuilding-Freunde und mache normalerweise 10 Wochen statt 8.

Als ich Masse hatte, habe ich Sustanon mit Dianabol gestapelt. Dies bedeutete, dass ich nur einmal pro Woche 250 mg Sustanon injizieren musste (insgesamt 10 Injektionen über meinen gesamten Kur). Am Ende nahm ich mir 2 Wochen frei, bevor ich den Kur wieder anfing.

Ich habe Sustanon nur dreimal zum Auffüllen verwendet. Beim Schneiden habe ich etwas anderes verwendet, da der Sustanon-Preis ziemlich hoch ist.

Wie viel hat es dich gekostet?

Als ich Sustanon benutzte, wollte ich das Beste. Etwas, das von der FDA zugelassen wurde und meinem Körper keinen Schaden zufügen würde. Es überrascht nicht, dass sich diese Route als ziemlich teuer erwies. Ich glaube, ich habe im Durchschnitt 20 US-Dollar pro 250-mg-Durchstechflasche ausgegeben.

Ich weiß, das ist viel im Vergleich zu den unterirdischen Laborsachen, aber es gibt einen Grund, warum diese Sachen so billig sind – es ist Mist und eindeutig in einem Keller hergestellt. Ich habe es ein paar Wochen lang einmal versucht und würde es nicht wieder anfassen – auch wenn Sie mich dafür bezahlt haben.

Meine Rechnung ist im Allgemeinen teurer als die meisten anderen, da ich längere Kur mache. Die meisten meiner Kumpels halten sich an den typischen 8-Wochen-Kur, aber ich finde, dass ich mit 10-12 Wochen positivere und nachhaltigere Ergebnisse erziele. Sie können sich vorstellen, dass das meine Rechnung wirklich aufbläst.

Während meines letzten Sustanon-Kur gab ich 200 Dollar aus. Ich hätte leicht mehr ausgeben können, wenn ich mich dazu entschlossen hätte, nur mit dieser Testosteroninjektion zu massen, aber ich bevorzuge es, mit Dianabol zu stapeln, wenn ich masse, so dass ich nur 250 mg Sustanon pro Woche benötigte, im Vergleich zu 500-1000 mg (alle 7-1000 mg) 10 Tage), wenn ich es alleine benutzen würde.

Können Sie Anfängern erklären, wie man Sustanon einnimmt?

Sustanon 250 ist im Grunde genommen reines Testosteron, das Sie in Ihr Muskelgewebe injizieren. Die besten Stellen, an denen Sie es injizieren können, sind die Muskeln in Ihren Oberschenkeln, Oberarmen oder wenn Sie einen Partner haben – der will – Ihren Hintern.

Ich werde aber nicht lügen – es tut weh. Viel. Persönlich empfand ich das Gefühl als irritierend, wenn auch nicht als unangenehm – so vermied ich es, es wie die Pest in meinen Hintern zu injizieren, da ich mich gerne hinsetzen konnte. Vielen Dank, aber ich kannte andere, die es als geradezu schmerzhaft beschreiben würden die ersten paar Kur benutzt du es.

Wofür Sie es anwenden, hat Einfluss darauf, wie oft Sie es injizieren müssen…

Wenn Sie beispielsweise einen niedrigen Testosteronspiegel haben, sollten 250 mg alle 21 Tage ausreichen, um Ihr Testosteron wieder in den normalen Bereich zu bringen. Wenn Sie jedoch Bodybuilding betreiben, müssen Sie es regelmäßiger einnehmen.

Durch meine Erfahrung:

  • Bei alleiniger Anwendung als Bulkware sollten Sie alle 7-10 Tage 500-1000 mg einnehmen.
  • Wenn Sie es vorziehen, wie ich, mit etwas anderem zu stapeln, während Sie Masse aufbauen, benötigen Sie nur 250 mg dieses Testosteron-Schusses pro Woche.

Was ist mit Ihren Ergebnissen am Ende Ihres Sustanon-Kur?

Als ich zum ersten Mal Sustanon einnahm, dauerte es über 21 Tage, bis ich einen Unterschied in meiner Muskelmasse bemerkte. Es war kein großer Unterschied, aber weil ich es verfolgte, bemerkte ich es. Am Ende meiner 8. Woche hatte ich 18 Pfund zugenommen und am 10. hatte ich 21 Pfund zugenommen.

Diese Ergebnisse hielten jedoch nicht an und ich verlor mehr als die Hälfte davon durch Wassereinlagerungen, sodass ich am Ende nur 10,8 Pfund an Muskeln zugelegt hatte.

Zugegeben, ich habe mit anderen Testosteron-Schüssen viel bessere Ergebnisse erzielt, aber ich habe drei Kur lang daran festgehalten, da ich die Muskelmasse, die ich 3 Monate lang gewonnen hatte, langfristig aufrechterhalten konnte.

Haben Sie irgendwelche Nebenwirkungen von Sustanon gesehen?

Riegel meine Haut wird fettig und leidet unter erhöhter Akne, Muskelreizungen (von der Injektion) und Wassereinlagerungen; Ich bin ziemlich gut mit diesem Produkt zurecht gekommen. Trotzdem weiß ich, dass nicht jeder so viel Glück hat.

Von Haarausfall, Übelkeit, Schwindel, Juckreiz und Stimmungsschwankungen bis hin zu Brüsten, erhöhtem Blutdruck, erhöhtem Cholesterinspiegel, Depression und Testosteronunterdrückung; Es gibt jede Menge Geschichten online über die negativen Nebenwirkungen.

Ich denke, der Schlüssel zum erfolgreichen Einsatz von Sustanon 250 besteht darin, sich dieser Risiken bewusst zu sein und die richtigen Vorsichtsmaßnahmen zu treffen.

Zum Beispiel bin ich nicht einfach mit Sustanon reingesprungen und habe angefangen, es zu benutzen. Ich habe meine Gebühren bezahlt und meine Nachforschungen angestellt. Also wusste ich, dass ich einen Aromatasehemmer nehmen sollte (um zu verhindern, dass zusätzliches Östrogen beim Menschen Brüste verursacht). Ich achtete darauf, gesünder zu essen, Zucker zu reduzieren und regelmäßig Sport zu treiben (Cardio), um meinem Cholesterin zu helfen. Ich habe die Post-Kur-Therapie und Clomid in meine Routine aufgenommen, um die Unterdrückung der natürlichen Testosteronproduktion zu verhindern (Minimierung von Depressionen, Muskelverlust und Fettgewinn), und ich habe einen 5-Alpha-Reduktasehemmer für meine fettige Haut und Akne genommen.

Zugegeben, sie waren nicht zu 100% wirksam und ich hatte immer noch Flecken und Wassereinlagerungen, aber ich glaube, sie haben dazu beigetragen, die Möglichkeit dieser anderen Nebenwirkungen zu verringern, damit ich die Vorteile besser genießen kann.

Mussten Sie andere Diät- oder Trainingsänderungen vornehmen, um Ergebnisse zu erzielen?

Ich habe im Laufe der Jahre viel mit meinen Ernährungs- und Trainingsplänen experimentiert – alles bevor ich Sustanon ausprobiert habe. Als ich anfing, Sustanon 250 zu verwenden – aufgrund meiner Forschungen – war ich mir meiner Notwendigkeit bewusster, meine Zuckeraufnahme zu reduzieren, mehr Flüssigkeiten zu trinken und gesündere Fette zu essen.

In ähnlicher Weise legte ich großen Wert darauf, mein Kardio zu steigern, um mein Cholesterin in Schach zu halten. Ich würde jedoch nicht sagen, dass ich massiv etwas geändert habe, um mehr Ergebnisse zu erzielen.

Die Workouts, die ich vorher erwähnte, haben alle recht gut mit der Injektion gepaart.

Ich nehme an, alles was ich sagen würde ist, dass ich es nicht empfehlen würde, während Sie es für die Schneidephase verwenden können. Ja, es schont die Muskeln, aber die erhöhte Wasserretention ist die Kosten nicht wert. Ich fand es effektiver, wenn ich massig war.

Verwenden Sie es immer noch und würden Sie es weiterempfehlen?

Wahrheit? Ich habe es wahrscheinlich dreimal verwendet und kann mir nicht vorstellen, dass ich es bald wieder verwenden werde, da ich seitdem etwas gefunden habe, das keine einzige Injektion erfordert.

Versteh mich jetzt nicht falsch, Sustanon ist gut für deinen ersten Kur – besonders wenn du mit Muskelschmerzen / -reizungen fertig wirst – aber langfristig würde ich es nicht empfehlen als:

Es ist viel Arbeit, bringt aber nur geringe Gewinne – es gibt so viele Hemmstoffe, die Sie einnehmen müssen, um möglichen Sustanon-Nebenwirkungen zu entgehen, und selbst dann sind nur 50% Ihrer Gewinne echte Muskelmasse.
Zu viele Nebenwirkungen – ich hatte Glück, aber nicht alle, die ich kenne, waren es und einige der Wirkungen sind nicht sehr angenehm.
Es gibt Tausende von gefälschten Sustanon-Produkten – die meisten werden auf dem Schwarzmarkt oder in unterirdischen Labors hergestellt. Es hat Tage gedauert, bis ich eine legitime Quelle gefunden hatte, deren Kauf ich mir sicher genug fühlte, aber selbst dann habe ich immer noch gezahlt, um sie testen zu lassen (was an sich teuer ist), weil ich alle falschen Quellen zuerst gesehen habe.
Teuer – Ich habe Sustanon 250 mit Dianabol gestapelt, eine, weil ich es effektiver fand, aber zwei wegen der Kosten. 10 Wochen Bulking kosten mich 200 Dollar. Wenn ich es auch zum Schneiden benutzt hätte, hätte ich ein Vermögen ausgegeben.

Zusammenfassung – das Für und Wider

Vorteile:

  • Es ist nicht giftig für die Leber.
  • Erhöht schnell das Testosteron und hält die Testwerte für bis zu 3 Wochen.
  • Hergestellt aus 4 Testosteronarten (die Ihr Körper auf natürliche Weise produziert).
  • Bietet schnelle Erholungszeiten und schnelleren Muskelaufbau.
  • Kann Männern mit niedrigem Testosteronspiegel helfen, ein gesundes Niveau zu erreichen.
  • Reduziert Cortisol, wodurch Sie Ihre Muskeln erhalten und die Fettzunahme minimieren können.
  • Steigert die Proteinsynthese und den Stoffwechsel, wodurch die Muskulatur mit sehr geringem Fettgewinn gesteigert werden kann.

Nachteile:

  • Teuer.
  • Hohes Risiko für androgene Nebenwirkungen wie Haarausfall, fettige Haut und Akne (kann mit 5-Alpha-Reduktase-Hemmer vorbeugen).
  • Nicht gut für den Muskelaufbau – bietet 10-20 Pfund Zuwachs, aber 50% davon sind Wassereinlagerungen.
  • Nicht gut für die Fettverbrennung.
  • Nicht für Frauen geeignet – seine androgene Bewertung von 100 kann zu einer Virilisierung führen – wenn Sie männliche Merkmale annehmen (tiefere Stimme und Gesichtsbehaarung).
  • Milde Ergebnisse (im Vergleich zu anderen Produkten).
  • Injektionen können schmerzhaft sein und das Muskelgewebe reizen.
  • Sehr aromatisierend.
  • Kann dazu führen, dass überschüssiges Testosteron in Östrogen umgewandelt wird, was zu Wassereinlagerungen und zur Entwicklung von Brüsten führen kann (zur Bekämpfung muss ein Aromatasehemmer eingenommen werden).
  • Kann den Blutdruck erhöhen.
  • Unterdrückt gutes Cholesterin und erhöht das schlechte Cholesterin (was zu Schlaganfällen und Herzinfarkten führt) – kann durch regelmäßiges Herz-Kreislauf-Training und eine Diät, die aus weniger Zucker und gesünderen Fetten besteht, überwunden werden.
  • Testosteronunterdrückung – kann die natürliche Testosteronproduktion unterdrücken. Sie müssen eine Post-Kur-Therapie durchführen (diese Medikamente können teuer sein), um zu verhindern, dass Ihr Testosteronspiegel für 4 Monate gesenkt wird (nachdem Sie die Einnahme abgebrochen haben).
  • Folgen der Testosteronunterdrückung: Depression, Muskelschwund, Fettgewinn und Alterung.
  • Zusätzliche Nebenwirkungen: Muskelschmerzen, Übelkeit, Schwindel, Juckreiz, Depressionen, Stimmungsschwankungen, Muskelschwund und geschwollene Knöchel und Füße.
  • Es gibt Tausende von gefälschten Sustanon 250-Produkten. Um die Legitimität zu überprüfen, müssen Sie sie testen lassen. Dies kann sich jedoch als teuer erweisen.
  • Muss mit etwas anderem gestapelt werden, um die Ergebnisse zu maximieren, z. B. Dianabol.
  • Legit Sustanon ist nur auf Rezept erhältlich.

Sternebewertung: 3,5 von 5

 

Also, wie lautet das Urteil?

Okay, lassen Sie uns für einen Moment real werden, die BS reduzieren und ehrlich sein – ist der Sustanon 250 die Investition wert?

Auf einer Basisebene könnte man argumentieren, “Ja, das ist es” …

JA, es kann helfen, niedrigen Testosteronspiegel zu bekämpfen und ihm den dringend benötigten Schub zu verleihen. JA, es kann eine leichte Zunahme der Muskelmasse fördern (10-20 Pfund pro Kur – obwohl 50% davon Wassereinlagerungen sind) sowie den Stoffwechsel, die Ausdauer und die Ausdauer verbessern. Und JA, wenn Sie den wahren Fall haben – und nicht eine dieser beschissenen Untergrundversionen -, kann es Ihnen eine natürliche und sichere Lösung für die Massenproduktion bieten.

Aber was ist mit den Nachteilen? Was ist, wenn du all den Glanz und den Glamour abstreifst und auf den Punkt kommst?

Die Wahrheit ist, es sei denn, Sie bekommen Sustanon 250 verschrieben, es gibt keine Garantie dafür, dass das, was Sie online bestellen, das echte Geschäft ist. Das bedeutet, Sie müssen ein Vermögen dafür ausgeben, es testen zu lassen, bevor Sie es überhaupt verwenden können.

Dann gibt es die Tatsache, dass, wenn Sie es zu lange verwenden, es das GEGENTE von dem verursachen kann, was Sie erreichen möchten: größere Muskeln.

Und wer will das schon? Wer will die Paranoia, dass, wenn sie nicht mit endlosen Hemmern dosieren; Dieser ganze Muskelzuwachs geht verloren und führt zu Muskelabbau, Fett und – hier ist der Kicker – zu männlichen Brüsten. Niemand!

Seien wir ehrlich – Sie wollen gewinnen! Und das Letzte, was Sie wollen, ist, dass das Gegenteil eintritt, besonders wenn die tatsächlichen Ergebnisse bestenfalls mild sind.

Aber das ist nicht alles…

Fügen Sie die zahlreichen und chaotischen Nebenwirkungen von Sustanon hinzu – Akne, Haarausfall, fettige Haut … nicht gerade attraktiv, richtig – die lächerlichen Kosten; Die schmerzhaften Injektionen und alle Extras, die Sie zusätzlich zu Sustanon kaufen müssen, um Ihren Körper in Schach zu halten (Inhibitoren, Stapler, PCT usw. und diese sind auch nicht billig). Sie müssen sich fragen: Ist Sustanon wirklich? es ist es wert?

Lohnt sich das Risiko – und die Kosten -, wenn es so viele andere legale und echte Alternativen gibt, aus denen Sie auswählen können, ohne dass eine Injektion in Sicht ist?

Wenn wir brutal ehrlich sind – nein, ist es nicht.

Versteh uns nicht falsch. Auf dem Papier sieht diese Testosteron-Injektion großartig aus, und es ist wirklich vorteilhaft, wenn Sie einen niedrigen Testosteronspiegel haben oder Ihren ersten FüllKur durchführen. Aber die Nachteile dieser Injektion übertreffen leider die Vorteile.

Was Sie sich fragen müssen, wenn Sie es mit Bodybuilding ernst meinen: Können Sie sich einmal pro Woche selbst spritzen? Können Sie den Schmerz, den Schmerz und den Juckreiz behandeln, der mit Testosteron-Injektionen einhergeht?

Möchten Sie auch die Nebenwirkungen, die Kosten und die zusätzlichen Kosten riskieren, die anfallen, wenn Sie prüfen müssen, ob es sich um ein echtes Geschäft handelt, und alle PCT-Medikamente und -Hemmer bezahlen, die Sie benötigen, um sicher zu sein?

Wenn Sie mit Ja geantwortet haben, probieren Sie es auf jeden Fall aus. Wenn Sie jedoch bei einer dieser Fragen zögern, sollten Sie eine legale Alternative wie Testo-Max in Betracht ziehen.

Rechtliche Alternativen zu Sustanon 250

Wenn Sie wie wir keine Lust haben, sich 2 Monate lang mit schmerzhaften Injektionen in den Hintern zu beschäftigen, ist es gut zu wissen, dass es legale – und vor allem sicherere – Alternativen gibt.

Testo-Max zum Beispiel ist wirklich der “Pate” aller Bodybuilding-Präparate. Es ist nicht nur einfach und sicher zu bedienen, es ist auch 100% legal und kann in weniger als 2 Wochen schnelle Ergebnisse erzielen!

Es gibt keine Nadeln oder Rezepte! Anstatt nur 4 Kapseln pro Tag einzunehmen, können Sie Folgendes erleben: extreme Zunahme der Muskelmasse; Maximale Kraft, Energie und Leistung, gesteigerter Sexualtrieb und blitzschnelle Erholungszeiten.

Noch wichtiger ist, dass es sowohl für Füll- als auch für SchneidKur verwendet werden kann.

Formuliert aus D-Asparaginsäure, Magnesium, Zink, Vitaminen D, B6, K1 und mehr; In Kombination können sie Ihren natürlichen Testosteronspiegel stärken, indem sie das luteinisierende Hormon herstellen, das für die Steigerung der Testosteronproduktion verantwortlich ist.

Das Ergebnis sind 100% natürliche, sichere und legale Muskelzuwächse, ohne dass ein Steroid oder eine Injektion in Sicht ist.

HINWEIS: Diese Ergänzung sollte zusammen mit einem Trainingszeitraum von 2 Monaten und 1 ½ Wochen Pause gestapelt werden.

Sustanon Einzelnachweise

  1. https://books.google.com.tr/books?id=mEgckDNkonUC&pg=PA441&redir_esc=y#v=onepage&q&f=false
  2. https://books.google.com.tr/books?id=MkrAPaQ4wJkC&pg=PA315&redir_esc=y#v=onepage&q&f=false
  3. https://www.accessdata.fda.gov/drugsatfda_docs/label/2014/085635s029lbl.pdf
  4. https://books.google.com.tr/books?id=MkrAPaQ4wJkC&pg=PA315&redir_esc=y#v=onepage&q&f=false
  5. https://books.google.com.tr/books?id=mEgckDNkonUC&pg=PA442&redir_esc=y#v=onepage&q&f=false