Bob Cicherillo und Steroide

August 15, 2020 Aus Von admin

Bob Cicherillo ist ein Amerikaner IFBB Fachmann Bodybuilder .

 

Bob Cicherillo
Bodybuilder
Persönliche Informationen
Geboren 1. Dezember 1965
Professionelle Karriere
Pro-Debüt
  • NPC USA Meisterschaften
  • 2000
Bester Sieg
  • IFBB Masters Pro World
  • 2006
Aktiv Seit 1981

Biografie

Erster Bodybuilding-Wettbewerb war der Natural America von 1981, bei dem er den 4. Platz in der Klasse der Teenager belegte. Sein erster NPC ( Nationales Körperkomitee ) Veranstaltung war 1987 die NPC Junior Nationals, wo er in der Schwergewichtsklasse gewann. Sein erstes IFBB-Event war die IFBB-Nordamerikameisterschaft, bei der er den 4. Platz belegte. Sein erster IFBB Nacht der Champions war im Jahr 2001, wo er den 11. Platz belegte. Sein erstes Herr Olympia kam im folgenden Jahr im Jahr 2002, wo er den 17. Platz belegte (gleich zuletzt).

Cicherillo ist der Co-Moderator der Radiosendung und des Podcasts Pro Bodybuilding Weekly mit Dan Solomon. Er hat kürzlich bodybuilding.com verlassen und ist zu BSN gekommen. Er qualifizierte sich für die Olympia 2006, indem er das Masters 2006 in New York gewann, entschied sich jedoch dafür, nicht an den Wettkämpfen teilzunehmen, sondern war Gastgeber / Moderator der verschiedenen Olympia-Wettbewerbe.

Bob Cicherillo wurde in vielen Fitness- und Zeitschriftenartikeln sowie auf dem Cover von vorgestellt FLEX Magazin . Er erschien einmal im Fernsehen Sitcom Malcom mittendrin und schreibt regelmäßig Beiträge für die Fitness-Website bodybuilding.com . Darüber hinaus ist Cicherillo in einem erschienen ESPN Sportzentrum Werbung mit Stewart Scott , ein Musikvideo für die Band Mund zerschlagen und im Film Völkerball: Eine wahre Underdog-Geschichte und spielt “Rory”, einen Bodybuilder bei Ben Stiller Fitnessstudio. Er ist auch Mitglied der Screen Actors Guild . Chicherillo war auch “Titan” auf dem Original Amerikanische Gladiatoren TV-Serie.

Bob Cicherillo

Bob Cicherillo

Wettbewerbsgeschichte

  • 1981 Natürliches Amerika, Teen groß, 4 ..
  • 1983 AAU Herr New York State, Teen Tall, 1. und Overall
  • 1987 NPC Junior Nationals, HeavyWeight, 1. und Overall
  • 1987 NPC Nationals, Schwergewicht, 5 ..
  • 1988 NPC USA Championships, Schwergewicht, 8 ..
  • 1989 NPC Nationals, Schwergewicht, 4 ..
  • 1989 Nordamerikanische Meisterschaften, Schwergewicht, 4 ..
  • 1989 NPC USA Championships, Schwergewicht, 2 ..
  • 1990 NPC Nationals, Halbschwergewicht, 5 ..
  • 1993 NPC USA Championships, Schwergewicht, 8 ..
  • 1995 NPC USA Championships, Schwergewicht, 15 ..
  • 1996 NPC Nationals, Schwergewicht, 8 ..
  • 1999 NPC Nationals, Schwergewicht, 2 ..
  • 2000 NPC USA Championships, Superschwergewicht, 1. und Gesamt
  • 2001 Nacht der Champions, 11 ..
  • 2001 Toronto Pro Invitational, 5 ..
  • 2002 Nacht der Champions, 2 ..
  • 2002 Herr Olympia, 18 ..
  • 2002 Show of Strength Pro Championship, 7 ..
  • 2002 Southwest Pro Cup, 2 ..
  • 2003 Nacht der Champions, 6 ..
  • 2004 Arnold Classic, 11 ..
  • 2004 Ironman Pro Invitational, 8 ..
  • 2005 New York Pro Championships, 8 ..
  • 2005 San Francisco Pro Invitational, 9 ..
  • 2006 Masters Pro World, 1 ..

Referenz:

  1. https://en.wikipedia.org/wiki/Bob_Cicherillo