Andriol (Testosteron Undecanoat)

80 / 100

Andriol Informationen:

  • Testosteron + Undecanoatester
  • Formel: C 19 H 28 O 2
  • Molekulargewicht (Basis): 288,429
  • Molekulargewicht (Ester): 186,2936
  • Hersteller: Schering AG
  • Effektive Dosis (Männer): 40-120 mg pro Tag
  • Effektive Dosis (Frauen): Nicht empfohlen
  • Halbwertszeit: Ca. 6-9 Stunden
  • Erkennungszeit: Ca. 2-3 Monate
  • Anabolisches / Androgenes Verhältnis: 100: 100

Andriol Geschichte und Überblick

Andriol ist stattdessen eine veresterte Form von Testosteron (Testosteron Undecanoate), wobei es an einen extrem langen Fettsäurekettenester gebunden ist. Untersuchungen haben gezeigt, dass Andriol beim Verzehr (insbesondere in Gegenwart von Nahrungsfetten) aufgrund seiner hohen Lipophilie zumindest teilweise über das körpereigene Lymphsystem über den Magen-Darm-Trakt resorbiert werden kann. Obwohl Andriol überhaupt nicht lebertoxisch ist, weist es einige Nachteile auf. Untersuchungen haben ergeben, dass die orale Bioverfügbarkeit von Androl bei etwa 7% liegt, da die Aufnahme von Fett in den Körper von der Löslichkeit abhängt.

Andriol wurde ursprünglich vom Pharmahersteller Organon in den frühen 1980er Jahren entwickelt und als Pionierarbeit geleistet. Zusätzlich zu seinem Markennamen Andriol wurde es in verschiedenen Regionen und Ländern auf der ganzen Welt unter den Namen Virigen, Undestor, Restandol, Panteston und Androxon geführt. Die beabsichtigte Verwendung war die eines Testosteronersatztherapeutikums (TRT) für Männer, die einen unzureichenden Gehalt an natürlichem Testosteron herstellen. Trotzdem ist Andriol in den USA noch nicht auf dem Markt für verschreibungspflichtige Medikamente zugelassen, aber in Kanada und Mexiko erhältlich. Andriol soll eine TRT-Alternative zu Testosteron-Injektionen (wie Testosteron-Enanthate oder Testosteron-Cypionate) sein und damit für einige, die möglicherweise keine Injektionen bevorzugen, eine viel bequemere Darreichungsform darstellen.

Die Verfügbarkeit von Andriol ist ziemlich weit verbreitet, aber seine Verwendung bei Sportlern und Bodybuildern ist sehr weit und selten. Dies ist auf die Tatsache zurückzuführen, dass Andriols Nachteil darin besteht, dass die orale Bioverfügbarkeit sehr schlecht und sehr niedrig ist, was mit relativ hohen Kosten für diese Verbindung verbunden ist. Bodybuilder und Sportler haben sich daher seit jeher für zuverlässigere, billigere und leicht zugängliche injizierbare Testosteronprodukte und -formulierungen entschieden, die eine weitaus höhere (nahezu 100%) Bioverfügbarkeit bieten.

Andriol ist so konzipiert, dass es nur wenige Stunden nach der Einnahme einen maximalen Testosteronspiegel im Körper aufweist. Nach wiederholter Einnahme in den ersten Wochen sollten nach jeder Verabreichung 24 Stunden lang stabile maximale Blutplasmakonzentrationen aufrechterhalten werden.

Chemische Eigenschaften von Andriol

Wie bereits erwähnt, ist Andriol lediglich eine veresterte Variante von Testosteron, wobei Testosteron an der 17-beta-Hydroxylgruppe mit dem Undecanoatester fixiert ist. Es unterscheidet sich stark von allen anderen oralen anabolen Steroiden, da es keine Methylierung (C-17-alpha-Alkylierung) am 17 enthältthKohlenstoff und zeigt daher keine der negativen Auswirkungen auf die Leber, die C-17-alpha-alkylierte Verbindungen haben. Es zeigt auch nicht das gleiche Absorptions- und Vermeidungsverfahren für den ersten Durchgang der Leber wie C-17-alpha-alkylierte orale Verbindungen. Stattdessen ist Andriols sehr langkettiger Fettsäureester extrem lipophil und gelangt über den Verdauungstrakt über das Lymphsystem in den Körper.

Andriol Nebenwirkungen

Da Andriol ein Testosteronprodukt ist, hat es alle wichtigen Nebenwirkungen von Testosteron im Allgemeinen.

Östrogene Nebenwirkungen betreffen in der Regel zuerst den Benutzer. Testosteron unterliegt im Körper einer moderaten Aromatisierungsrate (Umwandlung) in Östrogen durch Wechselwirkung mit dem Aromataseenzym. Dies bedeutet, dass sich die Blutplasmaspiegel von Östrogen unter Verwendung von Andriol aufbauen können und dies kann zu östrogenen Nebenwirkungen führen. Östrogene Nebenwirkungen umfassen: Retention und / oder Fettgewinnung, Blähungen und Wassereinlagerungen, erhöhter Blutdruck (als Folge von Wassereinlagerungen) und das Potenzial für die Entwicklung einer Gynäkomastie (Brustgewebe). Es wird empfohlen, dass Personen, die Andriol einnehmen, die Möglichkeit prüfen, während eines Zyklus irgendeine Form von Antiöstrogen zu verwenden oder zumindest Antiöstrogene zur Hand zu haben, falls östrogene Nebenwirkungen auftreten.

Die nächsten größeren Nebenwirkungen von Andriol sind androgene Nebenwirkungen. Hierbei handelt es sich um maskulinisierende und geschlechtsspezifische Nebenwirkungen. Da Andriol Testosteron ist und Testosteron das primäre männliche Androgen ist, hat es direkten Einfluss auf androgene Nebenwirkungen. Darüber hinaus ist die hohe Androgenität von Testosteronprodukten eher auf die Reduktion (oder Umwandlung) in Dihydrotestosteron (DHT) zurückzuführen, das ein weitaus potenteres Androgen als Testosteron selbst ist. In diesem Fall kann die Verwendung eines 5-alpha-Reduktase-Inhibitors androgene Nebenwirkungen abschwächen, indem die Umwandlung von Testosteron in DHT verhindert oder verringert wird. Androgene Nebenwirkungen sind unter anderem: Zunahme der Aggression, vermehrtes Körperhaarwachstum, vermehrte Absonderung von fettiger Haut, Vertiefung der Stimme und mögliche Kahlköpfigkeit bei Männern, die genetisch dafür prädisponiert sind.

Testosteron kann und wird wie alle anderen anabolen Steroide die natürliche endogene Testosteronproduktion unterdrücken. Die Testosteronunterdrückung ist eine sehr reale Tatsache bei der Verwendung von anabolen Steroiden. Aus diesem Grund ist es wichtig, die Zykluslängen zu begrenzen und nach Beendigung eines anabolen Steroidzyklus das richtige PCT-Protokoll (Post Cycle Therapy) anzuwenden. Andernfalls kann es möglicherweise zu einer dauerhaften Testosteronunterdrückung für das Leben kommen.

Auch negative kardiovaskuläre Effekte sind bedenklich. Untersuchungen haben gezeigt, dass Testosteron, das in therapeutischen Dosierungen zur Behandlung von TRT bei Männern verwendet wird, das Risiko von Herz-Kreislauf-Problemen wahrscheinlich nicht erhöht (und möglicherweise sogar das Cholesterinprofil verbessert) HDL (das “gute” Cholesterin). In Kombination mit Aromatasehemmern haben Forschungen und Studien gezeigt, dass die negativen Auswirkungen auf das Herz-Kreislauf-System dramatisch zunehmen.

Andriol (Testosteron Undecanoat)

Andriol (Testosteron Undecanoat)

Andriol zeigt aufgrund seines im Vergleich zu C-17-alpha-alkylierten oralen Anabolika stark unterschiedlichen Wirkmechanismus keinerlei hepatotoxische Wirkungen. Beispielsweise analysierte eine Studie Andriols Potenzial für Lebertoxizität, indem sie 20 Tage lang hohe Dosierungen an Testpersonen (400 mg täglich) versuchte, und Andriol erzeugte während der Studie keine nennenswerten Veränderungen der Leberenzymwerte. Dies schließt auch Patienten ein, denen das Medikament über einen längeren Zeitraum (ein Jahrzehnt oder länger) verabreicht wurde.

Dosierung und Verabreichung von Andriol

Medizinisch werden Andriol-Dosierungen in den ersten 2 bis 3 Wochen im Bereich von 120 bis 160 mg pro Tag verschrieben. Nach diesem anfänglichen Zeitraum sehen die Verschreibungsrichtlinien eine Reduzierung der Andriol-Dosierung auf einen Wartungsplan von 40 – 120 mg pro Tag vor.

Die Andriol-Dosierung muss verständlicherweise viel höher sein, um die Leistung und den Körperbau zu verbessern. Ein Minimum von 250 mg pro Tag ist erforderlich (6 oder 7 Kapseln), um messbare Auswirkungen zu erkennen, und viele Personen behaupten, dass die Ergebnisse in diesem Bereich am unteren Ende liegen. Andriol wird üblicherweise in einer Dosierung von 400 – 500 (10 – 14 Kapseln) pro Tag angewendet. Fortgeschrittene oder erfahrene Anwender benötigen möglicherweise noch höhere Dosierungen.

Aufgrund des lipophilen Charakters der Andriol-Pharmakologie wird empfohlen, die Andriol-Dosierung beim Verzehr von Nahrungsmitteln / Mahlzeiten zu verabreichen, idealerweise mit einem höheren Fettgehalt, um die Absorption im Körper über das Lymphsystem zu maximieren. Studien haben gezeigt, dass Andriol bei Einnahme auf nüchternen Magen nur eine äußerst geringe Resorption und Bioverfügbarkeit aufweist. Andriol-Dosierungen sollten auch in zwei gleichmäßig verteilte Dosierungen aufgeteilt werden (z. B. morgens und abends), um einen gleichmäßigen und stabilen Blutserumspiegel von Testosteron aufrechtzuerhalten.

Andriol-Zyklen und Verwendungen

Andriol-Zyklen sollten im Allgemeinen den gleichen Richtlinien wie Zyklen anderer Testosteron-Produkte folgen, obwohl Andriol aufgrund seiner schlechten Bioverfügbarkeit möglicherweise höher dosiert werden muss. Es kann alleine in einem Einzelzyklus oder als Basis-Testosteron-Verbindung verwendet werden, während andere anabole Steroide verwendet werden. Die Zykluslänge von Andriol kann zwischen 8 Wochen und 12 Wochen oder länger liegen. Wie bereits erwähnt, handelt es sich bei Testosteron nicht um ein sehr beliebtes Produkt zur Leistungssteigerung oder Verbesserung des Körperbaus bei Bodybuildern und Sportlern, und es gibt nur sehr selten Informationen zu den Andriol-Zyklen.

Anfänger könnten versucht sein, sich für Andriol zu entscheiden, da es als orales Testosteronprodukt geeignet ist, aber selbst dies ist ein seltenes Ereignis. Anfänger-Andriol-Zyklen umfassen normalerweise Andriol, das 8 bis 12 Wochen lang mit 300 mg pro Tag dosiert wurde.

Wenn sich erfahrene Sportler für Andriol entscheiden, führen sie normalerweise Andriol-Zyklen durch, die eine niedrige TRT-Dosierung von Andriol im Hintergrund beinhalten, um lediglich die essentielle Körperfunktion zu unterstützen, während andere stärkere anabole Steroide als Verbindungen für das Arbeitspferd des Zyklus verwendet werden. Hierzu können Verbindungen wie Winstrol (Stanozolol), Nandrolon (Deca-Durabolin), Trenbolon oder Anavar (Oxandrolon) gehören.

Andriol Legalität

USA: In den USA ist Andriol als Medikament der Liste III im Controlled Substances Act eingestuft, wobei der Besitz und die Verwendung von Andriol oder Testosteronprodukten ohne gültige Verschreibung als Straftat angesehen werden. Der Handel, die Einfuhr und der Kauf von Andriol oder anderen anabolen Steroiden sind natürlich strafbar.

UK / England: Im Vereinigten Königreich fällt Andriol unter Anhang IV, wobei der Besitz und die Verwendung von Andriol ohne ärztliche Verschreibung für den persönlichen Gebrauch legal ist. Die Einfuhr von Andriol für den persönlichen Gebrauch ohne Rezept ist ebenfalls keine Straftat.

Kanada: In Kanada gilt ein ähnliches Gesetz wie in Großbritannien, wo es sich um ein Medikament der Liste IV handelt. Daher ist der Besitz und die Verwendung von Andriol für den persönlichen Gebrauch ohne gültige ärztliche Verschreibung kein Verbrechen und legal. Der Drogenhandel ist jedoch eine Straftat.

Dies sind drei Beispiele für den aktuellen Stand der Gesetze, nach denen Andriol in drei wichtige Länder der Welt fällt. Welchen Weg man auch beschließt, Andriol zu erwerben, er oder sie muss sich der Rechtmäßigkeit und der Gesetze bewusst sein, die damit verbunden sind, in welchem Land sich die Person befindet. Es ist wichtig, im Voraus zu recherchieren, um die richtigen Entscheidungen zu treffen und was zu erwarten ist. Unwissenheit über das Gesetz ist keine Entschuldigung.

Wie kaufe ich Andriol

Obwohl Andriol bei Sportlern und Bodybuildern aufgrund seiner eingeschränkten Bioverfügbarkeit und seiner Kosten nicht sehr verbreitet oder beliebt ist, ist es ein auf dem Markt verbreitetes Produkt. Ein besonderer Vorteil beim Kauf von Andriol ist, dass gefälschtes und gefälschtes Andriol normalerweise kein Problem darstellt, da die Produktformulierung sehr schwer zu kopieren ist. In ähnlicher Weise gibt es auch keine UGL-Formulierungen (Underground Lab) von Andriol. Daher ist das einzige auf dem Markt erhältliche Andriol-Produkt das Originalprodukt von Organon in pharmazeutischer Qualität.

Die Identifizierung von legitimem Andriol ist jedoch immer noch sehr wichtig, und diejenigen, die Andriol kaufen möchten, sollten auf braune und / oder rote Kapseln achten, wenn sie sich das ältere Produkt (vor 2003) ansehen. Die neuen und aktuellen Andriol Testocaps sind eine ovale, glänzend aussehende Gelatinekapsel, die ein orangefarbenes Gel enthält, das eher einem gelblichen Öl ähnelt. Die Markierungen DV3 und ORG sollten sowohl auf dem alten Andriol als auch auf dem neuen und aktuellen Andriol Testocap sichtbar sein.

Andriol kostet durchschnittlich 2 US-Dollar pro Kapsel (40 mg Kapseln), wenn der Einzelne das tatsächliche Organon-Produkt aus Griechenland kaufen möchte. Eine Blisterpackung mit 30 Kapseln kostet daher in der Regel etwa 60 US-Dollar. Das Organon India-Produkt kann zu einem günstigeren Preis von ca. 1,00 USD pro Kapsel (40 mg Kapseln) gekauft werden, was eine Schachtel mit 30 bis 30 USD ergibt. Wie man sieht, ist Andriol in der Regel ein ziemlich teures Produkt, auch wenn das billigere indische Organon-Produkt gefragt ist. Jeder kann leicht erkennen, wie bei einer typischen Dosierung von 400 mg pro Tag (10 Kapseln) eine Person über einen 10-wöchigen Zyklus mit einer Dosierung von mehr als 700 US-Dollar arbeiten kann, was für ein Produkt wie Andriol als niedrige bis mäßige Enddosis angesehen wird.

Andriol (Testosteron Undecanoat) Einzelnachweise

  1. https://books.google.com.tr/books?id=FVfzRvaucq8C&pg=PA1185&redir_esc=y#v=onepage&q&f=false
  2. https://books.google.com.tr/books?id=afKLA-6wW0oC&pg=PT180&redir_esc=y#v=onepage&q&f=false
  3. https://pubmed.ncbi.nlm.nih.gov/27032319/

 

Siehe Auch :

Andriol Kaufen