Was ist Roid Rage? [Mythos oder eine beängstigende Realität?]

September 28, 2019 0 Von admin

Sie müssen kein begeisterter Benutzer von Steroiden sein, um den Begriff „Roid Rage“ zu erkennen. Wenn man von „wilder Wut“ spricht, meint man einen wütenden Ausbruch, der durch den Gebrauch von Steroiden verursacht wird. Im Grunde ist es das Bild eines massiven Muskelmannes, der es mit den Steroiden übertreibt und sich selbst in einen regelrechten Wut-Psycho verwandelt.

Die Wahrheit ist, dass es nicht wirklich so funktioniert und Roid Rage noch nicht vollständig bewiesen wurde. Also lasst uns eintauchen und die Dinge ein für alle Mal klarstellen.

Was ist wilder Zorn? Ist es echt? Welche anderen Nebenwirkungen können Steroide haben? Was kann sonst noch Wut auslösen? Hier finden Sie die Antworten auf diese und weitere Fragen. Zeit, die alte Frage zu beantworten: wilde Wut – Mythos oder furchterregende Realität?

Was ist wilder Zorn?

Ist Roid Rage echt?

Andere Möglichkeiten, wie Steroide Ihren Kopf durcheinander bringen

Was verursacht Wutausbrüche?

Andere Ursachen für Wutausbrüche

Das endgültige Urteil

Was ist wilder Zorn?

Roid Wut deutet auf eine Situation hin, in der der übermäßige Gebrauch von anabolen Steroiden eine verrückte, testosterongesteuerte Erkrankung hervorruft. Dies bedeutet nicht unbedingt, dass die Person wütend wird oder „wütend“ wird. In einigen Fällen kann Roid-Wut auftreten, wenn die Steroide selbst außer Kontrolle geraten und unerwünschte Wirkungen hervorrufen.

Wenn Sie das lesen, verstehen Sie, warum die Frage „Was ist wilder Zorn?“ Keine klare, direkte Antwort hat. Roid Wut kann viele Formen annehmen, und es kann auch in der Intensität sehr unterschiedlich sein. Aber wenn ich versuche, eine Definition zu geben, würde ich sagen, Roid Rage ist ein Zustand, in dem Sie die Kontrolle über Ihre Impulse verlieren und auf sehr emotionale – meist sehr aggressive – Weise überreagieren. Frage ist aber; ist es tatsächlich real?

über GIPHY

Ist Roid Rage echt?

Konnte nicht widerstehen, dieses Roid Rage Meme hier hinzuzufügen, aber im Ernst, Jungs, ist Roid Rage wirklich real? Können Steroide Sie völlig verrückt machen und Sie in einen wütenden Höhlenmenschen verwandeln?

Na ja und nein …

Wenn Sie Steroide injizieren, können Sie offensichtlich Ihren Testosteronspiegel beeinträchtigen – das ist der springende Punkt – und dies wirkt sich auf Ihre Emotionen aus. Testosteron wurde oft mit Aggression in Verbindung gebracht (zum Beispiel in dieser Studie hier), daher kann eine Erhöhung der T-Werte offensichtlich auch die Aggression erhöhen.

Aber – es gibt immer ein Aber (t) mit Steroiden, nicht wahr? Das bedeutet nicht, dass Sie sich sofort in einen faustschwingenden Hulk verwandeln. Sie kennen vielleicht ein paar Leute, die Steroide verwenden, also lassen Sie mich fragen: Sind sie wütende Verrückte? Wahrscheinlich nicht. Und das ist der springende Punkt. Die Tatsache, dass Sie den Testosteronspiegel in Ihrem Körper künstlich verändern, kann sich auf jeden Fall auf Ihre Aggression auswirken, macht Sie jedoch nicht sofort zu einem Tier. abgesehen von der Umstellung auf Biestmodus im Fitnessstudio natürlich!

Also, ich würde sagen, Sie müssen sich nicht sofort darum kümmern, sich in einen Roid Rage Psycho zu verwandeln, aber es gibt einige WIRKLICHE NEBENWIRKUNGEN, die Steroid verwenden kann. Wie jedes andere Medikament (verschreibungspflichtig oder nicht) kann dieses Zeug Ihren Kopf durcheinander bringen. Wie, fragst du dich? Lassen Sie mich Ihnen im Detail unten erzählen.

Andere Möglichkeiten, wie Steroide Ihren Kopf durcheinander bringen

Roids können auf viel mehr Arten mit Ihrem Kopf herumspielen, als Sie nur ein bisschen wütend zu machen. Trotz des Mangels an schlüssigen wissenschaftlichen Beweisen, wenn es um die hektische Episode geht, über die wir hier sprechen, gibt es einige andere Nebenwirkungen von Steroiden, die nachgewiesen wurden. Einige böse psychologische Symptome können auftreten, wenn Sie regelmäßig mit der Injektion beginnen:

  • aggressives Verhalten
  • Stimmungsinstabilität
  • manisches Verhalten
  • Audio- und visuelle Halluzinationen
  • Wahnvorstellungen und Denkstörungen

Eine Kombination der oben genannten Symptome, insbesondere der ersten drei, kann zu einer instabilen, aggressiven und verständlicherweise als „Roid Rage“ bezeichneten Mentalität führen. Und es endet nicht dort. Studien haben Steroide mit psychischen Problemen wie Depressionen, Angstzuständen, kognitiver Verschlechterung, psychotischen Reaktionen und vielem mehr in Verbindung gebracht. Das ist echt Mist, wenn du mich fragst!

Was verursacht Wutausbrüche?

Sie werden überrascht sein, wie viele Menschen heutzutage Steroide einnehmen. Was einst den verrücktesten Leuten in den Fitnessstudios vorbehalten war, die ihre Gewinne über alles schätzten, wird jetzt massenhaft genutzt. Steroide erfreuen sich auch unter Teenagern großer Beliebtheit. Die britische Crime Reduction Initiatives Group verzeichnete in nur drei Jahren einen Anstieg der Steroidkonsumenten um über 600%.

Das macht die beängstigende Seite von Anabolika so viel beängstigender, weil es Leuten passieren könnte, die Sie kennen! Steroide haben einige schwerwiegende Folgen – weshalb sie so beliebt sind -, können aber auch einige schwerwiegende Nebenwirkungen verursachen, wie wir oben gesehen haben. Eine der Ursachen für Wutausbrüche ist der Anstieg des Testosterons, den Sie erhalten, und wie er dazu führt, dass Ihre Hormone völlig aus dem Ruder laufen. Aber das ist nicht die einzige Ursache.

Andere Ursachen für Wutausbrüche

Einer der Gründe, warum Steroide so vielfältige Wirkungen haben können, ist, dass viele Menschen sie online kaufen. Der einfache Zugang zu diesen Produkten und die Tatsache, dass viele Hersteller nur versuchen, ein paar Dollars zu verdienen, anstatt sich ernsthaft um die Lieferung von Qualitätsprodukten zu bemühen, bedeutet, dass Sie möglicherweise Produkte kaufen, die mehr, weniger oder andere Zutaten enthalten als das, was ist beworben.

Wir müssen Ihnen nicht sagen, welche Gefahren das Injizieren zufälliger Substanzen birgt. Es gibt eine Menge Dinge, die unterschiedliche Wirkungen haben und einen Benutzer glauben lassen, echte Steroidwirkungen zu haben. In Wirklichkeit könnten sie eine beliebige Anzahl von Verbindungen injizieren, die für ihren Körper katastrophal sein könnten.

Aber das ist immer noch nicht die ganze Geschichte.

Manchmal kann Roid Rage eine Fehldiagnose eines Symptoms sein, das durch etwas völlig anderes als Steroide verursacht wird. Viele aggressive Body-Trainer nehmen gerne illegale Drogen wie Kokain oder Amphetamine, weil sie ihnen erlauben, mehr Energie auszuüben.

Dies ist äußerst gefährlich, da Sie mit Medikamenten Ihren Körper viel weiter treiben können, als er verträgt. Dies macht es sehr einfach, bleibende Schäden zu verursachen, indem Bänder gerissen, Muskeln aufgerissen und sogar Knochen gebrochen werden.

Darüber hinaus kann die wiederholte Einnahme solcher Medikamente Ihren Geisteszustand negativ beeinflussen. Nach einigen Tagen mit Amphetaminen wird Ihr Dopaminsystem entleert und überbeansprucht. Dies kann dazu führen, dass Sie sich aufregen oder gereizt und wütend werden.

Amphetamine verursachen auch Schlafentzug, der zu Halluzinationen, Wahnvorstellungen und emotionaler Instabilität führen kann. All diese Faktoren können leicht mit den psychischen Problemen verwechselt werden, die Steroide verursachen können.

Das endgültige Urteil

"Roid Rage" ist ein Begriff, der möglicherweise unterschiedliche Definitionen hat, je nachdem, von wem Sie ihn hören. Alle diese Definitionen führen jedoch zu einer übermäßigen Menge an Effekten, die durch zu viele Steroide verursacht werden.

Definition eins bezieht sich auf die Aggression und emotionale Instabilität, die Steroide verursachen können. Lockerer ausgedrückt, kann es sich auf die physischen Nebenwirkungen beziehen, die durch übermäßigen Gebrauch von Steroiden auftreten können und die Menschen unheimlich aussehen lassen.

In jedem Fall ist der hektische Zustand, den die Leute „wilde Wut“ nennen, etwas, das Sie nicht erleben möchten. Wenn Sie Steroide verwenden, sei es Dianabol, Winstrol, Clenbuterol oder etwas anderes, seien Sie vorsichtig und hören Sie rechtzeitig auf, wenn Sie negative Auswirkungen bemerken.

Erfahren Sie mehr über die Nebenwirkungen einiger der beliebtesten Steroide:

  • 5 Dianabol Nebenwirkungen, die Sie vermeiden möchten
  • 5 Clenbuterol Nebenwirkungen, die Sie vermeiden möchten
  • 5 Sustanon Nebenwirkungen, die Sie vermeiden möchten!
  • 5 Trenbolon-Nebenwirkungen, die Sie vermeiden möchten
  • 5 Winstrol Nebenwirkungen, die Sie vermeiden möchten