Sind Clenbuterol-Kuren wirklich sicher zum Cutting?

September 28, 2019 0 Von admin

Clenbuterol ist beliebt bei Bodybuildern, die schon seit einiger Zeit Fett abbauen möchten, aber es ist nicht ohne Probleme. Jede Dosierung von Clenbuterol kann zu Gesundheitsproblemen führen, und infolgedessen schrecken viele Menschen davor zurück.

Es ist keine Frage – es ist nicht die sicherste Substanz zum Cutting, aber einige glauben, dass es möglich ist, die Wahrscheinlichkeit von negativen Auswirkungen zu verringern, wenn Sie einen richtigen Clenbuterol-Kur verwenden. Also, was ist die Wahrheit? Lassen Sie uns die Fakten überprüfen.

Ist Clenbuterol ein Steroid?

Clenbuterol ist im Gegensatz zu dem, was viele Leute glauben, eigentlich kein Steroid. Obwohl es in gewisser Weise einem Steroid ähnelt, kommt es einem Stimulans tatsächlich näher. Es ist Teil einer Klasse von Medikamenten, die als Beta-2-Agonisten bekannt sind, und wurde zuerst entwickelt, um Menschen bei der Überwindung der Asthmasymptome zu helfen. Es zeigte sich bald vielversprechend für Menschen, die Muskeln aufbauen und auch Fett abbauen wollten.

Wie arbeitet Clenbuterol?

Clenbuterol erhöht die Körpertemperatur. In diesem Fall erhöht sich die Geschwindigkeit unseres Stoffwechsels erheblich. Wenn der Stoffwechsel eines Menschen lange genug zu schnell ansteigt, kann er die im Körper gespeicherten Fette leichter verbrennen. Normalerweise müssen wir 20 Minuten lang trainieren, bevor unser Körper auf unsere Fettreserven zugreifen kann, aber Clenbuterol kommt auf die Jagd und ermöglicht es dem Körper, direkt zur Fettverbrennung überzugehen.

Clenbuterol verbessert auch den Sauerstofffluss, der die Muskeln erreicht, indem es die Menge an Blut erhöht, die durch den Körper gepumpt wird. Dies verbessert natürlich die Herz-Kreislauf-Leistung und ermöglicht es Ihnen, während des Trainings mehr Energie auszuüben, wodurch der Körper auf natürliche Weise zu einer wirklich effektiven Fettabbau-Maschine wird. Eine stärkere Durchblutung erhöht auch die Anzahl der Nährstoffe, die den Muskeln zur Verfügung stehen, wodurch sie nach intensivem Training schneller wachsen und sich erholen können.

Ein letzter Vorteil von Clenbuterol ist die Tatsache, dass es sich hervorragend zum Cutting von Fett eignet, das unter der Haut im Bauch sitzt. Dies ist großartig für Leute, die mit dem Ziel Cutting, ihren Six-Pack zu enthüllen. Es ist leicht zu verstehen, warum dieses Medikament bei Bodybuildern so beliebt geworden ist.

Was ist ein Clenbuterol-Kur?

Radfahren ist ein Begriff, mit dem festgelegt wird, wie oft und wie lange eine Substanz eingenommen werden soll. Und wenn es um Clenbuterol geht, ist es aus Sicherheitsgründen äußerst wichtig, einen richtigen Clenbuterol-Kur zu verwenden.

Clenbuterol hat einige akute Wirkungen, aber seine Vorteile stapeln sich definitiv, nachdem Sie es für eine Weile eingenommen haben. Leider häufen sich die Nebenwirkungen auch bei wiederholtem Gebrauch. Daher ist es wichtig, dass Sie wissen, wie man einen richtigen Clenbuterol-Kur durchführt.

Der für Sie am besten geeignete Clenbuterol-Kur hängt von Ihrer Stoffwechselrate und der Art und Weise ab, wie Ihr Körper Medikamente und Nährstoffe verarbeitet. Die folgenden Kuren sind ein guter Ausgangspunkt, aber Sie sollten Ihren eigenen Kur nach Ihren Wünschen zusammenstellen.

1 Der Burst-Kur

Dieser Kur beinhaltet die Einnahme einer relativ großen Clenbuterol-Dosis für ein paar Tage und die anschließende Nichteinnahme für ein paar Tage. Dies kann ein schlechter Kur für Anfänger sein, die keine Erfahrung mit Bodybuilding-Substanzen haben. Ihr Körper könnte überrascht sein und Sie könnten zu viel Intensität spüren. Einige seiner Auswirkungen können sich zu schnell bemerkbar machen, was bald zu einem ernsthaften Problem werden kann.

2 Der gemeinsame Kur

Wie der Name schon sagt, ist dies der am häufigsten verwendete Clenbuterol-Kur. Der durchschnittliche Bodybuilder, der Clenbuterol verwendet, wird wahrscheinlich auf diesen Kur verweisen. Während des normalen Kur nehmen Sie Clenbuterol über einen Zeitraum von sieben Tagen mit einer regelmäßigen, geregelten Menge täglich ein.

Nach den sieben Tagen müssen Sie die Einnahme von Clenbuterol unbedingt beenden, bis Sie sich an die Auswirkungen gewöhnt haben, die sich daraus ergeben, dass Clenbuterol nicht in Ihrem System vorhanden ist. Dies dauert in der Regel eine weitere Woche oder so, weil Clenbuterol eine lange Halbwertszeit hat.

3 Der inkrementelle Kur

Bei diesem Clenbuterol-Kur wird von einer niedrigen Clenbuterol-Dosis ausgegangen und diese dann ohne Unterbrechung erhöht. Nehmen Sie einige Wochen lang eine niedrige Dosis ein und erhöhen Sie sie dann allmählich, nachdem Ihr Körper eine gewisse Toleranz gegenüber den Auswirkungen aufgebaut hat.

Sind Clenbuterol-Kuren sicher?

Ganz ehrlich, nein. Clenbuterol wird aufgrund der zahlreichen gesundheitlichen Probleme, die es verursachen kann, in keiner Dosierung als sichere Substanz angesehen. Die meisten dieser Probleme verschwinden, wenn die Substanz aus Ihrem Körper ausgeschieden ist. Dies kann jedoch einige Zeit dauern, da Clenbuterol langsam metabolisiert und ausgeschieden wird.

Einige der häufigsten Probleme, die durch Clenbuterol verursacht werden, sind:

  • Muskelkrämpfe
  • Erhöhte übermäßige Herzfrequenz
  • Trockener Mund
  • Schlaflosigkeit
  • Kopfschmerzen
  • Atembeschwerden
  • Schwitzen
  • Herzklopfen

Eines der schwerwiegendsten Probleme, die durch die langfristige Einnahme von Clenbuterol verursacht werden, ist die Vergrößerung der Zellen im Herzen, die das Pumpen von Blut erschweren. Dies kann zu einem erhöhten Schlaganfallrisiko führen und es dem Blut erschweren, Nährstoffe und Sauerstoff durch den Körper zu transportieren.

Mit langfristigen gesundheitlichen Auswirkungen wie diesen halten viele Menschen keine Clenbuterol-Dosierung für risikoreich.

Lesen Sie auch: Interview mit einem echten Clenbuterol-Benutzer >>

Clenbuterol

Clenbuterol

Gibt es eine sichere Alternative zu Clenbuterol?

Es ist verständlich, warum ernsthafte Bodybuilder in Betracht ziehen, sich beim Cutting an Clenbuterol zu wenden, aber wir empfehlen die Verwendung überhaupt nicht. Schließlich macht es keinen Sinn, in Stücke gerissen zu werden, wenn Sie infolgedessen an Herzversagen leiden.

In diesem Sinne haben wir eine Alternative zu Clenbuterol entwickelt, die nur sichere, natürliche Inhaltsstoffe enthält – Clenbutrol.

Mit Niacinamid, Garcinia Cambogia, Bitterorangenextrakt und Guarana-Extrakt ist es eine kraftvolle natürliche Alternative, die keinerlei negative Auswirkungen hat.

Clenbutrol:

  • Repliziert die thermogenen und leistungssteigernden Eigenschaften von Clenbuterol
  • Verbrennt Fett und verbessert die kardiovaskuläre Leistung durch Erhöhung des Sauerstofftransports
  • Steigert den Stoffwechsel Ihres Körpers und führt zu mehr Fettabbau auch in Ruhe

Clenbutrol kann im Gegensatz zu Clenbuterol über einen längeren Zeitraum eingenommen werden, ohne dass die Gefahr einer Gesundheitsschädigung besteht. Wenn Sie schnell gerissen werden müssen, ohne co

Einzelnachweise

  1. https://web.archive.org/web/20110721000033/
  2. http://www.noahcompendium.co.uk/Boehringer_Ingelheim_Limited/Planipart_Solution_for_Injection_30_micrograms_ml/-37725.html
  3. http://www.chinadaily.com.cn/china/2009-02/23/content_7501017.htm
  4. http://www.news.cn/
  5. https://ec.europa.eu/food/food/animalnutrition/contaminants_en