Anabolika Kaufen

Was sind Anabolika?

Anabolika sind synthetisch hergestellte Varianten des natürlich vorkommenden männlichen Hormons Testosteron. Sowohl Männer als auch Frauen haben Testosteron in ihrem Körper produziert: Männer in den Hoden und Frauen in den Eierstöcken und anderen Geweben. Der vollständige Name für diese Klasse von Drogen ist androgen (Förderung der männlichen Eigenschaften) anabol (Gewebeaufbau) Steroide (die Klasse der Drogen). Einige der am häufigsten missbrauchten Steroide sind Deca-Durabolin, Durabolin, Equipoise und Winstrol. Die gebräuchlichen Straßennamen für anabole Steroide sind Arnolds, Turnhallenbonbons, Pumpgeräte, Roids, Stacker, Krafttrainer und Saft.

 

10 Zitate von Arnold Schwarzenegger

 

 

Warum missbrauchen Menschen Steroide?

Anabole Steroide werden hauptsächlich von Bodybuildern, Sportlern und Fitnessfans verwendet, die behaupten, dass Steroide ihnen einen Wettbewerbsvorteil verschaffen und / oder ihre körperliche Leistungsfähigkeit verbessern. Steroide sollen die Muskelmasse, Kraft und Aggressivität steigern. Es wird auch angenommen, dass Steroide die Erholungszeit zwischen den Trainingseinheiten verkürzen, was es ermöglicht, härter zu trainieren und dadurch die Kraft und Ausdauer weiter zu verbessern. Einige Menschen, die keine Sportler sind, nehmen auch Steroide, um ihre Ausdauer, Muskelmasse und Kraft zu steigern und Körperfett abzubauen, von dem sie glauben, dass es das persönliche Aussehen verbessert.

Woher bekommen Sie Steroide?

Ärzte können Patienten Steroide für legitime medizinische Zwecke verschreiben, wie z. B. Funktionsverlust der Hoden, Brustkrebs, niedrige Anzahl roter Blutkörperchen, verzögerte Pubertät und geschwächte Zustände infolge einer Operation oder Krankheit. Tierärzte verabreichen Tieren (z. B. Katzen, Rindern, Hunden und Pferden) Steroide zu legitimen Zwecken, um die Futtereffizienz zu fördern und die Gewichtszunahme, die Vitalität und das Haarkleid zu verbessern. Sie werden auch in der Tierarztpraxis zur Behandlung von Anämie und zur Bekämpfung des Gewebeabbaus bei Krankheit und Trauma eingesetzt. Für illegale Zwecke gibt es mehrere Quellen; Die häufigste illegale Quelle ist der Schmuggel von Steroiden aus anderen Ländern wie Mexiko und anderen europäischen Ländern in die USA. Der Schmuggel aus diesen Gebieten ist einfacher, da für den Kauf von Steroiden kein Rezept erforderlich ist. Weniger häufig werden Steroide, die auf dem illegalen Markt gefunden werden, aus legitimen Quellen (z. B. Diebstahl oder ungeeignete Verschreibung) abgeleitet oder in illegalen Labors hergestellt.

Wie werden Steroide eingenommen?

Anabolika, die für legitime medizinische Zwecke abgegeben werden, werden auf verschiedene Arten verabreicht, einschließlich intramuskulärer oder subkutaner Injektion, durch Mundimplantation, Pelletimplantation unter die Haut und durch Auftragen auf die Haut (z. B. Gele oder Pflaster). Dieselben Wege werden zum Zweck des Missbrauchs von Steroiden verwendet, wobei Injektion und orale Verabreichung am häufigsten sind. Menschen, die Steroide missbrauchen, können eine bis zu 100-mal normale therapeutische Dosis anaboler Steroide einnehmen. Dies beinhaltet häufig die gleichzeitige Einnahme von zwei oder mehr Steroiden, eine Praxis, die als “Stapeln” bezeichnet wird. Täter wechseln häufig die Zeiträume (6 bis 16 Wochen lang) des hochdosierten Steroidkonsums mit Zeiträumen des niedrigdosierten Konsums oder überhaupt keiner Droge ab. Diese Praxis wird “Radfahren” genannt.

Die verwendeten Dosen anaboler Steroide hängen von den besonderen Zielen des Steroidbenutzers ab. Sportler (Mittel- oder Oberschüler, Studenten, Profis und Olympioniken) nehmen normalerweise für einen begrenzten Zeitraum Steroide, um ein bestimmtes Ziel zu erreichen. Andere wie Bodybuilder, Strafverfolgungsbeamte, Fitnessfans und Leibwächter nehmen normalerweise über einen längeren Zeitraum Steroide ein. Die Verweildauer von Steroiden im Körper variiert von einigen Tagen bis zu mehr als 12 Monaten.

Physische und psychische Gefahren

Es gibt zunehmende Bedenken hinsichtlich möglicher schwerwiegender Gesundheitsprobleme, die mit dem Missbrauch von Steroiden verbunden sind, einschließlich sowohl kurzfristiger als auch langfristiger Nebenwirkungen. Die kurzfristigen nachteiligen physischen Wirkungen des Missbrauchs von anabolen Steroiden sind ziemlich gut bekannt. Kurzfristige Nebenwirkungen können sexuelle und reproduktive Störungen, Flüssigkeitsretention und schwere Akne umfassen. Die kurzfristigen Nebenwirkungen bei Männern sind bei Absetzen des Steroidkonsums reversibel.

Bei Frauen beobachtete maskulinisierende Effekte wie eine Vertiefung der Stimme, des Körper- und Gesichtshaarwachstums, eine vergrößerte Klitoris und eine Glatze sind nicht reversibel. Die langfristigen nachteiligen körperlichen Auswirkungen des Missbrauchs von anabolen Steroiden bei Männern und Frauen, die keine maskulinisierenden Wirkungen haben, wurden nicht untersucht und sind als solche nicht bekannt. Es wird jedoch spekuliert, dass mögliche Langzeiteffekte nachteilige kardiovaskuläre Effekte wie Herzschaden und Schlaganfall umfassen können.

Mögliche physikalische Nebenwirkungen sind:

  • Hoher Cholesterinspiegel im Blut – Hoher Cholesterinspiegel im Blut kann zu Herz-Kreislauf-Problemen führen
  • Schwere Akne
  • Haarausfall und Kahlheit
  • Flüssigkeitsretention
  • Bluthochdruck
  • Lebererkrankungen (Leberschäden und Gelbsucht)
  • Steroide können die Entwicklung des Fötus während der Schwangerschaft beeinflussen
  • Risiko einer Ansteckung mit HIV und anderen durch Blut übertragenen Krankheiten durch gemeinsame Nutzung infizierter Nadeln
  • Sexuelle und reproduktive Störungen:
Männer Frauen
  • Atrophie (Verschwendung von Geweben oder Organen) der Hoden
  • Verlust des sexuellen Antriebs
  • Verminderte oder verminderte Spermienproduktion
  • Brust- und Prostatavergrößerung
  • Verminderte Hormonspiegel
  • Sterilität
  • Menstruationsunregelmäßigkeiten
  • Unfruchtbarkeit
  • Maskulinisierende Effekte wie Gesichtsbehaarung,
    verminderte Brustgröße, dauerhaft vertiefte Stimme,
    und Erweiterung der Klitoris.

Mögliche psychische Störungen umfassen Folgendes:

  • Stimmungsschwankungen (einschließlich manisch anmutender Symptome, die zu Gewalt führen)
  • Beeinträchtigtes Urteilsvermögen (aufgrund von Gefühlen der Unbesiegbarkeit)
  • Depression
  • Nervosität
  • Extreme Reizbarkeit
  • Wahnvorstellungen
  • Feindseligkeit und Aggression

Gesetze und Strafen für den Missbrauch von anabolen Steroiden

Der Anabole Steroide Control Act von 1990 hat anabole Steroide zum 27. Februar 1991 in Anhang III des Gesetzes über geregelte Substanzen (Controlled Substances Act, CSA) aufgenommen. Nach dieser Gesetzgebung werden anabole Steroide als alle Arzneimittel oder hormonellen Substanzen definiert, die chemisch und pharmakologisch mit Testosteron (anderen Stoffen) in Zusammenhang stehen als Östrogene, Gestagene und Kortikosteroide), die das Muskelwachstum fördern.

Der Besitz oder Verkauf von Anabolika ohne gültiges Rezept ist illegal. Der bloße Besitz illegal erhaltener Anabolika führt zu einer Höchststrafe von einem Jahr Gefängnis und einer Geldstrafe von mindestens 1.000 US-Dollar, wenn es sich um die erste Drogendelikte einer Person handelt. Die Höchststrafe für Menschenhandel beträgt fünf Jahre Gefängnis und eine Geldstrafe von 250.000 US-Dollar, wenn es sich um die erste Straftat des Betroffenen handelt. Wenn es sich um die zweite Straftat handelt, verdoppeln sich die maximale Haftdauer und die maximale Geldstrafe. Während die oben aufgeführten Strafen für Straftaten des Bundes gelten, haben einzelne Staaten auch Geldstrafen und Strafen für den illegalen Gebrauch von Anabolika verhängt.

Das Internationale Olympische Komitee (IOC), der National Collegiate Athletic Association (NCAA) und viele professionelle Sportligen (z. B. Major League Baseball, der National Basketball Association, die National Football League (NFL) und die National Hockey League) haben die Verwendung von Steroiden durch verboten Sportler, sowohl wegen ihrer potenziellen gefährlichen Nebenwirkungen als auch weil sie dem Benutzer einen unfairen Vorteil verschaffen. Das IOC, die NCAA und die NFL haben aus dem gleichen Grund, aus dem Steroide verboten wurden, auch die Verwendung von Steroidvorläufern (z. B. Androstendion) durch Sportler verboten. Das IOC und die Profisportligen verwenden Urintests, um den Einsatz von Steroiden sowohl im Wettbewerb als auch außerhalb des Wettbewerbs festzustellen.

Steroid-Alternativen

Auf dem illegalen Markt für anabole Steroide ist häufig eine Vielzahl von nichtsteroidalen Arzneimitteln zu finden. Diese Substanzen werden hauptsächlich aus einem oder mehreren der folgenden Gründe verwendet: 1) als Alternative zu anabolen Steroiden; 2) um kurzfristige nachteilige Wirkungen zu lindern, die mit der Verwendung von anabolen Steroiden verbunden sind; oder 3) um die Verwendung von anabolen Steroiden zu maskieren. Beispiele für Arzneimittel, die als Alternativen zu anabolen Steroiden dienen, umfassen Clenbuterol, menschliches Wachstumshormon, Insulin, Insulin-ähnlichen Wachstumsfaktor und Gamma-Hydroxybutyrat (GHB). Beispiele für Arzneimittel, die zur Behandlung der kurzfristigen Nebenwirkungen des Missbrauchs von anabolen Steroiden verwendet werden, sind Erythropoetin, humanes Choriongonadotropin (HCG) und Tamoxifen. Auch können Diuretika und Urikosurika verwendet werden, um die Steroidverwendung zu maskieren.

In den letzten Jahren wurde in den USA eine Reihe von Stoffwechselvorläufern für Testosteron oder Nandrolon als Nahrungsergänzungsmittel vermarktet. Diese Nahrungsergänzungsmittel können ohne Rezept in Reformhäusern gekauft werden. Einige dieser Substanzen sind Androstendion, Androstendiol, Noranderdion, Noranderdiol und Dehydroepiandtrosteron (DHEA), die im Körper in Testosteron oder eine ähnliche Verbindung umgewandelt werden können. Ob sie das Muskelwachstum fördern, ist nicht bekannt.

Sind anabole Steroide süchtig?

Ein unbestimmter Prozentsatz der Steroidabhängigen kann drogenabhängig werden, was sich daran zeigt, dass sie trotz körperlicher Probleme, negativer Auswirkungen auf die sozialen Beziehungen oder Nervosität und Reizbarkeit weiterhin Steroide einnehmen. Steroid Benutzer können Entzugserscheinungen wie Stimmungsschwankungen, Müdigkeit, Unruhe und Depressionen auftreten. Es ist bekannt, dass einige depressive Symptome im Zusammenhang mit dem Entzug von anabolen Steroiden ein Jahr oder länger anhalten, nachdem der Täter die Einnahme der Medikamente abbricht.

 

10 Berühmte Bodybuilder Zitate

 

 

Wie können wir ihre Verwendung einschränken?

Der wichtigste Aspekt zur Eindämmung des Missbrauchs ist die Aufklärung über gefährliche und schädliche Nebenwirkungen und Missbrauchssymptome. Sportler und andere müssen verstehen, dass sie sich im Sport auszeichnen können und einen tollen Körper ohne Steroide haben. Sie sollten sich darauf konzentrieren, sich richtig zu ernähren, sich auszuruhen und insgesamt geistig und körperlich gesund zu sein. Diese Dinge sind alles Faktoren, wie der Körper geformt und konditioniert wird. Millionen von Menschen haben sich im Sport hervorgetan und sehen ohne Steroide großartig aus. Weitere Informationen zu Steroiden finden Sie auf unserer Website unter: www.DEAdiversion.usdoj.gov