Andriol Kaufen

Testosteron-Undecanoat wird in Kapseln 40 mg Kapseln 20 / Flasche geliefert. Dieses Produkt wird in Europa und Südamerika unter den Namen Androxon, Undestor, Restandol und Restinsol geführt. Dieses Mittel ist ein revolutionäres orales Steroid. Es wird in kleinen, ovalen, roten Kapseln angeboten. Andriol ist ein einzigartiges Steroid, da es kein alpha-alkyliertes 17-Steroid ist. Dadurch wird seine Hepatotoxizität nahezu beseitigt.

Andriol ist in einer natürlichen Esterbase enthalten, die den Körper sehr schont. Die vorteilhaften Eigenschaften dieses Produkts sind denen anderer Testosterone insofern ähnlich, als es eine rasche Zunahme von Festigkeit und Gewicht fördert. Es fördert wie andere Testosterone die Speicherung von Glykogen sowie ATP. Andriol scheint nicht den Grad der LH- und FSH-Unterdrückung aufzuweisen, der bei anderen Testosteronen und Androgenen zu beobachten ist.

Die Aromatisierung ist mit diesem Mittel ebenfalls minimal. Alles in allem scheint Andriol ähnliche Zuwächse wie andere Testosteronester zu erzielen, während die Verabreichung sicherer ist. Dieses Medikament ist in Teilen Europas, wo es erhältlich ist, sehr beliebt.

Wenn es in den Vereinigten Staaten herum wäre, würde seine Popularität mit oralem Dianabol vergleichbar sein. Wirksame Dosierungen scheinen im Bereich von 200 mg pro Tag zu liegen, die in geteilten Dosierungen eingenommen werden. Andriol ist ein sicheres orales Steroid, das Gonadotropine nicht unterdrückt. Es wird über den Dünndarm in das Lymphsystem absorbiert, ohne die Leber zu belasten. Es ist ein natürlicher Ester, der einem synthetischen Derivat zugesetzt wird, das die Leberenzyme nicht verändert. Bei angemessenen Dosierungen tritt keine Hodenschrumpfung und keine Verringerung der Spermatogenese auf. Cholesterin-Triglyceride und Gesamtlipide neigen dazu, bei Langzeitanwendung von Andriol zu sinken, während sie bei den meisten oralen Steroiden erhöht sind.

Effektive Dosis: 4 – 10 Kapseln / Tag

Andriol / Testosteron-Undecanoat

Beschreibung Andriol (Testosteron Undecanoate) 40mg:
Andriol ist eine einzigartige Version von Testosteronundecanoat, die von Organon entwickelt wurde. Diese Version von Testosteron basiert auf Öl und ist in einer Kapsel versiegelt, die oral eingenommen werden soll. Nach Angaben des Herstellers umgeht diese Methode die Leber und gelangt über das Lymphsystem als Fett in den Körper. Theoretisch scheint dies sehr interessant zu sein, doch die Behauptungen von Organon halten den Athleten nicht stand. Bei Dosen von weniger als 240 mg pro Tag treten im Allgemeinen keine Wirkungen auf. Bei höheren Dosen sind die Effekte bestenfalls gering. Dies führt zu der Annahme, dass der größte Teil des Steroids nicht in den Blutkreislauf gelangt. Im Allgemeinen sind Steroidbenutzer mit starken Anabolika von den Ergebnissen von Andriol enttäuscht. In Kombination mit anderen Anabolika kann es eine gewisse Wirksamkeit verleihen, sollte aber in Frage gestellt werden.

Alternative Beschreibung Andriol (Testosteron Undecanoate) 40mg:

(Testosteron undecanoate)

In diesem Factsheet:

  • Wie arbeitet Andriol? Was wird es für mich tun?
  • Wie soll ich Andriol verwenden?
  • Welche Form (en) hat Andriol?
  • Wer sollte Andriol NICHT einnehmen?
  • Welche Nebenwirkungen sind mit Andriol möglich?
  • Gibt es andere Vorsichtsmaßnahmen oder Warnungen für Andriol?
  • Welche anderen Medikamente könnten mit Andriol interagieren?

Wie arbeitet Andriol? Was wird es für mich tun?

Testosteron gehört zur Klasse der genannten MedikamenteAndrogene(männliche Hormone). Dieses Medikament wird verwendet, um Ersetzen Sie Testosteron bei Männern, die unter Bedingungen leiden, die durch niedrige Testosteronspiegel verursacht werden. Es ist auch daran gewöhnt Behandlung von erektiler Dysfunktion (Erektionsstörungen oder die Unfähigkeit, eine Erektion zu erreichen oder aufrechtzuerhalten) und andere männliche sexuelle Probleme, wenn sie durch niedrige Testosteronspiegel verursacht werden.

Dieses Medikament ersetzt das Testosteron, das normalerweise vom Körper produziert wird. Testosteron sollte nur angewendet werden, wenn der Testosteronmangel durch Symptome und Blutuntersuchungen bestätigt wurde.

Ihr Arzt hat dieses Medikament möglicherweise für andere als die in diesen Artikeln zur Arzneimittelinformation aufgeführten Erkrankungen empfohlen. Außerdem können einige Formen dieses Medikaments möglicherweise nicht für alle hier diskutierten Erkrankungen verwendet werden. Wenn Sie dies nicht mit Ihrem Arzt besprochen haben oder nicht sicher sind, warum Sie dieses Medikament einnehmen, sprechen Sie mit Ihrem Arzt. Brechen Sie die Einnahme dieses Medikaments nicht ab, ohne Ihren Arzt zu konsultieren.

Geben Sie dieses Medikament nicht an Dritte weiter, auch wenn diese dieselben Symptome haben wie Sie. Es kann für Menschen schädlich sein, dieses Medikament einzunehmen, wenn der Arzt es nicht verschrieben hat.

Andriol Kaufen

Andriol Kaufen

Wie soll ich Andriol verwenden?

Die Dosis von Testosteronundecanoat wird entsprechend der Reaktion der Person, die das Medikament einnimmt, angepasst. Für die ersten 2 bis 3 Wochen der Behandlung wird eine tägliche Dosis von 120 mg bis 160 mg in zwei aufgeteilten Dosen angewendet. Danach liegt die Dosis von Testosteronundecanoat gewöhnlich im Bereich von 40 mg bis 120 mg täglich. Nehmen Sie Kapseln mit einer Mahlzeit und schlucken Sie sie ganz, ohne sie zu kauen.

Viele Dinge können die Dosis eines Medikaments beeinflussen, die eine Person benötigt, wie beispielsweise das Körpergewicht, andere Erkrankungen und andere Medikamente. Wenn Ihr Arzt eine andere als die hier angegebene Dosis empfohlen hat, Ändern Sie nicht die Art und Weise, wie Sie das Medikament einnehmen, ohne Ihren Arzt zu konsultieren.

Es ist wichtig, dass Sie dieses Medikament genau nach Anweisung Ihres Arztes einnehmen. Wenn Sie eine Dosis vergessen haben, nehmen Sie sie so bald wie möglich ein und fahren Sie mit Ihrem regulären Zeitplan fort. Wenn es fast Zeit für Ihre nächste Dosis ist, überspringen Sie die vergessene Dosis und fahren Sie mit Ihrem regulären Dosierungsplan fort. Nehmen Sie nicht die doppelte Dosis ein, wenn Sie etwas vergessen haben. Wenn Sie sich nach dem Ausbleiben einer Dosis nicht sicher sind, wenden Sie sich an Ihren Arzt oder Apotheker.

Entsorgen Sie Medikamente nicht im Abwasser (z. B. im Waschbecken oder auf der Toilette) oder im Hausmüll. Fragen Sie Ihren Apotheker, wie nicht mehr benötigte oder abgelaufene Medikamente zu entsorgen sind.

Welche Form (en) hat Andriol?

Jede ovale, orangefarbene Weichgelatinekapsel mit der Aufschrift “ORG DV3” enthält 40 mg Testosteronundecanoat.Nichtmedizinische Inhaltsstoffe:Rizinusöl, Propylenglykolmonolaurat und Gelatine.

Wer sollte Andriol NICHT einnehmen?

Nehmen Sie dieses Medikament nicht ein, wenn Sie:

  • allergisch gegen Testosteron oder einen der Bestandteile des Medikaments sind
  • sind weiblich (besonders wenn Sie schwanger sind oder stillen)
  • Prostata- oder Brustkrebs haben oder vermutlich haben

Welche Nebenwirkungen sind mit Andriol möglich?

Viele Medikamente können Nebenwirkungen verursachen. Eine Nebenwirkung ist eine unerwünschte Reaktion auf ein Medikament, wenn es in normalen Dosen eingenommen wird. Nebenwirkungen können mild oder schwerwiegend, vorübergehend oder dauerhaft sein.

Die unten aufgeführten Nebenwirkungen treten nicht bei jedem auf, der dieses Medikament einnimmt. Wenn Sie über Nebenwirkungen besorgt sind, besprechen Sie die Risiken und Vorteile dieses Medikaments mit Ihrem Arzt.

Die folgenden Nebenwirkungen wurden von mindestens 1% der Personen berichtet, die dieses Medikament einnahmen. Viele dieser Nebenwirkungen können behandelt werden, und einige können mit der Zeit von selbst verschwinden.

Wenden Sie sich an Ihren Arzt, wenn diese Nebenwirkungen schwerwiegend oder störend sind. Ihr Apotheker kann Sie möglicherweise bei der Behandlung von Nebenwirkungen beraten.

  • Bauchschmerzen
  • Akne
  • Aggressives Verhalten
  • Veränderungen im sexuellen Verlangen oder Antrieb
  • Schwindel
  • vergrößerte Prostata
  • Haarausfall, schütteres Haar oder Kahlheit
  • Kopfschmerzen
  • Stimmungsschwankungen
  • Hautausschlag oder Juckreiz
  • Schlafstörungen durch Atembeschwerden (Schlafapnoe)
  • Halsschmerzen und / oder Fieber
  • unangenehmer Atemgeruch
  • Gewichtszunahme

Obwohl die meisten der unten aufgeführten Nebenwirkungen nicht sehr häufig auftreten, können sie zu schwerwiegenden Problemen führen, wenn Sie sich nicht an Ihren Arzt wenden oder einen Arzt aufsuchen.

Fragen Sie so bald wie möglich Ihren Arzt, wenn eine der folgenden Nebenwirkungen auftritt:

  • schwarzer, teeriger oder heller Stuhl oder dunkler Urin
  • Schmerzen in der Brust oder Vergrößerung
  • Depression
  • Hautrötungen oder Hautveränderungen
  • Bluthochdruck
  • Probleme beim Wasserlassen (Änderung der Häufigkeit oder Farbe, Tröpfeln, Schmerzen oder Anstrengung beim Wasserlassen, schwacher Urinstrom, kleine Urinmengen)
  • Länger andauernde (mehr als 4 Stunden) oder schmerzhafte Erektionen oder Erektionen, die zu oft auftreten
  • lila oder rot gefärbte Flecken am Körper oder im Mund oder in der Nase
  • Schwellung der Knöchel und Beine (bei Herz-, Leber- oder Nierenproblemen)
  • Symptome von Leberproblemen wie:
    • Bauchschmerzen
    • dunkler Urin
    • Appetitverlust
    • Übelkeit oder Erbrechen
    • blasse Stühle
    • gelbe Augen oder Haut
  • ungewöhnliche Müdigkeit oder Blutungen

Brechen Sie die Einnahme ab und suchen Sie sofort einen Arzt auf, wenn irgendein Folgendes tritt auf:

  • Kurzatmigkeit
  • Symptome einer schweren allergischen Reaktion wie:
    • Schwierigkeiten beim Atmen
    • Nesselsucht
    • Ausschlag
    • geschwollenes Gesicht oder Hals

Bei einigen Personen können andere als die aufgeführten Nebenwirkungen auftreten. Fragen Sie Ihren Arzt, wenn Sie während der Einnahme dieses Arzneimittels Symptome bemerken, die Sie beunruhigen.

Gibt es andere Vorsichtsmaßnahmen oder Warnungen für Andriol?

Bevor Sie mit der Einnahme eines Arzneimittels beginnen, informieren Sie Ihren Arzt unbedingt über etwaige Erkrankungen oder Allergien, über Medikamente, die Sie einnehmen, ob Sie schwanger sind oder stillen, sowie über andere wichtige Fakten zu Ihrer Gesundheit. Diese Faktoren können die Art und Weise beeinflussen, wie Sie dieses Medikament anwenden sollten.

Bluttests: Ihr Arzt wird Ihnen möglicherweise empfehlen, während der Einnahme dieses Arzneimittels regelmäßige Blutuntersuchungen durchzuführen, um zu überprüfen, ob das Arzneimittel wirkt und ob Sie bestimmte Nebenwirkungen haben. Die Verwendung von Testosteron kann auch eine Reihe von Labortests beeinträchtigen. Teilen Sie allen Angehörigen der Gesundheitsberufe, die diese Tests durchführen, mit, dass Sie dieses Medikament anwenden.

Diabetes: Dieses Medikament kann den Blutzuckerspiegel beeinflussen. Wenn Sie an Diabetes leiden, überwachen Sie Ihren Blutzucker sorgfältig, während Sie dieses Medikament einnehmen.

Herzkrankheit: Wenn Sie an einer Herzerkrankung leiden, sollte Ihr Arzt Ihren Zustand während der Einnahme dieses Arzneimittels genau überwachen. Schwellungen an Füßen und Unterschenkeln sofort einem Arzt melden.

Nieren- oder Lebererkrankung: Wenn Sie an einer Nieren- oder Lebererkrankung leiden, sollte Ihr Arzt Ihren Zustand während der Einnahme dieses Arzneimittels genau überwachen. Schwellungen an Füßen und Unterschenkeln sofort einem Arzt melden.

Schlafstörungen: Behandlung mit Testosteron kann verursachenSchlafapnoe(Unterbrechung der Atmung während des Schlafs) und Bluthochdruck bei einigen Menschen, insbesondere bei Menschen mit Risikofaktoren wie Übergewicht oder chronischer Lungenerkrankung.

Sperma zählt: Dieses Medikament kann die Anzahl der Spermien verringern, wenn hohe Dosen angewendet werden oder wenn es über einen längeren Zeitraum angewendet wird.

Schwangerschaft: Dieses Medikament wird nicht für schwangere Frauen empfohlen.

Stillen: Dieses Medikament wird nicht für stillende Frauen empfohlen.

Kinder: Die Sicherheit und Wirksamkeit der Anwendung dieses Arzneimittels bei Kindern wurde nicht nachgewiesen. Dieses Medikament wird nicht für Kinder unter 18 Jahren empfohlen.

Senioren: Senioren haben möglicherweise ein erhöhtes Risiko für eine Prostatavergrößerung und sollten vor Beginn der Testosteronersatztherapie auf Prostatakrebs untersucht werden.

Welche anderen Medikamente könnten mit Andriol interagieren?

Zwischen Testosteronundecanoat und einer der folgenden Substanzen kann eine Wechselwirkung bestehen:

  • adrenocorticotropes Hormon (ACTH)
  • Kortikosteroide (zB Prednison)
  • Cyclosporin
  • Diabetes-Medikamente (zB Insulin)
  • Propanolol
  • Warfarin

Wenn Sie eines dieser Medikamente einnehmen, sprechen Sie mit Ihrem Arzt oder Apotheker. Abhängig von Ihren spezifischen Umständen möchte Ihr Arzt möglicherweise, dass Sie:

  • Beenden Sie die Einnahme eines der Medikamente,
  • eines der Medikamente gegen ein anderes austauschen,
  • Ändern Sie, wie Sie eines oder beide der Medikamente einnehmen, oder
  • lass alles wie es ist

Eine Wechselwirkung zwischen zwei Medikamenten bedeutet nicht immer, dass Sie eine davon absetzen müssen. Sprechen Sie mit Ihrem Arzt darüber, wie Arzneimittelwechselwirkungen behandelt werden oder behandelt werden sollten.

Andere als die oben aufgeführten Medikamente können mit diesem Medikament interagieren. Informieren Sie Ihren Arzt oder verschreibenden Arzt über alle verschreibungspflichtigen, rezeptfreien (nicht verschreibungspflichtigen) und pflanzlichen Medikamente, die Sie einnehmen. Erzählen Sie ihnen auch von allen Nahrungsergänzungsmitteln, die Sie einnehmen. Da Koffein, Alkohol, das Nikotin von Zigaretten oder Straßendrogen die Wirkung vieler Medikamente beeinflussen können, sollten Sie Ihren Arzt informieren, wenn Sie sie verwenden.

Andriol Kaufen Einzelnachweise

  1. https://eje.bioscientifica.com/view/journals/eje/161/5/795.xml
  2. https://pubmed.ncbi.nlm.nih.gov/19749027/