Bodybuilder Chris Cormier und Steroide

August 15, 2020 0 Von admin

Biografie

Er wurde geboren in Palm Springs, Kalifornien Im Jahr 1967. Im Jahr 1984 belegte er den 4. Platz in der 167-Pfund-Gewichtsgruppe bei den California Interscholastic Federation State High School Wrestling Championships für Palm Springs High School .

Cormier ist der erste Herr Olympia kam 1994, wo er den 6. Platz belegte. Im selben Jahr nahm er auch an seinem ersten teil Arnold Classic und das Ironman Pro Invitational , wo er jeweils den 4. und 2. Platz belegte. 1995 nahm er an seinem ersten teil Nacht der Champions Turnier (jetzt New York Pro genannt), wo er den 6. Platz belegte. Cormier wurde in vielen Fitness- und Bodybuilding-Magazinen vorgestellt, unter anderem auf dem Cover von Muskelentwicklung Zeitschrift.

Mitte 2006 wurde Cormier mit einer infizierten Wirbelsäule ins Krankenhaus eingeliefert, die auf eine Verletzung im Zusammenhang mit Bodybuilding zurückzuführen war, bevor er mit einem erfahrenen englischen Bodybuilder und Ex-Mr. Olympia, Dorian Yates. Seine Genesung beinhaltete eine umfassende Physiotherapie aber die Verletzung und eine nachfolgende, die seinen Trizeps betraf, erzwangen seinen Rücktritt.

Seitdem hat er sich bemüht, mit Athleten auf der ganzen Welt zusammenzuarbeiten und das Wissen und die Erfahrung zu teilen, die er in seinen über 30 Jahren im Sport gesammelt hat, einschließlich der Teilnahme an über 72 IFBB-Wettbewerben mit 12 professionellen Siegen und dem ersten zweiten Platz 6-mal ein Rekord bei der prestigeträchtigen Arnold Classic. Seine Website ist www.thegrind.guru.

Im Jahr 2019 rief ein Dokumentarfilm Chris Cormier: Ich bin der echte Deal , über Chris ‘Leben und Karriere wird veröffentlicht.

Das Folgende ist eine unvollständige Wettbewerbsgeschichte.

Chris Cormier

Chris Cormier

Referenz:

  1. https://en.wikipedia.org/wiki/Chris_Cormier