Bodybuilder Premchand Degra und Steroide

August 13, 2020 0 Von admin

Premchand Degra ist ein IFBB professioneller Bodybuilder aus [Indien]. Auch als Premchand Degra bekannt. Er hat die gewonnen Amateur-Bodybuilding-Weltmeisterschaften Titel in der Kategorie Kurzhöhe 80 kg im Jahr 1988. Er wurde auch die “Achievement Medal” von der Internationaler Verband für Bodybuilding und Fitness (IFBB) im Jahr 2003 für den Gewinn seines Weltmeistertitels im Mittelgewicht im Jahr 1988.

Degra lebt in Hoshiarpur (Punjab) und trainiert angehende Bodybuilder in seinem eigenen Fitnessstudio. Er wurde mit dem ausgezeichnet Padma Shri im Jahr 1990 von der indischen Regierung.

Biografie

Geboren am 1. Dezember 1955(64 Jahre)im Dorf Babri Nangal in Gurdaspur Bezirk von Punjab Premchand Degra hat sich sehr bemüht, seinen Körper zu einem muskulösen Vergnügen zu formen. Er begann seine Sportkarriere als Wrestler, nachdem er 1973 seine Immatrikulation an der Government High School des benachbarten Tibber-Dorfes abgeschlossen hatte. Erst 1980 entwickelte er ein Interesse am Bodybuilding und stieg zum Mr. Punjab, Mr. North India, auf , Herr Indien (9 Mal hintereinander), Herr Asien (8 Mal) und schließlich Herr Welt (Mittelklasse und Herr Universum). Er wohnt derzeit in der Stadt Hoshiarpur (Punjab), Indien betreibt ein Weltklasse-Fitnessstudio in der Stadt Hoshiarpur.

Der Weltmeistertitel brachte ihm 1990 den Padma Shri ein. Zuvor hatte er 1986 den Arjuna Award erhalten. Er erhielt außerdem den Maharaja Ranjit Singh Award (1994) der Punjab-Regierung und den Tata Best Sportsman Award (1986) der Charminar Challenge Trophy. Prem gab sein nationales Debüt, indem er 1980 in Darjeeling eine Bronzemedaille in der Mittelgewichtsklasse gewann. Im nächsten Jahr gewann er drei Goldmedaillen, die ihn zu Mr. Punjab, Junior Mr. India und Senior Mr. India 1981 machten behielt den Titel von Mr. India im Mittelgewicht 1984. Danach wechselte er in die Klasse für leichtes Gewicht und gewann für die nächsten fünf Jahre (1985–1989) auch in dieser Klasse den Titel von Mr. India.

Er begann seine internationale Karriere mit der Sicherung des Titels von Mr. Asia in der Mittelgewichtsklasse in Karatschi im Jahr 1983, eine Leistung, die er 1984 in Seoul wiederholen sollte. Anschließend wechselte er auch im Mr. Asia-Wettbewerb in die Klasse für leichte Schwergewichte 1985 gewann er den Titel in Colombo, 1986 in Taipeh und 1987 in Malaysia.

Degra blieb bei allen fünf Auftritten bei den Weltmeisterschaften in der Mittelgewichtsklasse. Er kämpfte erstmals 1984 in Las Vegas um den Weltmeistertitel, wo er den 14. Platz belegte. 1985 stieg er in Schweden auf den 4. Platz auf und wurde zum am besten verbesserten Bodybuilder des Jahres gekürt. Er gewann 1986 in Tokio die Silbermedaille und wurde 1987 in Madrid (Spanien) erneut auf den 4. Platz gesetzt. Der Höhepunkt kam 1988, als er in Queensland in Australien das Gold in der Mittelgewichtsklasse gewann und zum Mr. Universe gekrönt wurde. Prem Degra wurde 1989 Profi und nahm im selben Jahr am Mr. Olympia-Wettbewerb teil. Anschließend gewann er 1990 den 1. Pro-Am Classic von Mr. Asia und 1991 den 2. Pro-Am Classic von Mr. Asia. Fünf Jahre später kehrte er zurück, um das Gold in der Kategorie Light Heavy Weight von Mr. Asia zu gewinnen Die Asienmeisterschaft fand 1996 in Delhi statt.

Er ist in Indonesien und in Golfstaaten sehr berühmt … Quelle: “Indiens höchste Sportpreise und diejenigen, die sie gewonnen haben” von SSGandhi, The Defense Reviewhe

 

Verweise

https://en.wikipedia.org/wiki/Premchand_Degra