5 verrückte Aromasin Nebenwirkungen

September 28, 2019 0 Von admin

Wenn Sie anabole Steroide einnehmen, steigt der Testosteronspiegel auf unnatürliche Weise an. Als Reaktion wird der Körper nach Gleichgewicht streben und mehr Aromatase produzieren. Dies ist eine schlechte Nachricht für Testosteron, da Aromatase es in Östrogen umwandelt. Und hier kommen Aromatasehemmer wie Aromasin ins Spiel.

Aromasin blockiert die Produktion von Aromatase und hält so den Testosteronspiegel himmelhoch. Klingt nach einem fröhlichen Storybook-Ende, oder? Sie halten das Testosteron, halten das Östrogen niedrig und jeder geht größer und muskulös weg. Nicht so schnell.

Obwohl Aromasin möglicherweise einigen der Nebenwirkungen von Anabolika entgegenwirkt, hat es eine eigene Liste von Nebenwirkungen, mit denen Sie zu kämpfen haben.

Was ist Aromasin?

Ursprünglich als Extremestane für die medizinische Gemeinschaft vermarktet, ist dieses Brustkrebsmedikament häufiger als Aromasin bekannt. Bei bestimmten Brustkrebsarten fördert Östrogen das Wachstum von Krebszellen. Dies gilt insbesondere nach einer Chemotherapie. Aromasin als Aromatasehemmer wird verwendet, um die Menge an Östrogen im Körper zu senken und dadurch das Wachstum oder die Rückkehr von Brustkrebs zu stoppen.

Während es in erster Linie für Frauen nach der Menopause entwickelt wurde, die versuchen, Brustkrebs loszuwerden, hat die Tatsache, dass Aromasin die Östrogenproduktion senken kann, es bei Bodybuildern und Steroidkonsumenten sehr beliebt gemacht.

Wie ist Aromasin anzuwenden?

Anwender von Steroid konzentrieren sich darauf, Aromasin sowohl während als auch unmittelbar nach einem Kur zu verabreichen.

Nach einer synthetischen Ergänzung für einen Kur ist Ihre eigene natürliche Testosteronproduktion erheblich geringer und Ihr Körper benötigt Zeit, um Ihre Testosteronproduktion neu zu starten. In der Zwischenzeit wird Östrogen auch wieder auf die Beine kommen. Hier kann ein Extremestane PCT helfen.

Die Verwendung eines Aromasin-PCT ohne anabole Steroide hilft dabei, den Östrogenspiegel so lange niedrig zu halten, bis Ihre eigene Testosteronproduktion wiederhergestellt ist. Dies wird sicherstellen, dass Sie die verrückten gyno-basierten Nebenwirkungen von anabolen Steroiden wie z. B. männliche Brüste vermeiden.

Eine Standarddosis von Aromasin liegt zwischen 10 mg und 25 mg, wobei sich die meisten Neulinge auf Dosierungen zwischen 10 mg und 15 mg konzentrieren.

5 Aromasin Nebenwirkungen

Nur weil Aromasin Ihnen dabei helfen kann, einige der mit der Verwendung von anabolen Steroiden verbundenen Nebenwirkungen zu vermeiden, bedeutet dies nicht, dass es selbst keine Probleme verursacht. Werfen wir einen Blick auf fünf der häufigsten Nebenwirkungen von Aromasin.

Prohormone gegen Steroide – was ist der Unterschied >>

1. Zufällige Schmerzen des Bewegungsapparates

Während klinischer Studien berichteten die Probanden über Schmerzen am Bewegungsapparat, als sie eine Behandlung mit Aromasin erhielten. Und es war nicht nur eine Studie; Mehrere Studien haben bestätigt, dass die Verwendung von Aromasin zu zufälligen Schmerzen im gesamten Körper führen kann.

In einer Studie beklagten sich die Probanden am häufigsten über Schmerzen in den Gelenken und im Bindegewebe sowie in Ellbogen, Handgelenken und Knöcheln. Diese Ergebnisse werden online in Bodybuilding-Foren wiedergegeben, da sich einige Benutzer über Schmerzen in den Knien und Handgelenken beschweren – zwei Stellen, die Sie wirklich nicht verletzen möchten, wenn Sie in die Hocke gehen oder auf die Bank drücken.

2. Angst und Depression

Während keine offiziellen Studien Aromasin mit einer Abnahme der kognitiven Funktion in Verbindung gebracht haben, gibt es viele durchschnittliche Joes, die von einer Zunahme der Angstzustände und Depressionen während der Einnahme der Medikamente berichteten.

Wenn Sie in ein Bodybuilding- oder Steroid-Forum wechseln, werden Sie viele Leute finden, die dasselbe sagen: Aromasin verursacht Angstgefühle, Paranoia und Depressionen.

3. Blutdruckspitzen

Obwohl diese Nebenwirkung nicht nur bei Aromasin auftritt (tatsächlich wurde gezeigt, dass die meisten Aromatasehemmer den Blutdruck erhöhen), ist sie dennoch erwähnenswert, da sie schwerwiegende Komplikationen verursachen kann.

Anabole Steroide sind dafür berüchtigt, den Blutdruck zu erhöhen und Ihr Herz-Kreislauf-System zu belasten. Fügen Sie nun den gleichen Nebeneffekt von Aromasin hinzu. Hoher Blutdruck belastet Ihr Herz und Ihre Blutgefäße zusätzlich. Im Laufe der Zeit kann sich das Risiko eines Herzinfarkts oder Schlaganfalls erhöhen, insbesondere wenn Sie mehrere Kuren mit Steroiden und Aromasin einnehmen.

Nehmen Sie nicht einfach unser Wort dafür; Studien zeigen, dass eine der häufigsten Nebenwirkungen von Aromasin ein Anstieg des Blutdrucks und der Triglyceride ist.

4. Haarausfall

Wenn Sie bereits ein anaboles Steroid verwenden, sind Sie sich wahrscheinlich bewusst, dass Ihr Haar auf dem Weg nach draußen ist. Was Sie möglicherweise nicht bemerken, ist, dass Ihr PCT das Problem verstärkt.

Haarausfall ist eine häufige Nebenwirkung von Aromasin, insbesondere wenn es mit einem androgenen Präparat kombiniert wird. Während Aromasin die Umwandlung von Testosteron in Östrogen stoppen kann, tut es nichts, um zu verhindern, dass Ihr Testosteron zu DHT wird, einem Hormon, das für Haarausfall verantwortlich ist.

5. Spröde Knochen

Eine weitere störende Nebenwirkung von Aromasin ist die Wirkung auf Ihre Knochen. Studien zeigen, dass die Verwendung von Aromasin das Risiko eines Verlusts der Knochendichte erhöhen kann.

Warum ist das eine große Sache? Nun, eine niedrige Knochendichte kann zu Osteoporose führen. Hier werden Ihre Knochen brüchig, zerbrechlich und schwach. Dies erhöht die Wahrscheinlichkeit von Knochenbrüchen und Knochenbrüchen. In der Tat wurden Brüche während der Aromasin-Versuche berichtet.

Und die schlechten Nachrichten hören hier nicht auf. Bei brüchigen Knochen dauert die Genesungszeit ebenfalls viel länger.

Ersparen Sie sich die Nebenwirkungen – Gehen Sie natürlich

Wer braucht Aromasin, wenn Sie die gleichen Vorteile von natürlichen Nahrungsergänzungsmitteln ohne Nebenwirkungen erhalten können?

Wenn Sie daran interessiert sind, groß zu werden, hilft Ihnen unser Bulking Stack. Sie werden die muskelaufbauende Kraft von D-Bal, Testo-Max, DecaDuro und Trenorol genießen – alle entwickelt, um die Wirkung echter Steroide zu imitieren, ohne Ihre Gesundheit zu beeinträchtigen.

Sie sind bereits groß und möchten sich vorbeugen, um eine Definition zu präsentieren? Unser Cutting Stack kann dies mit einer Reihe von Produkten wie Clenbutrol, Anvarol, Winsol und Testo-Max ermöglichen.

Betrachtet man die Nebenwirkungen von Aromasin zusammen mit denen anderer üblicher Bodybuilding-Steroide, ist es nicht schwer zu verstehen, warum die natürliche Option einen Versuch wert sein kann, wenn man sich vor unzähligen gesundheitlichen Albträumen retten möchte.