Anapolon Wirkung

Pharmazeutischer Name: Anapolon

Inhalt: 50 mg, 100 Tabletten

Hersteller: Körperforschung, Thailand

Anapolon, Markenname für Supstance Anapolon, hergestellt von Body Research, Thailand, ist ein sehr starkes orales Steroid. Einige Studien sagen, dass es das stärkste orale Steroid ist. Die erste wurde 1960 von der Firma Syntex hergestellt. Anapolon hat die Fähigkeit, die Produktion roter Blutkörperchen zu erhöhen, was zu einer medizinischen Indikation zur Heilung einiger Arten von Anämie führt. Erythropoetin verändert es im medizinischen Bereich aufgrund der für ein orales Androgen typischen Nebenwirkungen.

Anfänger können mit nur ein oder zwei Tabletten täglich 20 bis 30 Pfund an Masse in weniger als 6 Wochen zunehmen. Grund ist eine hohe Wasserretention, die sowohl positive als auch negative Seiten haben kann. Positiv ist eine höhere Kraft und Stärke, da viel Wasser in Muskeln und Gelenken vorhanden ist, was ebenfalls Verletzungen verhindern kann.

 

10 Zitate von Arnold Schwarzenegger

 

 

Anapolon ist ein Derivat von Dihydrotestosteron und es ist 17-alpha-alkyliert. 17-alpha-alkylierte Steroide sind giftig für die Leber. Einige Produkte wie Lebertran oder Primelöl oder andere, die Linolinsäure enthalten, unterstützen die Leber. Andere mögliche Nebenwirkungen sind Akne, Aggressivität und Bluthochdruck etwas Antiöstrogen wie Tamoxifen, Proviron oder Clomid zu nehmen. Clomid wird nach dem Zyklus empfohlen, um den individuellen natürlichen Testosteronspiegel wiederherzustellen, der dazu beiträgt, die Masse im Zyklus zu sparen.

Verwendungszweck

Die durchschnittliche Tagesdosis beträgt 1-4 Tabletten über einen Zeitraum von 5 Wochen.

Anapolon Nebenwirkungen

Für den Verbraucher

Gilt für Anapolon: Tabletten zum Einnehmen

Bei Anzeichen einer allergischen Reaktion während der Einnahme von Anapolon: Nesselsucht einen Notarzt aufsuchen; schwer zu atmen; Schwellung von Gesicht, Lippen, Zunge oder Rachen.

Eine Langzeitanwendung von Anapolon kann Lebertumoren oder blutgefüllte Zysten in Ihrer Leber oder Milz verursachen. Rufen Sie sofort Ihren Arzt an, wenn Sie:

  • Übelkeit, Oberbauchschmerzen;
  • schnelle Gewichtszunahme, besonders im Gesicht und im Mittelteil;
  • Appetitlosigkeit, dunkler Urin, tonfarbener Stuhl; oder
  • Gelbsucht (Gelbfärbung der Haut oder der Augen).

Rufen Sie auch sofort Ihren Arzt an, wenn Sie:

  • schmerzhaftes oder schwieriges Wasserlassen;
  • erhöhtes Interesse an Sex, schmerzhaften oder anhaltenden Erektionen des Penis;
  • Verlust des Interesses an Sex, Impotenz, Orgasmusproblemen, verminderte Samenmenge bei Ejakulation;
  • leichte Blutergüsse oder Blutungen (Nasenbluten, Zahnfleischbluten), Blutungen, die nicht aufhören;
  • schmerzhafte Schwellung in Ihren Brüsten;
  • Veränderungen in der Hautfarbe; oder
  • Kurzatmigkeit (auch bei leichter Anstrengung), Schwellung in Händen oder Füßen.

Frauen, die Anapolon erhalten, können männliche Merkmale entwickeln, die bei Fortsetzung der Behandlung irreversibel sein können. Wenn Sie eine Frau sind, die Anapolon einnimmt, informieren Sie sofort Ihren Arzt, wenn Sie:

  • heisere oder vertiefte Stimme;
  • erhöhte Gesichtsbehaarung, Haarwuchs auf der Brust;
  • männliche Musterkahlheit;
  • vergrößerte Klitoris;
  • Veränderungen in Ihren Menstruationsperioden; oder
  • vermehrtes oder vermindertes Interesse an Sex.

Häufige Nebenwirkungen bei Männern und Frauen können sein:

  • Akne;
  • männliche Musterkahlheit;
  • Schwellung oder Empfindlichkeit der Brust (bei Männern oder Frauen);
  • sich unruhig oder aufgeregt fühlen;
  • Schlafstörungen (Schlaflosigkeit); oder
  • Übelkeit, Erbrechen, Durchfall.

Dies ist keine vollständige Liste der Nebenwirkungen, und andere können auftreten. Rufen Sie Ihren Arzt wegen Nebenwirkungen um Rat.

Für medizinisches Fachpersonal

Gilt für Anapolon: Tabletten zum Einnehmen

Herz-Kreislauf

Zu den kardiovaskulären Nebenwirkungen gehörte die Flüssigkeitsretention. Ödeme mit und ohne Herzinsuffizienz traten während der Therapie mit anabolen Steroiden auf.

Urogenital

Urogenitale Effekte umfassen Oligospermie und vermindertes Ejakulationsvolumen. Ältere männliche Patienten können eine Prostatavergrößerung erfahren, die zu einer Obstruktion der Harnwege führt. Priapismus und übermäßige Stimulation können auftreten. Bei weiblichen Patienten kann es zu einer Virilisierung kommen, einschließlich einer Stimmvertiefung, Hirsutismus, Akne, Klitomegalie (nicht reversibel) und Menstruationsstörungen. Das Absetzen von Anabolika bei Anzeichen einer milden Virilisierung kann eine irreversible Virilisierung verhindern. Veränderungen der Libido können auftreten (erhöht / verringert).

Hepatisch

Lebertumoren, die mit dem Gebrauch von anabolen Steroiden assoziiert sind, sind gefäßreicher als andere Lebertumoren und können bis zur Entwicklung einer lebensbedrohlichen Bauchblutung stumm bleiben. Eine Hepatitis der Peliosis kann als leichte Leberfunktionsstörung auftreten, hat jedoch zu einem Leberversagen geführt.

Zu den hepatischen Nebenwirkungen gehörten lebensbedrohliche Hepatitis-Peliosen und Leberfunktionsstörungen wie Leberneoplasien und hepatozelluläre Karzinome nach längerer Therapie mit hohen Dosen anaboler Steroide. Tumorregression trat nicht in allen Fällen nach Medikamentenentzug auf. Cholestatische Hepatitis, Gelbsucht und abnorme Leberfunktionstests können bei relativ niedrigen Dosierungen auftreten.

Andere

Andere Nebenwirkungen waren weibliche Patienten, bei denen eine Virilisierung auftrat, einschließlich Stimmvertiefung, Hirsutismus, Akne, Klitomegalie (nicht reversibel) und Menstruationsstörungen. Das Absetzen von Anabolika bei Anzeichen einer milden Virilisierung kann eine irreversible Virilisierung verhindern.

Bewegungsapparat

Zu den muskuloskelettalen Nebenwirkungen gehörte der Verschluss der Epiphysenwachstumszentren durch die Beendigung des linearen Knochenwachstums. Bei präpubertären Patienten wird eine angemessene Überwachung des Knochenalters empfohlen.

Onkologie

Zu den onkologischen Nebenwirkungen gehörten Leberneoplasien und hepatozelluläre Karzinome nach längerer Therapie mit hohen Dosen anaboler Steroide

Anapolon Wirkung

Anapolon Wirkung

Hämatologisch

Zu den hämatologischen Nebenwirkungen gehörten Veränderungen der Gerinnungsfaktoren II, V, VII und X, eine verlängerte Prothrombinzeit (PT) und eine erhöhte Produktion roter Blutkörperchen. Leukämie wurde während der Anapolon-Therapie bei Patienten mit aplastischer Anämie selten berichtet. Ein kausaler Zusammenhang wurde nicht festgestellt, und bei Patienten mit aplastischer Anämie, die nicht mit Anapolon behandelt wurden, wurde Leukämie beobachtet.

Endokrine

Zu den endokrinen Nebenwirkungen gehörte die Hemmung der endogenen Testosteronfreisetzung durch Rückkopplungshemmung des Hypophysen-Luteinisierungshormons (LH). Große Dosen von exogenen anabolen Steroiden können die Spermatogenese durch Hemmung des Hypophysenfollikel-stimulierenden Hormons (FSH) unterdrücken. Die androgene Aktivität von anabolen Steroiden kann die Spiegel von Thyroxin-bindendem Globulin senken und zu verringerten Gesamt-T4-Serumspiegeln und einer erhöhten Harzaufnahme von T3 und T4 führen. Der Gehalt an freien Schilddrüsenhormonen bleibt unverändert und es gibt keine klinischen Hinweise auf eine Funktionsstörung der Schilddrüse.

Stoffwechsel

Zu den metabolischen Nebenwirkungen gehörte eine osteolytisch induzierte Hyperkalzämie bei immobilisierten Patienten oder bei Patienten mit metastasierender Brustkrankheit. Anabolika beeinflussen den Elektrolythaushalt, die Stickstoffretention und die Calciumausscheidung im Urin. Es trat ein Ödem mit und ohne Herzinsuffizienz auf. Bei Diabetikern wurde eine verminderte Glukosetoleranz festgestellt, die eine Anpassung der Blutzuckerkontrolle erforderlich macht. Es sind signifikante Zunahmen von Lipoproteinen niedriger Dichte (LDL) und Abnahmen von Lipoproteinen hoher Dichte (HDL) aufgetreten.

Nieren

Zu den renalen Nebenwirkungen gehörten die Beibehaltung von Stickstoff, Natrium, Kalium, Chlorid, Wasser und Phosphor sowie eine verminderte Calciumausscheidung im Urin.

Magen-Darm

Gastrointestinale Nebenwirkungen waren Übelkeit, Erbrechen und Durchfall.

Psychiatrisch

Psychiatrische Nebenwirkungen waren ua Gewöhnung, Erregung, Schlaflosigkeit, Depression und Libido-Veränderungen.

 

10 Berühmte Bodybuilder Zitate

 

 

dermatologische

Zu den dermatologischen Nebenwirkungen gehörte häufig Akne. Die meisten Fälle traten bei Frauen und präpubertären Männern auf.

 

Es ist möglich, dass einige Nebenwirkungen von Anapolon nicht berichtet wurden. Wenden Sie sich immer an einen Arzt.

Anapolon Wirkung Einzelnachweise

  1. https://books.google.com.tr/books?id=0vXTBwAAQBAJ&pg=PA924&redir_esc=y#v=onepage&q&f=false
  2. https://books.google.com.tr/books?id=5GpcTQD_L2oC&pg=PA779&redir_esc=y#v=onepage&q&f=false
  3. https://bpspubs.onlinelibrary.wiley.com/doi/full/10.1038/bjp.2008.165

 

Siehe Auch :

Anapolon Kaufen